Besiktas

Besiktas: Karaveli offiziell Cheftrainer, Kazanci wird Sportdirektor – Cebi gibt Kandidatur bekannt


Besiktas beraumte für Donnerstag eine Pressekonferenz an. Auf dieser PK wurden die personellen Planungen und Veränderungen beim türkischen Triple-Sieger mit der Öffentlichkeit geteilt. Zunächst ging es um die Zukunft von Interimstrainer Önder Karaveli, der nun offiziell zum Chefcoach der Istanbuler befördert wurde, zumindest bis zum Saisonende: „Wir gehen unseren Weg mit unserem Trainer weiter. Das sagte ich bereits, dennoch wurden wir mehrfach gefragt, ob wir von Spiel zu Spiel denken. Önder Karaveli hat im Jugendbereich große Erfolge vorzuweisen und auch bei der A-Mannschaft ist er sehr erfolgreich gestartet. Önder Karaveli ist nun Teil eines größeren Projektes. Wir haben begonnen, die Jugendabteilung stärker zu fördern. Sollte es mit unserem Trainer weiter so laufen, bleibt er solange er will unser Trainer“, so Klubchef Ahmet Nur Cebi.

Karaveli dankbar für Vertrauen

Karaveli bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen: „Ich danke allen, die hier sind. Ich bin stets meinem Herzen gefolgt, das mich immer richtig geleitet hat. Dass ich heute hier sitze, ist ebenfalls darauf zurückzuführen, dass ich auf mein Herz gehört habe. Ich möchte hier Firat Fidan und Mehmet Eksi sowie unserem Präsidenten für diese Chance danken. Sie haben mir die Arbeit bei der U19 ermöglicht. Hier möchte ich auch vor allem Sergen Yalcin danken, der immer an unsere Arbeit geglaubt, uns unterstützt und uns alle Möglichkeiten geboten hat. Egal wie ihr hier meine Aufgabe nennen möchtet, ob bei der A-Mannschaft, im Jugendbereich, als Koordinator etc. – ich werde bei diesem Verein immer versuchen, das Richtige zu tun und meine Aufgabe annehmen.“ Cebi fasste scherzend zusammen: „Was wir aus den Ausführungen unseres Trainers Önder Karaveli verstehen dürfen, ist: Selbst, wenn ihr mich wegschickt, bleibe ich bei Besiktas.“

Cebi wird erneut als Präsident kandidieren

Das Vereinsoberhaupt teilte anschließend mit, dass er bei der nächsten Präsidentschaftswahl erneut kandieren wird: „Hiermit erkläre ich meine Kandidatur für die kommende Wahl. Ich bin zwar erschöpft, aber ein Rücktritt oder Verzicht kommt nicht in Frage. Ich hoffe, dass es mehrere Herausforderer gibt. Das wird Besiktas voranbringen. Aber ich bitte darum, dass sich nicht wieder drei, vier oder fünf Leute zusammentun. Kandidiert einzeln und stellt eure Projekte vor, sodass der Bessere und vor allem Besiktas gewinnt. Das würde mich ehren. Bislang waren wir damit beschäftigt, im Verein auszumisten und klar Schiff zu machen. Es gab viele Probleme zu lösen. Womöglich gab es nie mehr Herausforderungen für einen Besiktas-Klubchef. Nun ist die Zeit gekommen, unsere Projekte umzusetzen, um Besiktas zu sanieren.“

Kazanci neuer Sportdirektor – Weiterer Assistent für Karaveli

Überdies teilte Cebi mit, dass Vorstandsmitglied Ceyhun Kazanci ab sofort als Sportdirektor fungieren wird und Trainer Önder Karaveli unterstützen soll. Kazanci gab unmittelbar nach der offiziellen Ernennung bekannt, dass ein weiterer Assistenztrainer zum Team von Karaveli stößt: „Nur mit jungen Spielern kann man keinen Erfolg haben. Wir werden versuchen, eine ausgewogene Mischung, die goldene Mitte zu finden. Dies gilt für die Transfers, die wir tätigen werden. Selbst wenn Bruno Pinheiro gekommen wäre, so wäre Önder Karaveli eine wichtige Brückenfunktion zugekommen. Und nun nimmt er eine andere entscheidende Rolle ein. Die Rolle ist nicht wichtig. Wir werden von seinen Erfahrungen und seinem Wissen profitieren. In Kürze werden wir einen weiteren Assistenztrainer vorstellen.“ Laut dem vereinsnahen Sportportal „OrtaCizgi.com“ handelt es sich beim neuen Assistenzcoach um Konditionstrainer Miguel Peiro. Der Spanier war bereits unter Senol Günes bei Besiktas tätig.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Hull City-Eigentümer Acun Ilicali ist ambitioniert: "Wir werden das nächste Leicester"

Nächster Beitrag

Türkischer Pokal: Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar