Fenerbahce

Saison- und EM-Aus für Keeper Altay Bayindir – Sosa fordert Sieg gegen Basaksehir


Fenerbahce muss im Titelkampf auf Keeper Altay Bayindir verzichten. Vereinsangaben zu Folge hat sich der 23-jährige Schlussmann im Torschusstraining der Gelb-Marineblauen am Freitag einen Kahnbeinbruch zugezogen. Bayindir werde notgedrungen operiert werden müssen, heißt es in der Stellungnahme. Für den restlichen Saisonverlauf stehen Trainer Emre Belözoglu die Bayindir-Ersatzmänner Harun Tekin und Oytun Özdogan zur Verfügung. Bayindir kam in dieser Saison in insgesamt 34 Pflichtspielen zum Einsatz und spielte dabei zwölfmal zu Null. Auch auf die EM-Teilnahme mit der Türkei wird der Nationalkeeper verzichten müssen.

Sosa will Titel nicht herschenken

Ungehindert der schweren Verletzung des Fenerbahce-Keepers gab sich Spielmacher Jose Sosa überzeugt davon, bis zum Saisonende eine gute Rolle im Titelkampf spielen zu können. Im Gespräch mit den türkischen Pressevertretern sagte der Argentinier am Freitag: „Die drei Punkte letzte Woche waren wichtig. Anschließend hatten wir genug Zeit um an unseren Fehlern zu arbeiten. Eigentlich sind die Ziele und Anforderungen bei Fenerbahce immer gleich. Es geht darum, Titel zu gewinnen.“ Sosa weiter: „Wir haben gute Spieler im Kader, die nie aufgeben. Daher werden wir bis zum Ende dranbleiben und um den Titel kämpfen. Mit dieser Mannschaft musst du immer um den Sieg spielen. Das werden wir auch gegen Basaksehir tun.“

Belözoglu wichtige Bezugsperson

Eine besondere Rolle im Saisonendspurt schreibt der bald 36-Jährige Trainer Belözoglu zu. Der frischgebackene Fenerbahce-Coach habe für Sosa seit seinem Wechsel nach Kadiköy einen besonderen Stellenwert erlangt. „Ich hatte bislang mit jedem Trainer ein respektvolles Verhältnis. Daher stehen mir weder Vergleiche noch irgendwelche Urteile zu. Doch Emre ist eine sehr wichtige Bezugsperson für mich, auch weil er bei meinem Wechsel hierher eine große Rolle gespielt hat. Er hat viel Erfahrung, kennt die Liga wirklich immens gut und wird uns sehr weit voranbringen. Ich wünsche ihm und uns nur das Beste.“ Fragen zu seiner persönlichen Zukunft ließ der Argentinier unbeantwortet. Er werde „von Jahr zu Jahr“ schauen, wie es mit seiner Karriere weitergehe.





Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Samstag: Erzurum gewinnt Abstiegskrimi - Malatya schlägt Alanya!

Nächster Beitrag

Trabzonspor im Pech: Boupendza sichert Hatay Remis in der Nachspielzeit

6 Kommentare

  1. Avatar
    18. April 2021 um 10:50 —

    Für mich ist Altay Bayindir der beste Keeper der laufenden Saison, ohne ihn hätten wir minimum 15-20 Punkte weniger auf dem Konto.

    Das zum Saisonfinale hin ausgerechnet unser bester Spieler ausfällt ist natürlich sehr sehr bitter, da er im FB Kasten einfach unersetzlich ist.

    Hätten wir noch einen Berke Özer als Ersatzkeeper im Kader wäre Altays Ausfall einigermaßen zu verschmerzen gewesen, aber die zwei Ersatzkeeper Harun und Oytun kannst du nicht wirklich gebrauchen.

  2. Avatar
    18. April 2021 um 8:29 —

    Schade für ihn, auch wenn er nicht Stamm gespielt hätte wäre es sicher eine schöne Erfahrung gewesen an der EM Teilzunehmen.

    Hoffe das er nach der Verletzung direkt wieder an seine Form anschließen kann und sich stets weiterentwickelt.

  3. Avatar
    17. April 2021 um 22:25 —

    Somit ist die Saison vorzeitig für uns gelaufen.
    Unsere Abwehr ist sowas von instabil, der einzige der uns im Meisterschaftsrennen gehalten hat war Altay Bayindir, der trotz wackliger Abwehr die meisten Bälle parieren konnte.

    Harun Tekin ist wie ein Sack Reis, der erst umfällt, wenn der Ball schon im Tor ist.

    Viel schlimmer ist aber der Kahnbeinbruch von Altay Bayindir.
    So eine Verletzung heilt nicht genauso wie die restlichen Knochenstrukturen im Körper. Es kann auch sein, dass dadurch nachhaltige Schäden in der Zukunft entstehen können, bei einigen bedeutet dies sogar ein vorzeitiger Karriere Aus.

    Was gut ist, dass so ein Profiverein gleich Mal 10 Fachärzte beauftragen um die Verletzung von Altay zu behandeln. Alle Mitteln sind vorhanden.

    Gemis olsun und werde wieder gesund. Wir sind für die nächsten Jahre auf dich angewiesen Altay. Du verkörperst ein Teil von Fenerbahce.

  4. Avatar
    17. April 2021 um 19:07 —

    Klar Harun ersetzt keinen Altay gleichwertig, aber er ist jetzt kein schlechter Keeper.

  5. Avatar
    17. April 2021 um 17:50 —

    Ich würde die Verletzung von Altay als absolute HIOBSBOTSCHAFT für FENERBAHÇE bezeichnen, mit Harun und diesem Oytun der nicht mal eine Mauer richtig stellen kann bin ich klar der Meinung, dass wir die restliche Saison OHNE TORHÜTER beenden werden.

    Vielleicht sollten wir SZALAI ins TOR stellen, ich meine der Junge liefert auf jeder Position gute Leistungen ab, also mit diesen zwei Pfeifen auf der Ersatzbank brauchen wir keine weiteren FB Spiele mehr ansehen oder?

    Ich meine die FB Anhänger haben jetzt schon alle KREBS, was ist denn die Steigerung davon, nochmehr KREBS oder was????

  6. Avatar
    17. April 2021 um 17:22 —

    Na das hat noch gefehlt, dass werden sehr anstrengende Spieltage. Mit dem Hühnerhaufen da hinten gehe ich mit euch jede Wette ein, dass wir kein einziges Spiel mehr ohne Gegentor bestreiten werden.

Schreibe ein Kommentar