Süper Lig

Hattrick Emre Mor: Fatih Karagümrük schießt Kayserispor ab


VavaCars Fatih Karagümrük hat sich im Eröffnungsspiel des 30. Spieltages in der Süper Lig klar mit 3:0 gegen Yukatel Kayserispor durchgesetzt. Überragender Mann bei eisigen Temperaturen und starkem Schneefall im Atatürk Olympia-Stadion von Istanbul war Emre Mor. Der 24-jährige Flügelspieler schoss die Gäste quasi im Alleingang ab und erzielte alle drei Treffer für die Rot-Schwarzen. Für Mor waren es die Saisontore Nummer zwei, drei und vier. Während die Mannschaft von Trainer Volkan Demirel eine gute Reaktion auf die 0:3-Pleite in Hatay zeigen und mit dem dritten Sieg im fünften Spiel Kayseri und Galatasaray auf Distanz halten konnte, setzte es für Kayserispor die vierte Niederlage in Folge. Die Gelb-Roten müssen sich somit von ihrem Vorhaben, die oberen Tabellenplätze anzugreifen, bereits wieder verabschieden. Karagümrük verkürzt mit dem zwölften Saisonsieg den Rückstand auf Platz vier auf vier Punkte und kann nach der Länderspielpause beim Gastspiel im Nef-Stadion gegen Galatasaray nachlegen. Kayserispor könnte im Saisonendspurt hingegen wieder unfreiwillig in den Abstiegskampf hineingezogen werden, zumal in zwei Wochen das schwere Heimspiel gegen Fenerbahce ansteht.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

VavaCars Fatih Karagümrük: Viviano, Salih Dursun, Biraschi, Balkovec, Burak Bekaroglu, Biglia, Jimmy Durmaz (71. Karamoh), Bistrovic (81. Levent Mercan), Toure (90+2 Samed Onur), Emre Mor (81. Ahmed Musa), Pesic (90+2 Alparslan Erdem)

Yukatel Kayserispor: Bilal Bayazit, Onur Bulut, Hosseini, Ugur Demirok, Cardoso (64. Gökhan Sazdagi), Abdulkadir Parmak (90+5 Emrah Bassan), Ibrahim Akdag (46. Campanharo), Ramazan Civelek, Bertolacci, Thiam (64. Mustafa Pektemek), Gavronovic (64. Ilhan Parlak)

Tore: 1:0 Mor (10.), 2:0 Mor (35.), 3:0 Mor (75.)

Gelbe Karten: Biglia, Bekaroglu (Fatih Karagümrük) – Hosseini, Pektemek, Bertolacci (Kayserispor)





Vorheriger Beitrag

Domenec Torrent nach Europa League-Aus: „Galatasaray ist auf dem richtigen Weg“

Nächster Beitrag

Erster Sieg für Bülent Korkmaz: Pohjanpalo mit Elfmeter-Hattrick gegen Trabzonspor