Galatasaray

Morutan in Istanbul – Galatasaray gibt Verhandlungsstart für Rumänen offiziell bekannt


Der Transfer von Olimpiu Morutan zu Galatasaray steht unmittelbar bevor. Der Spieler ist bereits in Istanbul eingetroffen und der Verhandlungsstart für die Verpflichtung des 22-jährigen Rumänen wurde am Dienstagabend per Börsenmeldung (KAP) offiziell bestätigt. Darin heißt es: „Unser Klub hat die Verhandlungen für den Transfer des am 25.04.1999 geborenen Profis von FCSB, Olimpiu Vasile Morutan, aufgenommen.“

Morutan bereits am Goldenen Horn gesichtet

Morutan selbst war gegen 23:10 Uhr Ortszeit am Bosporus eingetroffen. Der offensive Mittelfeldspieler kam mit dem Flugzeug von Bukarest nach Istanbul und wurde am Flughafen bereits von der türkischen Presse und einigen Galatasaray-Fans empfangen. Vereinsfunktionär Sükrü Hanedar war zur Begrüßung am Terminal. Anschließend wurde der rumänische Spieler, der neben Steaua Bukarest zuvor für FC Botosani und FC Universitatea Cluj aktiv war, zu seiner Unterkunft gefahren.

Galatasaray investiert hohen Betrag in jungen Rumänen

Am Mittwoch soll Morutan nach Absolvierung des obligatorischen Medizinschecks offiziell einen Vertrag bis 2026 unterzeichnen. Laut Bukarest-Präsident Gigi Becali werde Galatasaray zunächst 4,2 Millionen Euro an FCSB überweisen. Sollten die Istanbuler die Gruppenphase der UEFA Europa League erreichen, seien weitere 1,5 Millionen fällig. Daneben berichtet der italienische Transfer-Experte Nicolo Schira, dass diese Summe inklusive weiterer Bonuszahlungen auf 6,5 Millionen Euro anwachsen könne und Bukarest zudem mit 20 Prozent an einem möglichen Weiterverkauf beteiligt sei.





GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Nächster Abgang: Fenerbahce vermeldet Thiam-Transfer nach Kayseri

Nächster Beitrag

Champions League: In welchem Lostopf landet Besiktas?

4 Kommentare

  1. 25. August 2021 um 17:13

    Die offizielle KAP sagt, dass man für Morutan nur 3,5 Millionen in Raten von drei Jahren zahlen wird. Also stimmen die Angaben im Artikel nicht. Die offiziellen Zahlen können sich durchaus sehen lassen. Ich denke, dass man hier einen äußerst guten Deal gemacht hat.

  2. galatasarayismylove
    25. August 2021 um 14:33

    Unter diesen Konditionen würde ich von so einem Transfer eher abraten. Ich verstehe da nicht, wer da die Verhandlungen führt…

  3. 25. August 2021 um 10:38

    Warum holt man sich zwei Offensive Mittelfeldspieler aus Rumänien? Ok, nicht das die Nationalität wichtig ist. Aber warum zwei auf der selben Position?? Verstehe ich nicht.

    • 25. August 2021 um 11:31

      Morutan ist wohl im OM, ZM und zudem noch auf den außen einsetzbar was ihn sehr flexibel macht. Da er und Cicaldau beide im OM und ZM ihre Hauptposition haben steht sich das auch nicht unbedingt im Weg.

      Jetzt müssen uns aber paar Ausländer verlassen sonst zahlt man noch für Spieler die keine Lizenz haben und nur auf der Tribune sitzen das wäre absolut katastrophal.

      Mit den Konditionen bin ich überhaupt nicht zufrieden viel zu teuer meiner Meinung nach, der Spieler muss einschlagen sonst führt das zu 100% auf Fatih Terim zurück der ihn so in den Himmel gelobt hat und sein Wunschspieler ist