Süper Lig

Lukas Podolski: „Bin nicht bei Antalyaspor, um Urlaub zu machen!“

Fraport TAV Antalyaspor gab für seine Fans am Mittwoch eine Autogrammstunde mit Starverpflichtung Lukas Podolski. Der 130-malige deutsche Nationalspieler stieß dabei auf viel Zuneigung der zahlreichen Anhängerschaft und nutze die Gelegenheit, um unmissverständlich klarzustellen, dass er sportliche Ambitionen bei Antalyaspor verfolge und volle Leistung für den Teamerfolg erbringen wolle: „Eure Unterstützung ist sehr wichtig für uns. Vor uns liegt das schwere Spiel gegen Fenerbahce. Auch in diesem Spiel ist Eure Unterstützung enorm wichtig für uns. Ich bin nicht hier, um Urlaub zu machen. Ich bin hier, um Antalyaspor zum Erfolg zu verhelfen. Jeder im Team gibt alles. Antalyaspor ist eine Marke“, zitierte “NTV Spor” den 34-Jährigen.

Podolski wechselte am 23. Januar ablösefrei von Vissel Kobe aus Japan nach Antalya. Am Mittelmeer besitzt der Deutsche einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Bislang bestritt der frühere Kölner drei Kurzeinsätze (gesamt 33 Minuten) für die „Skorpione“ in der Süper Lig, konnte jedoch bereits einen Torerfolg am letzten Spieltag gegen BtcTurk Yeni Malatyaspor verbuchen.

Antalya: Lukas Podolski will mit den “Skorpionen” sportlich zustechen

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Ex-Fenerbahce-Sportdirektor Comolli: „Ich habe es nicht mehr ausgehalten“

Nächster Beitrag

Ein Spiel Sperre für Deniz Türüc und Fenerbahce-Coach Yanal

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion