Süper Lig

Kayseri entlässt Coach Bektas nach Rize-Pleite, Basaksehir siegt erneut


Die drei angesetzten Partien in der türkischen Süper Lig fanden auch statt. Dabei besiegte Rizespor zuhause Kayserispor mit 1:0, Konyaspor musste sich unter tatkräftiger Mithilfe Basaksehir mit 1:2 geschlagen geben und im Abendspiel besiegte Besiktas in Istanbul Yeni Malatyaspor mit 1:0.


Caykur Rizespor – Hes Kablo Kayserispor 1:0

Im ersten Spiel am Sonntag trafen Caykur Rizespor und Kayserispor aufeinander. Eigentlich das, was man klassisch als Kellermatch ansehen würde, aber Rize hat sich derzeit im oberen Drittel der Tabellen etabliert. Das bleibt auch so, denn durch den Treffer des Tages von Loic Remy (33. Minute) wurde es ein 1:0-Heimsieg. Damit ist Rizespor auf dem fünften Rang in der Süper Lig. In den Abendstunden verkündete der Gast aus Kayseri hingegen die Entlassung von Trainer Bayram Bektas. Der 46-Jährige hatte das Amt bei den Gelb-Roten erst zu Saisonbeginn übernommen und verlässt den Tabellen-17. nach nur sechs Spielen (zwei Siege, vier Niederlagen).

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Caykur Rizespor: Gökhan Akkan, Moroziuk, Emir Dilaver, Meriah, Melnjak, Abdullah Durak (76. Yasin Pehlivan), Donsah, Baiano (39. Onur Bulut), Boldrin (88. Dogan Erdogan), Samudio (76. Ismail Köybaşı), Remy

Hes Kablo Kayserispor: Lung, Kvrzic (85. Ilhan Parlak), Lopes, Kolovetsios, Aziz Eraltay (90+3 Mugdat Celik), Fernandes (75. Ilhan Depe), Campanharo, Lennon (75. Attamah), Hasan Hüseyin Acar, Henrique, Kanga (46. Alibec)

Tor: 1:0 Remy (33.)

Gelbe Karten: Samudio, Meriah, Yasin Pehlivan (Rizespor) – Depe, (Kayserispor)



Ittifak Holding Konyaspor – Medipol Basaksehir 1:2

Unter der Woche hatte der Vorjahresmeister Basaksehir noch zuhause gegen Paris Saint-Germain gespielt – und trotz teils ansprechender Leistung verloren. Heute ging es dann nach Konya. Das Spiel kam nicht so wirklich in Gang, Konyaspor hatte mehr Spielanteile. Dann war es aber Marko Jevtovic (45. Minute), der zu einem psychologisch tödlichen Zeitpunkt ein Eigentor produzierte und IBB mit 0:1 in Führung brachte. Danijel Aleksic (58. Minute) legte in den zweiten 45 Minuten das 0:2 nach, bevor Artem Kravets (69. Minute) ins richtige Tor traf und das zum 1:2-Anschlusstreffer. Dabei blieb es aber sehr zum Leidwesen von Konyaspor und Basaksehir versemmelte die Generalprobe vor dem Spiel gegen Manchester United in der Champions League nicht völlig.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Ittifak Holding Konyaspor: Sehic, Skubic, Adil Demirbag, Abdülkerim Bardakci, Guilherme, Oguz Kagan Güctekin (46. Hurtado), Jevtovic, Shengelia (46. Cikalleshi), Miya, Alper Uludag (46. Eduok), Kravets

Medipol Basaksehir: Mert Günok, Rafael (84. Ugur Ucar), Skrtel, Ponck, Bolingoli, Irfan Can Kahveci (61. Mehmet Topal), Berkay Özcan, Visca (84. Mete Kaan Demir), Aleksic, Deniz Türüc (84. Cemali Sertel), Crivelli (13. Giuliano)

Tore: 0:1 Jevtovic (45., Eigentor), 0:2 Aleksic (58.), 1:2 Kravets (69.)

Gelbe Karten: Guilherme, Uludag, Jevtovic (Konyaspor), Türüc (Basaksehir)


Text: Chris Ehrhardt / Hürriyet.de


Vorheriger Beitrag

1:0 Heimsieg! Besiktas knackt den Abwehrriegel von Malatya in Halbzeit zwei

Nächster Beitrag

Besiktas-Coach Sergen Yalcin: "Ljajic hat aktuell keine Chance"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol