Fenerbahce

Perotti erstmals im Kader – „Hat seine Gründe, warum wir Standards trainieren“


Mit den beiden Partien Atakas Hatayspor gegen Demir Grup Sivasspor sowie FTA Antalyaspor gegen Fenerbahce findet der 7. Spieltag der Süper Lig heute Abend seinen Abschluss. Während Sivas nach der Niederlage in der UEFA Europa League auf Wiedergutmachung aus ist, möchte der Klub aus Kadiköy seine Siegesserie fortsetzen.

Thiam erneut nicht im Kader – Antalya mit acht Ausfällen

Bei der Kadernominierung für das Duell mit dem Tabellenzehnten hatte Cheftrainer Erol Bulut einige schwere Entscheidungen zu treffen. So ließ der 45-Jährige Spieler wie Sadik Ciftpinar, Mame Thiam, Nabil Dirar und Ömer Faruk Beyaz unberücksichtigt, das Quartett musste in Istanbul bleiben. Mit dabei ist zum ersten Mal hingegen Diego Perotti. Der Star-Einkauf aus Rom hat seine Muskelverletzung auskuriert und konnte die vergangene Woche am Mannschaftstraining teilnehmen. Weitaus größere Sorgen bei der Kaderzusammenstellung hat der Gegner aus Antalya: Mit Sidney Sam, Amilton, Dogukan Sinik, Serdar Gürler, Jean Armel Drole, Eren Albayrak, Hakan Özmert und Bahadir Öztürk hat der Verein aus der türkischen Tourismusmetropole gleich acht Ausfälle zu vermelden.

Neue Fenerbahce-Stärke: Ruhende Bälle

Mit der Amtsübernahme von Erol Bulut hat der aktuelle Tabellenzweite der Süper Lig die „Waffe“ Standardsituationen wiederentdeckt. Gleich sieben Tore (70 Prozent) in dieser Saison fielen nach ruhenden Bällen – das ist in der höchsten türkischen Spielklasse aktuell der Bestwert. In der Pressekonferenz zu Sportdirektor Emre Belözoglu vergangene Woche betonte Trainer Bulut, warum er so viel Wert darauf legt: „Einen Tag in der Woche trainieren wir nur Standards. Das war in Malatya und Alanya nicht anders. Standardsituationen spielen eine sehr wichtige Rolle. Es kommt oft genug vor, dass man den gegnerischen Abwehrriegel nicht knacken kann. Durch Standardsituationen kann man einen Spielverlauf auf den Kopf stellen.“ Hauptverantwortlicher für die ruhenden Bälle bei Fenerbahce ist im Übrigen Caner Erkin. Der 32-jährige Linksfuß bereitete damit bereits drei Treffer vor.



Vorheriger Beitrag

Trainer-Karussell Süper Lig: Avci nach Antalya, Tamer Tuna zu Trabzonspor?

Nächster Beitrag

Vierter Trainerwechsel in der Süper Lig: Kasimpasa entlässt Altiparmak

12 Kommentare

  1. 2. November 2020 um 20:35

    Aja wenn man bei 50 Flanken keine Tore machen kann dann hilft einem der Schiedsrichter nach. Rote Karte + Elfmeter und die Sache ist erledigt.
    Wie kann man auf so einen Sieg noch stolz sein? Wir, bzw. Fatih Terim sagte, 3 Punkte sind 3 Punkte, auch weil wir schlecht gespielt haben.
    Aber man hat 50 Positionen und schafft es nicht gegen ein dezimiertes Team ein Tor zu machen. Klar ist dann der Schiedsrichter gefragt. Hier ne Rote Karte und da ein Elfer und die Sache ist erledigt.
    Ali Koc is basinda. ama yinede sampion olamicaksiniz 🙂

  2. 2. November 2020 um 20:08

    Ich habe das Spiel nur über den Liveticker verfolgen können, aber die Gelbroten sind ja mal sowas von sauer…

    Wie war das nochmal, wenn wir gewonnen haben, haben wir alles richtig gemacht oder war der Satz eher, wenn wir schlecht spielen und trotzdem gewinnen haben wir alles richtig gemacht?

    • 3. November 2020 um 9:59

      Ja aber den Satz kanns du auf euch nicht nutzen, bei euch müsste es heißen:

      „Wenn wir schlecht spielen und trotzdem gewinnen haben die Schiris alles richtig gemacht“

      Dass ihr auch alles von Gala klauen wollt, schämt euch… 😉

  3. 2. November 2020 um 19:56

    So will ich nicht Meister werden. Formamız şike kokmaya başladı.

  4. 2. November 2020 um 19:46

    WAS EINE SCHWALBE HAHAHAHA DER LIEGT JA SCHON AUF DEM BODEN ALS ER BERÜHRT WIRD…

    HAHAHAHAHAAHHAHAHAHA

  5. 2. November 2020 um 19:10

    Sehen wir heute Abend noch einpaar Tore oder wird das gegen 10 Mann wieder genauso enden wie gegen Hatayspor?

    1:0 durch Tufan, na endlich, was so ein kurzer Anschiss alles bewirken kann… 😅

    Das war aber nur eine kurze Führung, dieser Podolski nervt total…

    Ich finde es unmöglich, das wir gegen eine Mannschaft die eine ganze Halbzeit lang in Unterzahl spielt nicht in Führung gehen können, sowas ist absolut inakzeptabel…

    2:1 adamsın Perotti….

    Wann pfeift die Pfeife endlich ab?

    • 2. November 2020 um 20:09

      War jetzt keine glanzleistung aber wisst ihr was, es zählen nur 3 Punkte und die haben wir in der Tasche so siehts aus meine Freunde.

  6. 2. November 2020 um 18:59

    War nicht mal Absicht sodass eine rote Karte gerechtfertigt wäre. So ein Witz diese türkischen Schiedsrichter…

  7. 2. November 2020 um 14:34

    sollte mit sovielen ausfällen schon ein sieg werden insALLAH ! mich würde es freuen wenn es hoch genug ist das man ab einem gewissen punkt vllt spieler wie novak und ömer faruk noch sehen kann ! evtl könnte man auch mal wieder sadik sehen sobald es ein sicheres ergebnis geworden ist

  8. 2. November 2020 um 12:52

    Ist Perotti nicht wieder so ein Opa-Transfer von Ali? Macht doch echt keinen Spaß mehr…. Ich will ein junges, dynamisches und hungriges Fenerbahce Team auf dem Platz sehen.

    Galatasaray Abi hat eine Schwächephase. Das müssen wir ausnutzen und 2-3 Jahre hintereinander Meister werden.

    • 4. November 2020 um 15:49

      Sen nasil adamsin, cozemedim gitti. Nach jedem Kommentar von dir muss man den Kopf schütteln.

      Denkst du es ist einfach zu Corona-Zeiten gute junge Spieler nach Türkei zu locken? Vielleicht mit viel Jahresgehalt, aber da stehen nur beschränkte Mittel zur Verfügung. Du motzt hier über Perotti, welcher doch sooo alt sein sollte. Lewandowski z. B. ist auch 32, ist das auch ein Opa für dich? Adam kimi getirsin, Sterling mi? Was hast du für Vorstellungen?

  9. 2. November 2020 um 12:42

    Caner Erkin ist mir jetzt nicht unbedingt der sympathischste FB Spieler im Kader, aber im Vergleich zu seinem Vorgänger Hasan Ali ist er insbesondere im Offensivspiel minimum 2 Klassen besser, das müssen wir ehrlicherweise ganz offen zugeben.

    Drei Assists nach 6 Spielen ist für einen „Linksverteidiger“ wie Caner einfach ein Spitzenwert, andere Linkverteidiger wie Hasan Ali erreichen in einer ganzen Saison nicht diesen Wert.

    Was Perotti angeht, so hoffe ich, das er falls er denn heute Abend seinen ersten Pflichtspieleinsatz für FB besetreiten darf einen guten Einstand nach Maß in Form von Toren und Assists abliefert, alles andere ist für einen Spieler auf der LA Position nicht akzeptabel.

    Haa, ich erwarte heute Abend folgende FB Startaufstellung gegen Antalyaspor, Erol Bulut ist hier für mich in Sachen Aufstellung nämlich total berechenbar.

    ———————Altay——————
    Gökhan—Tisserand—Lemos—Caner
    ————-Sosa———-Gustavo——–
    Valencia———–Ozan———–Pelkas
    ——————-Samatta——————