Galatasaray

Nur noch 14 Spieler übrig: Galatasaray mit Rumpfkader gegen Brügge

Stark ersatzgeschwächt bestreitet Galatasaray am Dienstag (18:55 Uhr live auf beIN SPORTS 1 und DAZN) in Istanbul das UEFA Champions League-Spiel gegen den FC Brügge, das wohl entscheidet, wer in der Europa League weitermacht.

Nachteilige Ausgangslage

Aufgrund der UEFA Financial Fairplay-Kriterien, mit dessen Auflagen der türkische Rekordmeister zu kämpfen hat, konnte der Süper Lig-Titelträger zuvor nur 20 Spieler für die Königsklasse melden. Da sich jedoch mittlerweile ein halbes Dutzend Spieler, die sich auf der UEFA-Spielerliste von „Gala“ befinden, verletzt haben, stehen Trainer Fatih Terim aktuell nur noch 14-15 Profis vor dem wichtigen Match gegen die Belgier zur Verfügung. Radamel Falcao, Florin Andone, Christian Luyindama und Sener Özbayrakli fallen verletzungsbedingt aus, während Steven Nzonzi wegen einer Gelbsperre fehlt. Ahmet Calik, Jimmy Durmaz und Emre Tasdemir stehen nicht auf der Spielerliste.

Der „Restkader“ im Überblick

Fernando Muslera, Okan Kocuk, Mariano, Marcao, Ryan Donk, Yuto Nagatomo, Selcuk Inan, Mario Lemina, Ömer Bayram, Michael Seri, Younes Belhanda, Sofiane Feghouli, Emre Mor, Adem Büyük, Ryan Babel

Allerdings steht auch hinter dem Einsatz von Ryan Babel ein dickes Fragezeichen, wie Chefcoach Fatih Terim gegenüber der türkischen Presse mitteilte: „Babel hat sich im Länderspiel am Knie verletzt. Es ist derzeit immer noch sehr angeschwollen. Die Behandlung läuft mit Nachdruck. Ich habe mit Babel gesprochen, danach ist er im Spiel aufgelaufen. Er wird aktuell nicht mit uns trainieren können. Er hat auch bereits gesagt, dass er nicht in der Lage sein wird, zu spielen. Im Moment stehen 13-14 Spieler im Kader. Babel hatten wir schon dazugezählt. Ob sich bis morgen etwas Positives ergibt, weiß ich nicht. Ich denke nicht, aber wir warten es ab.“, zitierte “NTV Spor” Terim.

Es wird damit gerechnet, dass der 66-jährige Übungsleiter drei bis vier Nachwuchsspieler aus der U19 für das Spiel gegen Brügge hochzieht, um den Matchkader von 18 Spielern aufzufüllen.

Einfach Foto-LINK anklicken und automatisch 20% bei allen BOLZR-Produkten sparen

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Kayserispor suspendiert Basacikoglu und zwei weitere Spieler

Nächster Beitrag

79 Vereine mit Scouts bei der U17-WM - Fenerbahce einziger türkischer Klub

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar