Fenerbahce

Laut Teamtalk: Acun Ilicali-Klub Hull City mit Interesse an Mesut Özil


Geht es für Mesut Özil womöglich zurück nach England? Laut dem Onlineportal „teamtalk.com“ hat Zweitligist Hull City, der Verein des türkischen TV-Produzenten Acun Ilicali, Interesse an einer Verpflichtung des 33-jährigen Mittelfeldspielers. Ilicali ist für seine Nähe zu Fenerbahce und auch für sein gutes Verhältnis zu Mesut Özil bekannt. Die „Tigers“ holen dem Vernehmen nach auch Galatasaray-Profi Ryan Babel am Saisonende auf die Insel. Allerdings hatte Özils Manager Dr. Erkut Sögüt vor kurzem erklärt, dass Özil Fenerbahce nicht verlassen werde (mehr dazu hier). Özil ist derzeit beim Klub aus Kadiköy suspendiert, besitzt in Istanbul allerdings noch einen Vertrag bis 2024. In der laufenden Saison kommt der 92-fache DFB-Auswahlspieler und Weltmeister von 2014 auf 26 Einsätze (neun Tore – zwei Assists).

MEHR ZUM THEMA

Özil-Berater stellt klar: „Mesut wechselt nirgendwohin!“


Vorheriger Beitrag

Kamerun-Coach Rigobert Song: "Ich liebe Cimbom"

Nächster Beitrag

Titelfavorit Trabzonspor empfängt Besiktas und will gegen Istanbuler Topklubs ungeschlagen bleiben

1 Kommentar

  1. 3. April 2022 um 15:32 —

    Irgendwie kommt mir alles mit Acun komisch vor. Entweder versuchen Boulevard Blätter uns alle zu verarschen oder Acun versucht uns mit einer Scheinmannschaft den Arsch zu retten.

Schreibe ein Kommentar