Galatasaray

Nach Tumor-OP am Gehirn: Galatasaray-Klubchef Mustafa Cengiz aus Krankenhaus entlassen

Nach einer erfolgreichen Tumor-Operation am Gehirn wurde Galatasaray-Präsident Mustafa Cengiz am Freitag aus dem Krankenhaus entlassen. Der 70-Jährige war vor gut zwei Wochen mit Gewichtsverlust, niedrigem Blutdruck sowie starker Erschöpfung und Kraftlosigkeit ins Hospital eingeliefert worden.

Wie der behandelnde Arzt Dr. Ugur Türe mitteilte, hat der Klubchef der Istanbuler einen schweren, zehnstündigen Eingriff hinter sich: “Alles ist unter Kontrolle. Dem Präsidenten geht es sehr gut. Letzte Woche durchlief er eine schwere OP. Es gab drei Tumore am Hirnstamm. Wir haben sie komplett entfernt. Es geht ihm sehr gut. Er kehrt jetzt nach Hause zurück, um sich auszuruhen. Ab jetzt liegt eine Phase der Chemotherapie vor ihm. Ich bin sicher, dass er all dies sehr gut bewältigen wird”, zitiert “NTV Spor” Türe.

Vizepräsident Abdurrahim Albayrak zeigte sich ebenfalls sehr erfreut und optimistisch Nach Cengiz’ Entlassung: “Wir sind sehr glücklich. Seitdem unser Präsident wieder die Augen geöffnet hat, sagte er nur Galatasaray. Wir haben mit der Erlaubnis der Ärzte angelegten Masken mit dem notwendigen Sicherheitsabstand über die Probleme im Verein gesprochen und unser Klubchef hat sie gelöst, dafür danken wir ihm alle. Unser Präsident ist laufend, wie es zu Galatasaray passt, zu seinem Auto gegangen. Er wird sich nun in seinem Heim ausruhen. Ich danke Dr. Ugur Türe für die erfolgreiche Operation.”

MEHR ZUM THEMA

Galatasaray: Gesundheitszustand von Präsident Cengiz wohl ernst

Galatasaray-Präsident Mustafa Cengiz ins Krankenhaus eingeliefert

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Trainingsstopp für sechs Tage: Erneuter Corona-Fall bei Galatasaray

Nächster Beitrag

Nach Meniskus-OP: Saisonaus für Sivasspor-Spieler Hakan Arslan

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar