Türkischer Fußball

Pokal-Auslosung: Es drohen Kracher-Derbys im Viertel- und Halbfinale


Um 12:30 Uhr (MEZ – live auf A Spor) am frühen Freitagnachmittag finden in der Orhan Saka-Sporthalle auf dem Hasan Dogan Nationalmannschafts- und Ausbildungsgelände in Riva/Istanbul die Auslosungen des Viertel- und Halbfinales im türkischen Pokal statt. Die Runde der letzten acht wir am 9., 10. und 11. Februar ausgetragen, während das Semifinale am 16., 17. oder 18. März ausgespielt wird. Aufgrund der Setzlisten, die anhand de letztjährigen Tabellenplatzierungen der Teams in der Süper Lig erstellt wurden, könnte es schon m Viertelfinale zu den von Fans erwarteten großen Istanbuler Stadt-Derbys kommen. Während der türkische Tabellenführer Besiktas und Meister Medipol Basaksehir zu den gesetzten Mannschaften gehören, finden sich Rekordpokalsieger Galatasaray und “Transferkönig” Fenerbahce im Topf der ungesetzen Teams wieder und könnten so bereits in der nächsten Runde aufeinandertreffen.

Übersicht über die gesetzten und ungesetzten Teams:

Gesetzte Teams:

  • Besiktas
  • Medipol Basaksehir
  • Demir Grup Sivasspor
  • Aytemiz Alanyaspor

Ungesetzte Teams:

  • Galatasaray
  • Fenerbahce
  • Fraport TAV Antalyaspor
  • Ittifak Holding Konyaspor




Vorheriger Beitrag

Pokal: Fenerbahce und Alanyaspor letzte Viertelfinalisten

Nächster Beitrag

IFFHS-Ranking 2011-2020: Cüneyt Cakir international auf Platz zwei der besten Schiedsrichter

2 Kommentare

  1. Avatar
    15. Januar 2021 um 7:16

    Ich könnte mein Haus und mein Auto drauf wetten, dass Besiktas, Basaksehir, Galatasaray und Fenerbahce nicht gegeneinander spielen werden.

    • Avatar
      15. Januar 2021 um 9:04

      Ich denke schon, dass es ein derby in dieser runde geben wird. Wahrscheinlich gala gegen bjk. Sagt mir mein Gefühl. Wir können gerne um was wetten:D