Fenerbahce

Mert Hakan Yandas: „Fenerbahce ist der größte Klub der Türkei“


Fenerbahce-Neuzugang Mert Hakan Yandas war in den letzten Wochen ein durchgehendes Gesprächsthema im türkischen Fußball. Am Ende konnten sich die Gelb-Marineblauen gegenüber ihrem Erzrivalen Galatasaray durchsetzen und den 26-jährigen Mittelfeldspieler verpflichten. In einer Pressekonferenz äußerte sich Yandas zu seiner Entscheidung, seinen ersten Eindrücken und der Rolle von Emre Belözoglu bei seinem Wechsel.

Yandas: „Fenerbahce ist der größte Klub der Türkei“

Mert Hakan Yandas scheint sich bereits nach kurzer Zeit sehr wohl in seiner neuen Umgebung zu fühlen und hat bereits erste Freundschaften geschlossen: „Ich freue mich wirklich sehr, dass ich mich für diesen Klub entschieden habe und kann es kaum erwarten, endlich meine erste Partie zu bestreiten. Natürlich weiß ich auch, dass es nicht einfach sein wird. Meinen Startplatz werde ich mir erkämpfen müssen, da meine Mitspieler sehr gute Fußballer sind. Fenerbahce ist der größte Klub der Türkei. Das dürfen wir nicht vergessen. Die Atmosphäre innerhalb der Mannschaft ist sehr gut. Untereinander verstehen wir uns alle blendend. Ob es Caner Erkin, Gökhan Gönül, Ozan Tufan oder sogar Coach Erol Bulut ist. Wir sind bereits wie eine richtige Familie geworden. Das war auch unser Erfolgsrezept bei Sivasspor. Das ich das gleiche Gefühl bei Fenerbahce habe, ist ein gutes Zeichen.“

Kein Achter, sondern Zehner

Bei der Konkurrenz warf man Yandas unter anderem vor, dass er “charakterlos” sei und veröffentlichte seine privaten Chatverläufe mit Galatasaray-Funktionären. Der 26-Jährige möchte das schnell abhaken und sich auf den Sport konzentrieren: „Zu den Geschehnissen in den letzten Wochen möchte ich mich nicht äußern. Es war wirklich unnötig. Doch es hat dafür gesorgt, dass ich mich jetzt noch stärker mit Fenerbahce verbunden fühle. Es zeigt mir, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Sie haben mir den Rücken gestärkt, dafür bin ich ihnen sehr dankbar. Aktuell möchte ich nur noch so schnell wie möglich auf den Platz und meine Dankbarkeit mit guten Leistungen unter Beweis stellen. Meine eigentliche Position ist das offensive Mittelfeld. Viele sehen mich als Achter, was auch an meiner Rückennummer liegen kann. Doch das stimmt nicht. Bisher habe ich auf keiner anderen Position gespielt, habe aber auch kein Problem damit, es zu tun. Ich bin ein hart arbeitender Spieler und laufe sehr viel. Das macht mich aus.“

Sportdirektor Belözoglu mit erstem Transfererfolg

Für den Großteil der Transfers ist nun der neue Sportdirektor Emre Belözoglu zuständig. Yandas bestätigte, dass er auch hierbei ein wichtiger Faktor war: „Bei meinem Wechsel hat Emre Belözoglu eine große Rolle gespielt. Meiner Meinung nach ist er der beste türkische Mittelfeldspieler der Geschichte. Wir haben sehr gute Gespräche geführt und es hat alles gestimmt. Ich bin mir sicher, dass ich noch viel von ihm lernen kann. Schöner wäre es gewesen, wenn ich mit ihm zusammen auf dem Platz stehen könnte, doch auch außerhalb des Rasens macht er einen hervorragenden Job.“


Vorheriger Beitrag

Ablösefrei: Fenerbahce meldet Transfer von Jose Sosa perfekt

Nächster Beitrag

Besiktas holt Talente Atakan Üner und Abdullah Aydin - Was ist mit Cisse und Koita?

18 Kommentare

  1. Avatar
    23. August 2020 um 12:38

    Um nochmal auf MHY8 zurück zu kommen, wir als FB werden uns vom TFF nicht mit irgendwelchen “Limitvorgaben” in unseren Bestrebungen abhalten lassen und weiterhin neue Transfers tätigen und einen starken und konkurenzfähigen Kader aufstellen.

    Wir werden auch alle Spiellizenzen für die neuen Spieler erhalten, da mache ich mit überhaupt keine Sorgen und hoffentlich am Saisonende so Gott will auch den Titel holen.

    Ich bin Nihat “ceketsiz” Özdemir äußerst dankbar, durch seine Anti FB Propaganda und Politik hat er alle FB’li wieder vereint, die neuen Saisontrikots gehen wie warme Semmeln über den Ladentisch, den selben Run erwarte ich übrigens auch in Sachen Dauerkartenverkäufe wenns mal soweit ist.

    Wir werden sehen, ob Nihat die Eier dazu hat uns die Spiellizenzen für die neuen Transfers zu verweigern oder ob FB hier doch die stärkere Seite mit den größeren Eiern ist?

  2. Avatar
    22. August 2020 um 17:36

    Da meine “Märchen und Romane” die gelbrote Anhängerschaft nicht gerade begeistern und in Ekstase versetzen versuche ich es mal mit Logik, vielleicht sind sie dafür zugänglich, obwohl ich es stark anzweifeln möchte, da es sich ja schließlich um FB handelt.

    Also der Verein FB wurde wie wir alle wissen 1907 gegründet, das bedeutet, das wir vor Gründung der Süperlig im Jahre 1959 ganze 52 Jahre lang auch Fussball gespielt haben oder will das jemand abstreiten?

    Der TFF wurde 1923 gegründet und zwischen 1923 bis 1959 liegen ganze 36 Jahre türkische Fussball Geschichte dogrumu? Nach Gründung der TFF wurden landesweite türkische Fussballmeisterschaften vom TFF ausgetragen, das kann jeder der sich für türkische Fussballgeschichte interessiert im Internet selbst nachlesen.

    In diesen 36 Jahren haben wir als FB 9 türkische Fussballmeisterschaften gewonnen, BJK 5 und GS 1.

    Das bedeutet folgende Meisterschaftsrangliste im türkischen Fussball….

    1.) FB 28 türkische Fussballmeisterschaften
    2.) GS 23 türkische Fussballmeisterschaften
    3.) BJK 20 türkische Fussballmeisterschaften

    Das ist die historisch richtige und korrekte Rangordnung in Bezug auf die türkischen Fussballmeisterschaften, egal ob es euch nun als Roman, Märchen oder sonst was vorkommt.

    Gibts noch Fragen oder ist das ganze jetzt verständlich, für Logik muss doch normalerweise jeder, selbst das gelbrote Lager zugänglich sein oder?

    Also ist die Aussage von Mert Hakan Yandas in Bezug auf FB vollkommen logisch und korrekt, da 28 mehr ist als 23 oder 20, was ist denn an so einfacher Mathematik nicht zu verstehen?

    • Avatar
      22. August 2020 um 17:59

      Indem die Fenerlis das sagen, ist es nicht gleich die Wahrheit bzw. die Realität. Das ihr dort Meister wurdet streitet keiner ab. Nur war das vor der heutigen Süper Lig. Da hatte ich dir damals auch den Vergleich zu Deutschland und Hertha gegeben.

      Dann geh ich soweit und sage, dass ich euch das mit der Manipulation-Meisterschaft nicht anerkenne. Also wären wir bei 27. Bedeutet, wir müssen noch 4 mal Meister werden. Kriegen wir hin 😉

      Um die ganze Sache mal abzukürzen: Hätte Fener 22 Meisterschaften und wir nur 19, und hätten damals 9 Meisterschaften vor der Süper Lig gewonnen, dann würden die GS´li jetzt darüber jammern und die Fenerlis sagen, haut ab ihr Heulsusen, dass zählt nicht. Und da sind wir bei diesem Pkt. jeder richtet seine persöhnlichen Ansichten nach seinen Situationen vom Verein. Während einige sagen, dass die Siege gegen den Rivalen wichtiger sind als die Pokale, sagen die anderen, dass die Pokale wichtiger sind.

      Du hast deine eigene Meinung. Was ja auch gut ist. Und wir unsere. Nur zu sagen, dass es jetzt so ist, macht es nicht gleich zur Realität.

    • Avatar
      22. August 2020 um 18:12

      Nochmal für dich efsane,
      Man kann es drehen wie man will.
      Auf der Brust und das was die tff offiziell bestätigt zählt. Nicht mehr nicht weniger.
      Wurde seitens TFF bereits abgelehnt, dass eure Meisterschaften vor 1959 gezählt werden. Also wovon träumt man dann? Wo war der Vorstand die letzten 10 Jahre? Warum wurde man nicht Meister? Wieso stellt man sich nicht selbst die Fragen? Woran liegt es? Warum haben wir auf einmal 700 Mio Euro Schulden?
      Wieso beschäftigt man sich in so einer Zeit mit Meisterschaften von vor 1959?

      Also nochmal für dich. Es ist offiziell bestätigt. Fener hat 3 Sterne auf der Brust. GS vier Sterne.
      Darüber weiter zu diskutieren bringt niemanden weiter. Seht lieber in die Zukunft und versucht Dinge zu ändern die man in der Vergangenheit einfach schlecht gemacht hat.
      Schau dir die restlichen Pokale an. Wer führt dort? Pokal z.B.?
      Viele fragen die offen bleiben. Ali Koc veröffentlicht keine zahlen? Warum???? Was passiert wenn er nicht Meister wird? Dann kommt der nächste Präsident und legt alles auf den Tisch genau wie bei Aziz und Ali. So einfach ist das Spiel.

    • Avatar
      22. August 2020 um 18:14

      Ich habe nur die türkische Fussballgeschichte von vor 1959 thematisiert, wenn GS hier 9 Meisterschaften gewonnen hätte, dann wäre das ebenfalls türkische Fussballgeschichte, das könnte doch keiner, weder ich noch du oder sonst wer der logsich denken kann abstreiten oder gar leugnen oder?

      Ist es meine Schuld, das FB vor 1959 doppelt so erfolgreich wie BJK und 9 mal erfolgreicher als GS war? Mir ist völlig klar, das einige GS’li nicht daran erinnert werden wollen und sich dabei unwohl fühlen, wenn das Thema hier aufkommt.

      In der Türkei wirst du sowieso von jedem angelogen, die Medien erzählen Dir nur scheiße, die Politiker sowieso und wenn dann mal so einer wie ich daher kommt und einfach nur Fakten und die schlichte Wahrheit ausspricht, dies einem einem total verrückt vorkommt, weil sie es eben nicht gewohnt sind.

      Wollt ihr das ich euch etwa anlüge oder wie darf ich das ganze verstehen? Dann erzähle ich euch auch irgendwelchen Scheiß von angeblichen Ölfeldern vor der türkischen Küste, ich meine ist es das was ihr hören und lesen wollt?

    • Avatar
      22. August 2020 um 18:33

      Da ist der Pkt Efsane. Wir leugnen es doch nicht ^^ Es gibt nur verschiedene Meinungen zu der Sicht mit der dazugehörigkeit des aktuellen Turniers ^^ Ob es angerechnet werden soll, oder nicht…

      Und mir ist klar, dass jeder in der Türkei lügt. Vorallem die wichtigen Tiere. Ein Cengiz, aber auch ein Koc…

      Viele GS´li finden es merkwürdig, dass ihr plötzlich die letzten Jahre damit ankommt. Dann kam die antwort: Ja, nur weil wir jetzt ankommen, ist es nicht “Verjährt”… Nur du musst auch zugeben, dass es recht offensichtlich ist ^^ Was wird passieren, wenn wir bald 29 Meisterschaften haben. Und ihr die 19 + die 9 von vorher? Dann findet man wieder was neues. Umgekehrt bei uns auch.

      Da stelle ich mir die Frage (Bezüglich beiden bzw. allen Fanlagern): Braucht ihr unbedingt sowas? Könnt ihr sonst euren Verein nicht lieben? Wie diese Möchtegern Muslime, die jeden versuchen den Glauben aufzuzwingen und jeden zum Fasten auffordern. Braucht ihr das? Müsst ihr andere zwingen, um noch “überzeugter” zu sein… Wie gesagt, so kommt es mir in der Türkei vor. Die Leute suchen Krampfhaft nach Pkt. wo sie besser sind (Die Fussball-Fans). Klar möchte man seinen Verein pushen und sich geil fühlen. In der Türkei ist das aber schon fast Krank…

    • Avatar
      22. August 2020 um 20:35

      In jeder anderen Fussballliga der Welt ist es gang und gäbe das jede gewonnene Meisterschaft angerechnet wird, wieso sollte es in der Türkei anders sein?

      Die Krux an der ganzen Sache ist, das wir soviel mehr türkische Meisterschaften als GS haben, ich geh mit Dir jede Wette ein, das bei einer annähernd gleichen Anzahl von Mesiterschaften es überhaupt keine Probleme beim Anerkennen dieser Titel geben würde.

      Wieso sollen wir als FB unter der Erfolgslosigkeit der Konkurrenz leiden und auf unsere uns zustehenden Rechte verzichten? Und das mit “wieso kommt ihr erst jetzt Argument” ist absolut nicht wahr, seit ca. 20 Jahren gibts bei FB Versuche diese Meisterschaften offiziell anerkennen zu lassen.

      Ich informiere mich wirklich sehr gründlich, wenn mich bestimmte Dinge interessieren, das könnt ihr mir jetzt glauben oder nicht, das überlasse ich euch, deshalb sage ich euch, das dieses Argument so nicht richtig ist.

      Hier gehts einfach nur darum, Recht von Unrecht zu unterscheiden, wenn z.B. meinem Nachbarn unrecht angetan wird, dann kann ich doch nicht stillschweigend daneben sitzen, nur weil ich möglicherweise persönlich davon profitiere oder?

      Wenn uns 9 gewonnene Fussballmeisterschaften die FB einfach rechtlich zustehen, aus irgendwelchen unerklärlichen und völlig unlogischen Gründen von seitens des türkischen Fussballverbandes nicht offiziell anerkannt werden, dann sind auch jede weitere ausgetragene Meisterschaft dieses Verbandes egal welche Mannschaft am Schluss den Titel auch holt, ebenfalls absolut nichts wert.

      Wenn der Verband die Meisterschaft von Verein A anerkennt die von Verein B aber nicht, dann ist auch dieser Fussballverband 1.) parteiisch 2.) nicht neutral und 3.) völlig überflüssig.

    • Avatar
      22. August 2020 um 22:01

      Von 19XX bis 2010-2015 hat sich kein FB über die Meisterschaften von damals interessiert. Marschiert GS davon heißt es ja aber vor 1959 haben wir 9 Meisterschaften.

      Ist wie im Kindergarten. Wenn sich zwei kleine Kinder streiten. Der eine sagt er hat mich getreten der andere sagt der hat mich angespuckt. Ja aber. Das große aber.

      Mir ist völlig wurst wer wievielte Meisterschaften vor 1959 hat oder hatte. Wenn es offiziell aberkannt wurde dann wird es auch niemals offiziell.

      Aziz Yildirim hat nie darüber gesprochen. Dann kommt ein koc daher und möchte die Meisterschaften vor 1959 anerkannt haben und wirbelt das FB fanlager auf. Wozu? Um abzulenken. Mehr aber auch nicht. Hört man nun was von den 28 Meisterschaften? Wird aktuell darüber diskutiert? Nein, also wayne??

      Ich finde es z.b. schön dass wir 2000 den UEFA Cup gewonnen haben aber es interessiert mich momentan nicht. Schaut euch sevilla an. In 14 Jahren 6 UEFA Pokale nachhause gefahren. Das ist fast ein Schnitt von 50%!!!! Oder redet Bayern davon dass die 1960 den tripple geholt haben??

    • Avatar
      23. August 2020 um 0:40

      Wenn ich sehe wie dieser türkische Fussball Mafia Verband namens TFF mit FB in verschiedenen Bereichen wie Finanzen und Limits, Schiedsrichterentscheidungen oder persönliche Einmischungen des ceketsiz in FB Vereinsinternas umgeht, dann bin ich nicht so naiv zu glauben, das sie uns in Sachen Meisterschaften unsere Rechte zugestehen werden.

      Da haben wir z.B. vor einigen Tagen ein Testspiel auf unserem Trainingsgelände in Samandira gegen Istanbulspor veranstaltet und wurden promt dem PFDK wg. angeblichen Regelverstößen verwiesen. Ich meine was für Regelverstöße können wir denn nach Ansicht des TFF bei einem absolut harmlosen Testspiel auf unserem Trainingsgelände ohne einen einzigen FB Anhänger schon großartig begangen haben, das wir hier der PFDK verwiesen werden?

      Ich weiss ja nicht was ihr über die TFF denkt, ich bin jedenfalls der Meinung, das die absolut überflüssig sind. Was machen die denn schon großartig für den türkischen Fussball, absolut gar nichts oder?

      Fördern sie die türkische Jugend, Nein.
      Schicken sie ordentliche Schiedsrichter auf den Platz auch nicht oder?
      Vertraut ihr dem TFF Präsidenten, wohl kaum oder?
      Glaubt ihr, das es im türkischen Fussball gerecht zugeht, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
      Seid ihr der Meinung, das die TFF Funktionäre dem türkischen Fussball dienen oder doch eher ihre eigenen Taschen füllen wollen?
      Glaubt ihr das die TFF Funktionäre auf ihrem Posten beim Verband die Wünsche der türkischen Fussballanhänger umsetzen oder eher die der türkischen Politik?

      Wozu gibts die TFF nochmal, ich habs bis heute noch nicht kapiert.

      Die vom TFF sind für mich nur absolut geldgeile Parasiten die die türkischen Vereine mit ihrer PFDK abzocken wollen. Was soll ich als FB Anhänger von solchen Vollpfosten schon großartig erwarten?

  3. Avatar
    22. August 2020 um 17:02

    Wie kommen die dazu alle zu sagen das Fenerbahce der größte Club ist?
    Ich verstehe, das muss jeder Spieler, der zu FB wechselt sagen, dass FB der größte Club in der Türkei ist.
    Ist klar 😂

    • Avatar
      22. August 2020 um 18:38

      Steht im Vertrag. Sie müssen diese Aussagen tätigen + ihr Trikot küssen. Das ist Pflicht. Sonst springt Koc von der Tribüne auf die Spieler 😛

      Du fragst dich ja auch andauernd, wie Fener sich Spieler holt, ohne zahlen zu veröffentlichen. Vielleicht hilft Koc privat bisschen nach. Wundern würde mich es nicht. Denn das ist sein letztes Jahr. Fener muss performen. Nur wären die Folgen fatal, wenn das raus kommen würde…

  4. Avatar
    22. August 2020 um 15:59

    Fenerbahce ist der größte Club in Türkei.

    Steht im Vertrag von fenerbahce die Klausel das man diesen Satz aussprechen muss?
    Sogut wie jeder der zu FB wechselt, erwähnt diesen Satz.

    Ahja, nicht zu vergessen sei, Fener ist der erfolgreichste Türkische Club der Türkei in Europa.

    Auf der Playsi 2 konsole kann man schliesslich immernoch fenerbahce in der champions league spielen…
    Ist ja nicht so, dass die playsi 5 aufm Markt kommt

  5. Avatar
    22. August 2020 um 15:17

    1 – 2 futbolcu aldiniz diye hemen kusunuz kalkti dimi?
    Her sene ayni tantana. Benden size istediginiz kadar yildiz.

    Haaaaa (:D), ama dikat, bir yerinize batmasin.

    Bevor ihr euch als den größten Klub der Türkei ausgibt, schießt erstmal ein Tor in Europa!

  6. Avatar
    22. August 2020 um 13:33

    Der Vertrag von Tolga Cigerci wurde verlängert 😀 hahahahaha ^^

    Vielleicht kommt ja nochmal Mustafa Sarp zu euch… Der war auch mal bei Gala 😀

  7. Avatar
    22. August 2020 um 12:49

    Hahahahahaha 😀

    Mehr muss man auch nicht schreiben. Ich wünsche dir viel Erfolg Mert. Wenn du wirklich glücklich bist und deinen Frieden gefunden hast. Gönn dir 😀

    Efsane: Kam ja diesbezüglich lange nichts mehr 😀 Mal gucken wer zuerst die 28 erreicht. Wir, mit den richtigen türkische Meisterschaften oder ihr mit euren schmierigen Tricks 😀 Darüber hatten wir ja mal lange diskutiert und sind nicht auf ein Ergebnis gekommen. Das wird auch nie passieren zwischen den türksiche Fans. ^^

  8. Avatar
    22. August 2020 um 11:26

    Seit fast einem jahrzehnt gehts nur bergab mit Fenerbahce, da sollte man den Club nicht als den größten der Türkei bezeichnen.

  9. Avatar
    22. August 2020 um 9:44

    Für jeden türkischen Fussball Anhänger ist sein Verein der größte der Türkei, aber rein zahlentechnisch betrachtet und mit 28 gewonnenen türkischen Fussballmeisterschaften sind wir klar vor der Konkurrenz und somit natürlich der größte und erfolgreichste türkische Fussballverein des Landes, hier hat Mert Hakan Yandas absolut recht.

    Natürlich werden jetzt wieder irgendwelche Mitforisten aus dem gelbroten Lager diese Erfolge abstreiten, anzweifeln und kleinreden, nichtsdestotrotz bleiben die Pokale dieser gewonnenen Meisterschaften als Beweise in unserem Trophäenschrank bestehen.

    Eine Meisterschaft ist eine Meisterschaft, das hat man jetzt im gestrigen Spiel zwischen Inter Mailand und Sevilla auch gesehen, ist dieser Europapokal Titel jetzt weniger wert, als die vorangegangenen nur weil man jetzt in Corona Zeiten die Anzahl der Spiele bis zum Finale reduziert hat?

    Hier wirst du keinen einzigen GS Fan finden, der Zweifel an der Rechtmäßigkeit dieser UEFA CL und EL Wettbewerbe hat, wenns um die gewonnenen FB Meisterschaften von vor 1959 geht kommen sie plötzlich im Rudel an und stellen alles in Zweifel.

    Um nicht weiter abzuschweifen und auf MHY 8 zurück zu kommen so hat der Junge absolut recht, der Verein mit den meisten Fussballmeisterschaften ist der größte des Landes und mit 28 gewonnenen Fussballmeisterschaften sind wir nun mal weit vor der Konkurrenz, da gibts doch nix zu diskutieren oder liebe Freunde der Sonne.

    • Avatar
      22. August 2020 um 16:06

      80% deines Romans erzählst du märchen und schreibst dann hin „um nicht vom thema abzuschweifen“

      Ich bestreite nicht eure meisterschaften vor 1959…

      Die sind ein erfolg wert. Macht doch einfach 5 sterne auf die brust… von mir aus 10…

      Fener ist schliesslich auf der erfolgreichste türkische verein in europa…