Galatasaray

Offiziell: Galatasaray stellt Neuzugang Erick Pulgar mit Video vor – Semih Kaya kehrt zurück


Nun ist es amtlich. Galatasaray hat die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Erick Pulgar offiziell bekanntgegeben und den Spieler am Donnerstagabend mit einem Transfer-Video vorgestellt. Der Chilene kommt auf Leihbasis vom AC Florenz. Galatasaray soll zudem eine Kaufoption für den 28-Jährigen besitzen. Wie „CNN Türk“ meldet, habe Galatasaray bereits die TFF-Spielerlizenz vom türkischen Verband erhalten und kann Pulgar schon am Sonntag (14:00 Uhr MEZ) im Auswärtsspiel bei Aytemiz Alanyaspor einsetzen. Überdies teilten die Istanbuler mit, dass Innenverteidiger Semih Kaya zum türkischen Rekordmeister zurückkehrt. Der 30-Jährige stammt aus der Jugendabteilung von „Cimbom“.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Europapokal: Fenerbahce und Galatasaray reichen ihre neuen UEFA-Spielerlisten ein

Nächster Beitrag

Transfer perfekt: So viel zahlt Besiktas für Gedson Fernandes

3 Kommentare

  1. 4. Februar 2022 um 20:11

    Laut NTVSpor haben wir Robson Reis vom FC Santos verpflichtet für 1,5 Mio $ ein innenverteidiger 21 Jahre alt

  2. 3. Februar 2022 um 22:13

    Ich habe ein gutes Gefühl bei pulgar und hoffe man hat sich eine Kaufoption gesichert.

    • 4. Februar 2022 um 11:35

      Ich bin mir zu 99% sicher, dass man keine Kaufoption hat leider. Ich sehe es schon kommen, dass wir ihm im Sommer hinterhertrauern und dann bis zum letzten Tag in der Transferperiode hoffen, dass er doch noch zu uns wechselt 😀