Türkischer Fußball

Lille-Knipser Burak Yilmaz zum Europa League-Spieler der Woche gewählt


Noch ein türkischer Legionär in Europa, der sich über eine sportliche Ehrung freuen darf. Der türkische Nationalstürmer Burak Yilmaz vom Ligue 1-Klub OSC Lille wurde zum UEFA Europa League-Spieler der Woche gewählt. Der 35-jährige Torjäger erzielte im Europapokalspiel gegen Sparta Prag beim Stand von 0:1 aus Sicht seiner Mannschaft nach seiner Einwechslung innerhalb von vier Minuten zwei Treffer und bescherte Lille somit noch einen 2:1-Sieg sowie das Ticket für die nächste Runde. Bei der Wahl setzte sich der Angreifer aus Antalya gegen Jens Petter Hauge (AC Mailand), Magnus Wolff Eikrem (Malmö FF) sowie Wenderson Galeno (SC Braga) durch. In der laufenden Saison kommt Yilmaz in 15 Pflichtspielen für Lille auf acht Treffer sowie drei Assists in 944 Minuten Einsatzzeit. Der Türke unterzeichnete zu Saisonbeginn einen bis 2022 datierten Vertrag bei den Franzosen. Der Wechsel von Besiktas fand ablösefrei statt. Der 63-malige Auswahlspieler der Türkei (24 Länderspieltore) hofft auf eine Teilnahme bei der Europameisterschaft im kommenden Jahr.

MEHR ZUM THEMA





Vorheriger Beitrag

Verletzter Merih Demiral in Serie A-Elf des Monats November gewählt

Nächster Beitrag

Meister Basaksehir in der Krise, Auftaktpleite für Hüseyin Cimsir