Besiktas

Perfekt! Fabrice N’Sakala beerbt Caner Erkin bei Besiktas


Seit heute ist es amtlich: Fabrice N’Sakala verlässt Pokalfinalist Aytemiz Alanyaspor und wechselt ablösefrei zu Ligarivale Besiktas. Die Schwarz-Weißen bestätigten den Deal mit dem Kongolesen in den Abendstunden. Noch unbestätigten Meldungen zu Folge erhält der 30-jährige Linksverteidiger 850.000 Euro pro Jahr, der Vertrag sollen über zwei Jahre inklusive einer Option auf ein drittes Jahr laufen. “Ich bin glücklich, ein Teil der Besiktas-Familie zu sein. Wir haben ein gutes Team, zudem freut es mich, erneut mit Sergen Yalcin zusammenarbeiten zu können. Ich hoffe, wir können unsere Erfolge aus Alanya-Zeiten wiederholen, am besten sogar übertreffen.” N’Sakala nahm bereits in der Übungseinheit des Tabellendritten am Mittwochabend teil. Vergangene Saison absolvierte der 30-Jährige wettbewerbsübergreifend 35 Partien für Alanya (vier Assists).


Vorheriger Beitrag

Besiktas startet in die neue Saison - Transfers stehen noch aus!

Nächster Beitrag

Galatasaray: Emre Kilinc offiziell vorgestellt, Albert Riera wird Co-Trainer

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol