Süper Lig

Süper Lig-Sonntag: Konya schlägt Göztepe – Adana stoppt Hatay


Göztepe 0:2 Ittifak Holding Konyaspor

Am zwölften Spieltag der Süper Lig feierte Ittifak Holding Konyaspor in Izmir bereits den dritten Sieg in Folge. Dank eines Doppelpacks von Sokol Cikalleshi bezwangen die Zentralanatolier Gastgeber Göztepe mit 2:0. „GözGöz“ musste seinen Torjäger Adis Jahovic verletzungsbedingt bereits in der 15. Minute auswechseln. Cikalleshi (25.) markierte zehn Minuten später die Führung für Konya. Göztepes Yalcin Kayan sah in der 45. Spielminute die Rote Karte, so dass die Heimmannschaft den zweiten Durchgang in Unterzahl und in Rückstand bestreiten musste. Dies nutzten die Gäste und markierten mit Cikalleshi (75.) den 2:0-Endstand. Der Albaner kommt nun auf vier Saisontreffer, während Konya jetzt 23 Punkte aufweist und sich auf Tabellenplatz drei verbessert. Göztepe bleibt bei neun Zählern und auf dem 19. Rang. Nach der Länderspielpause empfängt Konyaspor Schwarzmeer-Vertreter Caykur Rizespor. Göztepe gastiert in Kayseri.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Göztepe: Egribayat – Arslanagic (46. Wilker), Nukan, Demirtas, Paluli – Aydogdu, Kayan, Emir (46. Alici), Cherif Ndiaye (61. Brown), Lourency (71. Akbunar) – Jahovic (15. Tijanic)

Ittifak Holding Konyaspor: Sehic – Skubic, Calik, Demirbag, Guilherme – Gürler (87. Rahmanovic), Dikmen (87. Ülgün), Hadziahmetovic, Bytyqi (39. Michalak), Cekici (58. Mpoku) – Cikalleshi

Tore: 0:1 Cikalleshi (25.), 0:2 Cikalleshi (72.)

Rote Karte: Kayan (45., Göztepe)

Gelbe Karten: Arslanagic, Lourency, Paluli (Göztepe) – Bytyqi, Guilherme, Skubic (Ittifak Holding Konyaspor)


Foto: IHA

Adana Demirspor 1:0 Atakas Hatayspor

Aufsteiger Adana Demirspor hat seine Serie von drei sieglosen Spielen in Folge beendet und auch den Höhenflug von Atakas Hatayspor gestoppt. Das Team von Vincenzo Montella besiegte die Gastmannschaft aus Antakya durch ein Tor von Galatasaray-Leihgabe Yunus Akgün (64.). Dabei hatte Hatay mehr Spielanteile, allerdings konnten die „Blauen Blitze“ aus Adana ihre Chance nutzen und einen wichtigen Heimsieg holen. Durch den Dreier hat „ADS“ nun 17 Punkte auf dem Konto und geht als Tabellenelfter in die Länderspielpause. Hatay bleibt trotz der Niederlage Zweiter hinter Spitzenreiter Trabzonspor. In rund zwei Wochen geht es für Adanaspor in Izmir gegen Altay weiter. Hatay hat am 13. Spieltag Fraport TAV Antalyaspor zu Gast.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Adana Demirspor: Muric – Akaydin, Deli, Svensson (90. Tarik), Rassoul – Kurt, Stambouli, Akgün (85. Güler), Vargas (73. Mimaroglu), Akintola (90. Bjarnason) – Balotelli (73. Assombalonga)

Atakas Hatayspor: Munir – Öksüz, Kuruucuk, Cörekci, Adekugbe – Ribeiro, Traore (75- Muhammed), Boudjemaa (89. Colak), Lobzhanidze (68. Kamara), El Kaabi (75. Saint-Louis) – Diouf

Tore: 1:0 Akgün (64.)

Gelbe Karten: Akaydin, Akgün, Güler (Adana Demirspor) – Diouf, Kamara (Hatayspor)




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Abdullah Avci: "Wir haben nur drei Punkte gewonnen, nichts weiter"

Nächster Beitrag

Nur 1:1 - Galatasaray patzt gegen Fatih Karagümrük

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar