Süper Lig

Süper Lig: Der 5. Spieltag im Überblick

Am 5. Spieltag der Spor Toto Süper Lig wird keine Zeit verloren. Gleich zu Beginn geht es nämlich um die Tabellenspitze der Liga. Titelverteidiger Galatasaray empfängt im Türk Telekom-Stadion den Tabellenersten Kasimpasa. Die Gäste sind noch ohne Punktverlust. Galatasaray kann aber mit einem Sieg Platz eins zurückerobern. Am Samstag hat Besiktas im Vodafone-Park Evkur Yeni Malatyaspor zu Gast. Die Truppe von Trainer Senol Günes will nach zuletzt zwei sieglosen Spielen und nur einem Punkt wieder ein Erfolgserlebnis in der Liga feiern. Des Weiteren hat es Aufsteiger und Hauptstadtklub Ankaragücü mit Pokalsieger Teleset Mobilya Akhisarspor zu tun, während Izmir-Vertreter Göztepe Zuhause mit Kayserispor um die Punkte kämpft. 

Cocu und Fenerbahce unter Zugzwang 

Am Sonntag will Vizemeister Fenerbahce endlich wieder einen Dreier in Konya einfahren und Chefcoach Phillip Cocu eine Verschnaufpause vom medialen Druck gönnen. Bosporus-Größe Medipol Basaksehir will Antalyaspor ohne Punkte wieder ans Mittelmeer zurückschicken. Für Demir Grup Sivasspor steht derweil ein Duell gegen Liga-Neuling Büyüksehir Belediye Erzurumspor an. Süper Lig-Rückkehr Caykur Rizespor wetteifert indes mit dem seit zwei Jahren strauchelnden türkischen Meister von 2010, Bursaspor, um die wichtigen Zähler in der Meisterschaft beziehungsweise im Kampf um den Klassenerhalt. Den Abschluss bildet am Montag die Begegnung zwischen Aytemiz Alanyaspor und Schwarzmeer-Klub Trabzonspor. Die Bordeauxrot-Blauen möchten ihren positiven Trend fortsetzen und nach dem 4:0-Kantersieg am letzten Spieltag gegen Meister Galatasaray auch auswärts in Alanya gewinnen. 

Der Spieltag im Überblick 
Freitag, 14. September

20:00 – Galatasaray-Kasımpasa (Türk Telekom) 

Samstag, 15. September

16:00 – MKE Ankaragücü-Akhisarspor

19:00 – Beşiktaş-Evkur Yeni Malatyaspor

19:00 – Göztepe-Kayserispor 

Sonntag, 16. September

16:00 – Demir Grup Sivasspor- BB Erzurumspor

16:00 – Medipol Başaksehir-Antalyaspor

19:00 – Caykur Rizespor-Bursaspor

19:00 – Atiker Konyaspor-Fenerbahce

Montag, 17. September

19:00 Aytemiz Alanyaspor-Trabzonspor

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


Vorheriger Beitrag

Damien Comolli: „Nabil Dirar nicht suspendiert!″

Nächster Beitrag

Galatasaray stürmt auf Platz eins