Türkischer Fußball

Keine Einigung zwischen Calhanoglu und Milan – Juventus auf der Lauer


Paolo Maldini und Frederic Massara haben viel zu tun. Gleich zehn Verträge laufen bei AC Mailand am Saisonende aus, darunter die von Leistungsträgern wie Gianluigi Donnarumma (22), aktuell wertvollster Spieler des Kaders, Hakan Calhanoglu (27) und Zlatan Ibrahimovic (39). Bei Letztgenannten bahnt sich italienischen Medienberichten zufolge eine Entscheidung an. Während beim Ex-Bundesliga-Profi vieles auf einen Abschied hindeute, stehe beim Schweden eine Verlängerung bevor.

Als „Pattsituation“ beschreibt „Sky Italia“ die Verhandlungen zwischen Calhanoglu und Milan und bezeichnet vor allem das zu vereinbarende Gehalt als Knackpunkt. Schon im Oktober hatte die „Gazzetta dello Sport“ von Differenzen in Sachen Salär berichtet, damals soll der Serie-A-Klub rund 3,5 Millionen Euro netto jährlich geboten haben, die Forderung belief sich derweil auf 5 Mio. Euro. Sein 2017 unterzeichnetes Arbeitspapier bringt dem Mittelfeldmann, der mit einem Marktwert von 36 Mio. Euro zu den fünf wertvollsten Spielern mit auslaufendem Vertrag zählt, aktuell rund 2,5 Mio. Euro ein.

Zwar habe Milan den gebotenen Betrag laut den jüngsten Berichten auf 4 Mio. Euro erhöht, Calhanoglu beharre aber weiterhin auf 5 Mio. Euro. Da sich weder die Spieler- noch die Vereinsseite auf weitere Zugeständnisse einzulassen scheinen, rückt ein Wechsel im kommenden Sommer mehr und mehr in den Fokus. Dem Bericht zufolge zeigt Juventus Turin ernsthaftes Interesse an einem ablösefreien Transfer. In der Tabelle liegt die „Alte Dame“ vier Zähler hinter Milan auf Rang vier und könnte erstmals seit 2010/11 die Champions League verpassen.

AC Mailand: Ibrahimovic vor Verlängerung – Nur Ronaldo unter Routiniers besser

Während die Verhandlungen bei Calhanoglu ins Stocken geraten sind, ist eine andere Personalie in der Offensive scheinbar zugunsten der Mailänder geklärt. Zlatan Ibrahimovic hängt noch eine Saison dran und will auch im kommenden Jahr, mit dann 40 Jahren, auf Torejagd gehen. Das berichtete zunächst Antonio Vitiello von „Tuttomercatoweb“ und sprach dabei von einer zeitnahen Verkündung der Unterschrift. Anschließend bestätigte auch „Sky Italia“ mit Verweis auf eigene Informationen von einer Einigung.

Mit 17 Treffern ist der Schwede bester Milan-Torschütze der laufenden Saison, obwohl er verletzungsbedingt nur zu 24 Einsätzen kam. Europaweit weist unter den Ü36-Fußballern nur Cristiano Ronaldo (31 Treffer) eine bessere Bilanz auf.


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/calhanoglu-und-milan-bei-gehalt-eine-million-auseinander-ndash-schlagt-juventus-ablosefrei-zu-/view/news/382953





Vorheriger Beitrag

Video-Interview: Ozan Kabak hofft auf Champions League-Finale in der Heimat

Nächster Beitrag

Avci: "Können nächste Saison um den Titel spielen" - Lobeshymnen für Keeper Alemdar