Süper Lig

Süper Lig: Schiedsrichterausschuss MHK streicht 13 Referees


Der türkische Schiedsrichterausschuss MHK hat 13 Schiedsrichter gestrichen, die bis zum Ende der Saison keine Süper Lig-Spiele mehr leiten werden. Was genau hinter diesem radikalen Schritt steckt, blieb offen. Die Altersgrenze und die Beschwerden der Vereine sollen Faktoren bei der Entscheidung gewesen sein. Cüneyt Cakir, Ali Palabiyik, Abdulkadir Bitigen, Firat Aydinus, Bahattin Simsek, Burak Seker, Suat Arslanboga, Hüseyin Göcek, Mert Güzenge, Tugay Kaan Numanoglu, Alper Ulusoy und Halis Özkahya wurden von der Schiedsrichterliste des MHK gestrichen, während Özgür Yankaya nur noch als VAR-Referee zum Einsatz kommen wird.

Diese Schiedsrichter werden bis zum Saisonende die Süper Lig-Begegnungen leiten
  • Yasar Kemal Ugurlu
  • Halil Umut Meler
  • Atilla Karaoglan
  • Arda Kardesler
  • Erkan Özdamar
  • Ümit Öztürk
  • Mete Kalkavan
  • Ali Sansalan
  • Sarper Baris Saka
  • Zorbay Kücük
  • Yasin Kol
  • Volkan Bayarslan
  • Kadir Saglam
  • Mustafa Kürsad Filiz
  • Cagdas Altay
VAR-Referees
  • Özgüc Türkalp
  • Özgür Yankaya
  • Emre Malok
  • Erkan Engin

Vorheriger Beitrag

Stimmen zum 2:2-Remis: Weder Besiktas noch Basaksehir glücklich über Ergebnis

Nächster Beitrag

Burak Elmas: "Wir revolutionieren Galatasaray und werden ein Vorbild für die gesamte Fußballwelt sein"

2 Kommentare

  1. 8. März 2022 um 20:11

    Sry, aber was soll das bringen? Und warum macht man sowas??? Die Leute da ganz oben… Das sind die, die auf die Liste müssten…

    Vielleicht bin ich auch nur Paranoid, doch irgendwas stinkt hier doch gewaltig…

  2. 8. März 2022 um 18:59

    Super endlich tut sich etwas!!