Türkischer Fußball

Nach Toronto und Barcelona: 15-jähriger Enes Sali schreibt rumänische Fußballgeschichte


Der erst 15-jährige Enes Sali wurde im Trikot des von Gheorghe Hagi trainierten FC Farul Constanta der jüngste Torschütze der rumänischen Fußball-Liga. Beim 5:0-Erfolg von Constanta gegen FC Academica Clienceni wurde der in Toronto geborene Youngster in der zweiten Spielhälfte eingewechselt und erzielte einen sehenswerten Treffer zum 5:0-Endstand. Mit 15 Jahren, sechs Monaten und 21 Tagen darf er sich nun offiziell jüngster Torschütze der 1. Liga nennen. Nach dem Match äußerte sich der türkischstämmige Mittelfeldspieler hocherfreut zum historischen Tor: “Dass mich Hagi spielen lässt, ist eine große Ehre für mich. Ich liebe den Fußball schon seit meiner frühesten Kindheit. Mein Ziel ist so viele Spiele wie möglich zu gewinnen. Ich habe vertrauen in mich, aber noch habe ich nichts erreicht”, zitierte “NTV Spor” den jungen Offensivspieler.

Über Kanada und Spanien nach Rumänien

Auch Salis Coach Gheorghe Hagi attestierte seinem Schützling großes Talent: “Ich kenne Enes Sali sehr gut. Ihr werdet von ihm noch sehr viele schöne Dinge hören. Er ist äußerst talentiert. Solche Talente wie ihn zu finden, ist alles andere als einfach”, so der ehemalige Galatasaray-Profi. Sali wurde zwar in Kanada geboren, seine Eltern stammen aber aus Dobruca, wo es laut Volkszählung 2011 ungefähr 28.226 türkischstämmige Bürger gibt. Bis zu seinem elften Lebensjahr lebte Sali im kanadischen Ontario und spielte in der Jugendabteilung der Woodbridge Strikers. Im Juli 2017 brachten ihn die Talentscouts des FC Barcelona in die katalanische Metropole. Nach zwei Jahren im Nachwuchsbereich von “Barca” musste der spanische Topklub den jungen Sali nach einem FIFA-Urteil ablösefrei ziehen lassen, so dass Sali in der Academica Hagi aufgenommen wurde. Am 9. August 2021 bestritt Sali beim 1:0 von Constanta gegen Sepsi OSK sein erstes Profispiel. Sali spielt derzeit in der U16-Nationalmannschaft Rumäniens und besitzt neben dem rumänischen auch den kanadischen Pass.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Streamingdienst Exxen veröffentlicht Fenerbahce-Doku "103 Tore"

Nächster Beitrag

Milli Takim: Stefan Kuntz offenbar Favorit auf den Nationaltrainerposten der Türkei

1 Kommentar

  1. 14. September 2021 um 12:34 —

    Wieso eigentlich machen wir keine Kooperation mit Hagis Team??? Der man bildet seit Jahren junge Talente aus und das mit Erfolg! Wieso geben wir dann unsere Jugendspieler nicht ihm? Die würden auf jeden Fall mehr lernen als in der 3 Liga in der Türkei! Die sollten sich damit ernsthaft mal beschäftigen.

Schreibe ein Kommentar