Süper Lig

Kampf um Platz zwei: Basaksehir schlägt Konyaspor


Im Nachholspiel des 21. Spieltages der Süper Lig trafen Medipol Basaksehir und Ittifak Holding Konyaspor aufeinander. Die Begegnung war aufgrund des tragischen Verkehrsunfalls von Konya-Profi Ahmet Calik abgesagt und auf ein späteres Datum verschoben worden. Aus diesem Grund waren auch Neuzugänge wie Pizzi oder Trezeguet, die zum damaligen Zeitpunkt nicht im Kader standen, nicht spielberechtigt in dieser Partie. Doch dies sollte Basaksehir nicht davon abhalten, einen 2:1-Heimsieg gegen Konya zu feiern. Die „Eulen“ drehten dabei einen Rückstand gegen die Zentralanatolier, die zunächst durch Zymer Bytyqi (37.) in der ersten Spielhälfte in Führung gegangen waren.

Basaksehir dreht Partie im zweiten Durchgang

Kurz nach der Halbzeitpause glich jedoch Fredrik Gulbrandsen (49.) zum 1:1 aus. Die Vorarbeit kam von Ömer Ali Sahiner. Konyaspors Musa Cagiran (62.) avancierte in der Folge zur tragischen Figur, als der 29-jährige Mittelfeldspieler den Ball ins eigene Tor bugsierte und die Istanbuler somit unfreiwillig mit 2:1 in Front brachte und zugleich den Endstand herstellte. Durch den Erfolg hat Basaksehir nun 46 Punkte auf dem Konto und verbessert sich auf Platz drei. Der Rückstand zum Tabellenzweiten Konyaspor (49) beträgt somit nur noch drei Zähler. Konya verpasste es hingegen, den Punkterückstand auf Spitzenreiter Trabzonspor von 14 auf elf Zähler zu verkürzen.

Aufstellungen

Medipol Basaksehir: Babacan – Sahiner, Duarte, Ndayishimiye (24. Epureanu), Kaldirim (90. Lima) – Cigerci, Özcan, Aleksic (90. Colak), Gürler (90. Özbayrakli), Gulbrandsen – Chadli (77. Cicek)

Ittifak Holding Konyaspor: Sehir – Skubic (76. Hassan), Cagiran, Demirbag, Guilherme – Dikmen (76. Yardimci), Hadziahmetovic, Mpoku (68. Rahmanovic) – Bytyki, Michalak (68. Cekici), Cikalleshi

Tore: 0:1 Bytyqi (37.), 1:1 Gulbrandsen (49.), 2:1 Cagiran (62., ET)

Gelbe Karten: Cigerci, Kaldirim (Basaksehir) – Hadziahmetovic (Konyaspor)




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Demiral als Garant der Abwehr - Kabak weiterhin nur Bankdrücker

Nächster Beitrag

Fenerbahce: Maskierter Serdar Dursun will Torschützenkönig werden