Fenerbahce

Max Kruse: “Habe Fenerbahce dem FC Liverpool vorgezogen!”

Der langjährige Bundesliga-Profi Max Kruse hat sich in seinem ersten größeren TV-Interview mit dem Sender „beIN Sports“ unter anderem erneut zu den Motiven für seinen Wechsel in die Türkei geäußert. Dabei wies der 31-Jährige die Interpretation vieler deutscher Medien zurück, er habe sich mit der Ablehnung der Vertragsverlängerung bei Werder Bremen verspekuliert. „In den Zeitungen kann man viel lesen, das meiste davon stimmt nicht“, so der Mittelstürmer.

„Ich hatte Angebote vieler Vereine und habe mit vielen Mannschaften gesprochen, darunter Liverpool“, so der 14-malige deutsche Nationalspieler. Schließlich habe er sich nach reiflicher Überlegung für den Schritt in die Türkei entschieden: „Der Grund, warum ich Fenerbahçe gewählt habe, ist nicht nur, dass ich die Chance bekommen werde, mehr zu spielen. Ich habe das Gefühl, dass ich hier erfolgreich sein werde. Ich glaube, ich werde glücklicher sein, also habe ich mich für Fenerbahçe entschieden und bin sehr zufrieden damit.“

Ein Anreiz für Kruse sei auch die Anhängerschaft des 19-maligen türkischen Meisters gewesen. „Einer der Punkte bei Fenerbahçe war, wie enthusiastisch die Fans waren und wie sie ihr Team unterstützt haben. Ich habe ein paar Videos von der Stimmung in den Derbys gesehen, insbesondere bei meinem Treffen mit Damien Comolli (Sportdirektor, Anm. d. Red.), und ich kann es kaum erwarten, im Derby zu spielen und die Fans zu sehen.“

Über seine Rolle in der Mannschaft erklärte der Linksfuß: „Natürlich ist die Zehn die beste Position für mich, aber wenn man sie sich genauer anschaut, sieht sie anders aus als die, die ich in Deutschland gespielt habe. Ich habe Kollegen, die meinen Spielstil kennen, andere lernen ihn kennen. Wir werden erfolgreicher sein, wenn wir uns kennen.“ In der Offensive nehme er gerne eine Führungsrolle ein: „Ich spreche mit unserem Trainer über sowas. Und er lässt mich, was ich so liebe, das Spiel vorne dirigieren. Hoffentlich bringt uns das weiter.“

Die Pflichtspielsaison für die „Kanarienvögel“ startet Mitte August mit dem Heimspiel gegen Gazisehir Gaziantep. Zuvor tritt die Mannschaft von Trainer Ersun Yanal am kommenden Dienstag und Mittwoch beim Audi Cup in München an.


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/kruse-bestatigt-gesprache-mit-liverpool-bdquo-ich-hatte-angebote-vieler-vereine-ldquo-/view/news/341719

Autor: 1899Ost

Vorheriger Beitrag

Transfer-Hammer: Trabzonspor mit Daniel Sturridge einig!

Nächster Beitrag

Orkun Kökcü: „Ich will für Besiktas spielen“

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

13 Kommentare

  1. Avatar
    29. Juli 2019 um 14:16 —

    Wenn Kruse wirklich die Option hätte zu Liverpool zu wechseln dann würde er dies auch machen. Ich geh davon aus das Koc ein wenig von seinem Privatvermögen fließen lassen hat. Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen warum er FB bevorzugt hat.
    Stellt euch selbst mal die Situation vor. Da kommt ein CL Gewinner auf dich zu und möchte dich verpflichten. Dann kommt eine Mannschaft aus der Türkei die seit 10 Jahren nicht in der CL gespielt hat. Würdet ihr zur Mannschaft wechseln, die die CL gewonnen hat oder zu einer Mannschaft die seit 10 Jahren in der CL nicht dabei gewesen ist?

    Eine simple Frage die euch selbst stellen könnt. Da merkt ihr selbst, dass wahrscheinlich Koc ein wenig Geld an Kruse überwiesen hat, welches nicht offiziell ist.

    • Avatar
      29. Juli 2019 um 14:35 —

      Hab mal eben nachgeschaut.

      FB hat seit 11 Jahren nicht an der CL teilgenommen. Das ist echt miiies.

      Ganze 6 mal hat man insgesamt teilgenommen. GS hat, diese Saison zugerechnet, schon 16 mal teilgenommen.

      Ulan FB was bist du für ein Minusverein.

  2. Avatar
    29. Juli 2019 um 11:05 —

    Du warst ein mittelmäßiger Bundesliga-Kicker, nicht mehr nicht weniger. Mach hier keinen auf Weltstar.

    Was zum Teufel soll Kloppo mit dir anfangen?? Bei Liverpool wärst du Spieler Nr.22 von 23 gewesen. Nummer 23 ist der dritte Torwart.

    P.S.: 3 yildizli Cubuklu sana cok yakisti.

  3. Avatar
    28. Juli 2019 um 10:18 —

    Ich glaube nicht, das junge Spieler wie Murat Saglam, Baris Alici, Altay Bayindir, Okan Turp oder Ferdi Kadioglu bei EY soviele Einsatzzeiten in der Süperlig bekommen.

    EY hat sich mit der Meisterschaftsansage sehr weit aus dem Fenster gelehnt und dadurch die Mannschaft und vor allem sich selbst massiv unter Druck gesetzt. Somit wäre jede andere Tabellenplatzierung als Platz 1 am Ende der Saison ein Misserfolg oder?

    Wenn das selbstgesetzte Saisonziel von EY die Meisterschaft ist, dann wird er nie und nimmer junge Spieler einsetzten, da geb ich euch Brief und Siegel drauf.

    Der hat letzte Saison einen wie Ferdi Kadioglu nicht eine Minute spielen lassen nicht einmal am letzten Spieltag wo es um absolut gar nichts mehr ging oder?

    Da ich nicht glaube, das EY seit dieser Zeit einen radikalen Sinneswandel durchlebt hat, kann ich mir wie gesagt überhaupt nicht vorstellen, das er irgendwelche jungen Spieler aufs Feld schickt schon gar nicht in der Startformation.

    • Avatar
      28. Juli 2019 um 12:59 —

      EY wird auch keine Jugendspieler einsetzen wenn es um die Meisterschaft geht. Das macht kein türkischer Trainer. Selbst wenn Terim keinen Flügelspieler haben würde, würde er eher Mariano oder Linnes dort einsetzen als einen Yunus Akgün.

      Dann lese ich heute noch das EY gesagt hat, dass es keinen anderen türkischen Trainer gibt der mehr Einsatzzeiten an Jugendspieler gibt als er (Quelle CNN Türk).
      Anscheinend meint er mit Jugendspielern Leute wie Serdar Aziz oder Sadik die 25 Jahre als sind. Einer sollte ihm mal erklären, dass sich die Zeiten geändert haben. Heute gelten 16/17 jährige als Jugendspieler bzw. Talente. Ein 24/25 jähriger ist ein gestandener Profi!

      • Avatar
        28. Juli 2019 um 18:52 —

        Ein Jaden Sancho mit seinen 19 Jahren wurde in der abgelaufenen Bundesligasaison zum wertvollsten Spieler gewählt, letztes Jahr war der übrigens auch erst 18 Jahre alt.

        Bei uns hat letztes Jahr ein 18 jähriger Eljif Elmas in einer katastrophal schlechten Mannschaft seinen Marktwert von ca. 180.000 Euro auf 16 Millionen gesteigert, trotzdem haben wir als Ersatz für einen 40 jährigen Emre Belözoglu geholt, der so asozial und absolut dumm veranlagt ist, das er sogar in unbedeutenden Testspielen für Ärger auf und außerhalb des Platzes und einen Polizeieinsatz sorgt.

        Ich glaube weder diesem EY noch dem Ali Koc ein Wort dessen was sie uns über die Jugendspieler erzählen. In der neuen Saison wurden fast ausnahmslos alle FB Jugendspieler als Takas Ware missbraucht und vom Verein vertrieben. Niemand bei FB vertraut auf die Jugend, also sollen sie uns auch nicht weiter diesen absoluten Bullshit erzählen.

        Jetzt lese ich Artikel in der türkischen Sportpresse wonach EY einem Ferdi Kadioglu deshalb nicht spielen lässt, weil dieser angeblich schlechte Trainingsleistungen zeigen würde und es deshalb nicht gerechtfertigt wäre ihn aufs Feld zu schicken.

        Soviel ich weiss hat Ferdi Kadioglu permanent in der holländischen U21 Mannschaft gespielt und war elemantarer Bestandteil dieser Mannschaft. Wenn der so trainingsfaul wäre wie von EY behauptet, dann würden ihn die Holländer wohl kaum so lange und so oft in ihren Jugendmannschaften spielen lassen oder etwa nicht?

        Ich persönlich glaube, das dieser EY diesen Ferdi Kadioglu aus welchen Gründen auch immer einfach nicht mag und ihn deshalb nicht aufs Feld schickt, also soll der Vogel nicht weiter solche dreckigen Lügen über den erzählen.

  4. Avatar
    27. Juli 2019 um 22:01 —

    Ich denke schon, das wir von einem deutschen Fussballer eine professionelle Einstellung zu seinem Beruf erwarten können. Außerdem hat Kruse bei Werder bzw. in der Bundesliga gute sportliche Leistungen gezeigt und Startformation gespielt.

    Das war jetzt keiner der von der Ersatzbank zu uns gewechselt ist wie so viele FB Transfers der letzten Jahre. Wie gesagt denke ich schon, das Kruse nicht nur zum faulenzen zu uns gekommen ist sondern um Fussball zu spielen.

    Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob wir im FB Kader einen Spieler haben der in der neuen Saison 20 plus X Tore schießen kann, ich würde es mir wünschen aber glaube eher nicht daran.

    Auf der Torwart Position, in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld sind wir qualitativ nicht gut besetzt. Auf den Außenbahnen haben wir keinen adequaten Ersatz falls mal Moses oder Garry aufallen sollten.

    Mit Vedat Muriqi haben wir einen Stürmer im Kader und Allahyar würde ich noch als halben draufzählen, somit sind wir im Sturm mit 1,5 Mann besetzt ob dieser Kader für die Meisterschaft ausreicht glaube ich eher nicht auch wenn ich es mir natürlich wünschen würde.

    • Avatar
      28. Juli 2019 um 1:45 —

      Frey haben wir immer noch im Kader. Zwar wollten wir den verkaufen&ausleihen aber bis heute hat sich nichts getan.

      Zudem spielt dann Max Kruse einfach die 9er Position, wenn Vedat ausfällt und Spieler wie Ekici oder Miha Zajc auf der 10er Position.

      Einen weiteren Stürmer brauchen wir meiner Meinung nach nicht, dass wäre doch purer Luxus, da wir nur in der Liga tätig sind (den Türkischen Pokal lassen wir Mal weg). Wir haben dann Woche für Woche nur 1x Spiel, dass sollte denk ich Mal machbar sein.

      ——————–Vedat———————
      Garry————Kruse————–Moses
      ————Emre———Jailson————
      Hak——–Ciftpinar—Aziz———-Isla
      ———————Harun———————

      Wenn Garry oder Moses ausfallen, kann ja Mal Baris ran. Würde mich freuen wenn wir diesen Jungen Mal einsetzten würden…

      Aber wie du schon sagst, die Abwehr ist es die unbedingt verstärkt werden muss.

      LV,RV und 2X IV.

      Diese Idioten können doch nicht mit Hakan,Isla,Ciftpinar,Aziz in die Saison gehen. Da müssen mindestens 3 Schlüsselspieler verpflichtet werden. LV,RV,IV.

      Dieser Vorstand und Trainerstab versuchen jetzt Geld zu sparen für die IV Position und wollen mir ernsthaft einen Jailson als IV ausprobieren.

      Dieser Junge ist ein sehr guter 6er und da muss er auch spielen.

      Dieser Emre muss verschwinden. Seine 38 Jahren passen nicht zu Fenerbahce.

      Über Volkan Demirel ist es sehr still geworden, was machen diese Idioten bloß ? Verlängern ? Nicht Verlängern ? Oder wird er als Mitarbeiter tätig sein ? Cok merak ediyorum…

      Wenn dieser Comolli dahinter steckt und mit aller Macht eine Volkan-Demirel-Vertragsverlängerung verhindert, dann kann dieser Comolli von mir aus so lange bleiben wie er will.

      Emre&Yanal kämpfen bestimmt um Volkan Demirel… allah bunlarin belasini versin.

      • Avatar
        28. Juli 2019 um 9:09 —

        Ich habe gelesen, das sich dieser Emre Belözoglu für einen Verbleib von Alper Potuk eingesetzt haben soll, wenn der Vogel sich jetzt noch in die Personalplanung einmischen darf, dann sind wir wirklich am Arsch.

        Dieser Potuk trägt übrigens auch schon die Kapitänsbinde, ich geh mit Dir jede Wette ein, das er nach Emre und HAK der 3. Kapitän der Mannschaft ist. Wenn so einer wie Potuk der in seinen 5 Jahren noch nie irgendwelche Leistungen auf dem Platz gezeigt hat einer der 3 FB Kapitäne sein darf, dann sind wir mehr als nur am Arsch.

  5. Avatar
    27. Juli 2019 um 18:51 —

    Max Kruse verdient neben seinem Handgeld in Höhe von 1,5 Millionen Euro 2,5 Mio Euro Grundgehalt pro Jahr. Zudem bekommt Kruse auch eine 3. Stöckige Villa in Istanbul (Nur gemietet, wird bezahlt von Fener).

    In 3 Jahren kostet das Kruse Paket ca. 9 Mio Euro. Mit der Miete der Villa ca. 9,5 Mio Euro für 3 Jahre.
    Ich kann mir kaum vorstellen das Liverpool weniger geboten hat. Auch andere Vereine hätten da nicht weniger geboten… außer die Bundesliga..
    Dementsprechend, liegt der Wechsel zu Fener eher nicht am Geld.

    Ich meine das Geld spielt natürlich eine Rolle, aber da waren auch andere Faktoren im Spiel.

    Ich denke der Grund für sein Wechsel zu Fener liegt bei unseren Fans, das Land( Istanbul) und auch die Währung.

    Jeder der in Istanbul war, weiß das dass eine Mega geile Stadt ist. Natürlich nur für Leute die auch Geld haben. Max Kruse hat jetzt immer gutes Wetter, kann Fußballspielen(Arbeiten) und nebenbei Urlaub machen.
    Bei Fenerbahce hat Kruse die Chance ein Star zu werden.
    Fener ist auf der Jagd nach dem 4. Stern, ca. 30 Mio Fener Fans warten seid 5 Jahren darauf Meister zu werden und diesen 4. Stern zu holen.

    Wenn Kruse jetzt Torschützenkönig wird und mit Fener den 4. Stern holt, dann spielen wir mit Kruse , in der darauffolgenden Saison nicht nur Champions League, sondern Kruse wird von Fenerbahce und deren Anhängerschaft bis ins unendliche vergöttert.

    Deshalb hat sich Kruse auch für Fenerbahce entschieden.
    Das was Fener bietet, und das was Kruse von Fener haben kann, kann Liverpool und andere Vereine nicht bieten.

    • Avatar
      27. Juli 2019 um 18:55 —

      Man muss sich es nur vorstellen, dass Kruse 25 Tore macht, Torschützenkönig wird und den 4. Stern holt…

      Sollte Kruse das schaffen, hat er auf Anhieb Alex de Souza Status.

    • Avatar
      27. Juli 2019 um 19:49 —

      Ich glaube auch, das ihm andere Vereine das selbe Gehalt geboten haben.
      Ich glaube ausserdem, das unser Schlitzohr Comolli großen Anteil an dem Transfer hat. Ich hoffe das Kruse zum Fussball spielen gekommen ist und nicht zum Poker spielen. Falls er seine ersten Buden schiesst werden ihn die Fans vergöttern, dann hat er wirklich alles richtig gemacht, falls nicht wird das ein großes Debakel.

Schreibe ein Kommentar