Türkischer Fußball

Trotz zwei Siegen in Serie: Acun Ilicali entlässt Hull City-Trainer Grant McCann


Nach 2,5 Jahren, 136 Spielen, 53 Siegen und zuletzt zwei Erfolgen in Folge gegen die Blackburn Rovers (2:0) und AFC Bournemouth (1:0) wurde Grant McCann als Trainer des englischen Zweitligisten Hull City entlassen. Dies teilte der Championship-Klub am Dienstag offiziell mit. Neu-Eigentümer Acun Ilicali begründete den Schritt wie folgt: „Der Zeitpunkt mag nach zwei guten Siegen seltsam wirken, das verstehe ich. Aber es wäre nicht fair oder ehrlich von mir, wenn ich nur auf eine Niederlage warten würde, um den Trainer zu wechseln. Ich werde weiterhin gegenüber den Hull City-Fans transparent agieren. Der neue Trainer wird in Kürze bekanntgegeben.“ Derzeit wird Shota Arveladze als heißer Kandidat auf die Nachfolge von McCann gehandelt. Der 48-jährige Georgier ist aktuell vereinslos und arbeitete zuletzt zwischen 2017 – 2020 als Chefcoach des usbekischen Klubs Pakhtakor Tashkent. Dort kam Arveladze in 125 Partien auf einen Punkteschnitt von 2,33 Zählern pro Partie. Der Übungsleiter aus Tiflis coachte in der Türkei Kayserispor, Kasimpasa und Trabzonspor.

Das Klub-Statement von Hull City

Hull City kann bestätigen, dass wir uns von Cheftrainer Grant McCann getrennt haben.

Grant trat dem Verein im Juni 2019 bei und gewann 53 seiner 136 verantwortlichen Spiele während einer zweieinhalbjährigen Amtszeit im MKM-Stadion.

Der 41-Jährige führte die Tigers in der vergangenen Saison zum Aufstieg und zur League One-Meisterschaft – dem ersten Meistertitel des Vereins seit 55 Jahren – und verlässt den Verein auf dem 19. Platz in der Meisterschaft.

Vorsitzender und Eigentümer Acun Ilicali sagte: „Grant hat für diesen Fußballverein unter schwierigen Umständen, insbesondere während des Übernahmeprozesses, hervorragende Arbeit geleistet und dafür danke ich ihm aufrichtig.“

„Diese Angelegenheiten sind nie einfach und meistens langwierig. Während des Prozesses blieb Grant immer professionell und konzentrierte sich voll und ganz auf das Team und wird für immer ein Freund der Tigers bleiben. Ich bin sicher, dass Grant erfolgreich sein wird, was auch immer seine neue Herausforderung sein mag.“

„Jetzt ist jedoch die Zeit für Veränderungen und für mich, mit dem Aufbau zu beginnen, in einer meiner Meinung nach unglaublich aufregenden Zeit für den Verein. Ich habe eine Philosophie und die Überzeugung, dass unser Projekt so beginnen sollte, wie wir es weiterführen wollen, und dazu gehört, dass mein Team vor Ort ist. Ich verstehe, dass das Timing nach zwei guten Siegen seltsam aussehen mag, aber ich wäre nicht fair oder ehrlich, wenn ich nur auf eine Niederlage warten würde, um den Trainer zu wechseln. Das nützt niemandem. Ich werde weiterhin transparent mit euch, unseren Fans, sein.“

„Unser neuer Cheftrainer wird in Kürze bekanntgegeben.“

Wir können auch bestätigen, dass Co-Trainer Cliff Byrne den Verein mit sofortiger Wirkung verlassen wird.

Wir möchten Grant und Cliff für ihr Engagement und ihren Einsatz während ihrer gesamten Zeit im Club danken und wünschen beiden alles Gute für die Zukunft.

MEHR ZUM THEMA

Hull City: Karagümrük-Knipser Pesic sagt Acun Ilicali ab




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/
Vorheriger Beitrag

Galatasaray-Angreifer Mostafa Mohamed droht Festnahme bei Ägypten-Rückkehr

Nächster Beitrag

Mangala-Berater Mehmet Eser dementiert Gespräche mit Galatasaray: "Da ist nichts dran!"

4 Kommentare

  1. 26. Januar 2022 um 10:27

    @GF

    Könnt ihr statt Acun vielleicht ein klein wenig mehr Beiträge über den türkischen Frauenfussball bringen?

    Ich meine 50% der türkischen Bevölkerung und eurer Leser sind schließlich Frauen und die haben doch auch ein Recht Beiträge über den türkischen Frauenfussball zu lesen zumal der FB Frauenfussball viel ansehnlicher und attraktiver ist als das was MHY, Özil und Co. auf dem Platz produzieren oder?

    • 26. Januar 2022 um 11:55

      Ich stimme dir zwar zu, dass man mehr Artikel über den türkischen Frauenfußball machen sollte, aber zu behaupten, dass 50% der Leser auf GF Frauen sind, ist ja mal völlig fehlgegriffen lieber Efsane. Der Anteil von Frauen auf der GF Seite ist ja wohl verschwindend gering, dennoch sollte das kein Grund sein um weniger Frauenfußballartikel zu schreiben. Denn Männer dürfen auch gerne Frauenfußball gucken, genauso wie Frauen Männerfußball gucken. Wir leben ja mittlerweile in 2022 😉

    • 26. Januar 2022 um 23:55

      Für mich gibts eigentlich keine weiblichen oder männlichen Fussballer, es gibt nur gute und schlechte.

      Also wenns nach mir gehen würde, dann würde ich solche Pfeifen bei FB wie MHY, Özil, Serdar Aziz und Co. durch eine Spielerin aus dem FB Frauenteam ersetzen, ich glaube nämlich nicht daran, dass der FB Fussball auf dem Platz dadurch an Qualität einbüßen würde, ganz im Gegenteil.

      Ich habe einen Traum, das bei FB eines Tages die Fussballer/innen nicht mehr in Frauen oder Männer unterteilt werden, sondern nur in gute und schlechte, also von mir aus können wir auch eines Tages mit einer gemischt geschlechtlichen Mannschaft auf den Platz auflaufen.

      Also z.B. diese Aycan Yanac von Survivor könnte ich mir bei der FB Profimannschaft durchaus vorstellen, ich meine die Frau ist doch am Ball erste Sahne oder etwa nicht?

      Die kann doch bei den Männern locker mitspielen, da geh ich mit Dir jede Wette ein.

      Link:

      https://www.youtube.com/watch?v=mIQDXgkYTwc

  2. 25. Januar 2022 um 22:00

    Mich juckt ehrlich gesagt weder Hull noch Acun, kann man Beiträge über ihn eigentlich rausfiltern?