Galatasaray

Irfan Can Kahveci: Transfer-Treffen zwischen Galatasaray und Basaksehir


Am frühen Mittwochnachmittag (13:00 Uhr Ortszeit) empfing Medipol Basaksehir-Präsident Göksel Gümüsdag seinen Amtskollegen bei Galatasaray Mustafa Cengiz und dessen „Vize“ Abdurrahim Albayrak im Basaksehir Fatih Terim-Stadion. Thema das Treffens war der mögliche Transfer von Irfan Can Kahveci vom aktuellen Titelträger zum türkischen Rekordmeister. Wie die größte Tageszeitung des Landes „Hürriyet“ berichtet, habe Galatasaray dem Istanbuler Konkurrenten 4,5 Millionen Euro plus eine große prozentuale Beteiligung an einem zukünftigen Weiterverkauf angeboten. Das Meeting habe rund 1,5 Stunden gedauert.

Galatasaray tüftelt an unterschiedlichen Finanzierungsmodellen

Der Galatasaray-Vorstand arbeite an mehreren Finanzierungsoptionen, um zum einen den Wechsel des 25-jährigen Mittelfeldspielers zu ermöglichen und zum anderen die Financial Fairplay-Auflagen der UEFA nicht zu verletzten. Die Verhandlungen liefen ergebnisoffen, allerdings zeige sich eine positive Tendenz für einen erfolgreichen Abschluss. Beide Parteien wollen zeitnah erneut zusammenkommen, hieß es. Kahveci besitzt bei Basaksehir noch einen Vertrag bis 2024 und spielt seit Januar 2017 für die „Eulen“. Der gebürtig aus Corum stammende Profi hatte großen Anteil am Gewinn der Meisterschaft von Basaksehir in der vergangenen Saison und sorgte in der laufenden Spielzeit mit seinem Hattrick gegen RB Leipzig in der Champions League für Aufsehen. In der laufenden Saison kommt der technisch starke Linksfuß auf 25 Partien, in denen ihm sechs Treffer und drei Assists gelangen.





Vorheriger Beitrag

Ahmed Kutucu wechselt offenbar in die Niederlande

Nächster Beitrag

4:1! Besiktas fegt Fatih Karagümrük vom Platz und behauptet Tabellenführung

2 Kommentare

  1. 21. Januar 2021 um 19:39

    Es wechselt wohl Halil Dervisoglu zu uns ist zwar jung hat aber bisher nur in der zweiten holländischen Liga überzeugen können. In der Championship enttäuscht und in der Eredivisie hat er auch nicht überzeugen können….

  2. 21. Januar 2021 um 17:40

    Kahveci wäre schon geil. Wir sollten dennoch aufpassen, was wir dafür bieten. Hoffentlich können wir Babel oder so noch an Basaksehir abgeben. Damit könnten wir etwas an Kosten einsparen…

    Nur mache ich mir um unsere Form sorgen… Anfang der Saison konnten wir noch überzeugen. Dann kam der Abstieg. Dann ging es einigermaßen nach oben. Dann wieder runter.

    Ich bin gespannt, was unser Vorstand noch so zaubert. Ich denke, wir holen uns vielleicht Kahveci und am letzten Tag 1-2 Not Transfers…