Fenerbahce

Fenerbahce verleiht Gümüskaya nach Giresun – Ohne Mesut Özil gegen Basaksehir

Fenerbahce hat Youngster Muhammed Gümüskaya bis zum Ende der Saison an Aufsteiger GZT Giresunspor verliehen. Die Gelb-Marineblauen bestätigten den Transfer des 21-jährigen Mittelfeldspielers an die Schwarzmeerküste am Freitagabend. Eine Kaufoption für Giresun ist im Deal Medienberichten zu Folge nicht enthalten. Gümüskaya kommt in der laufenden Spielzeit auf wettbewerbsübergreifend 18 Einsätze für Fenerbahce (ein Tor). Bereits am nächsten Samstag (14.00 Uhr) trifft Gümüskaya mit seinem neuen Klub am 25. Spieltag der Süper Lig auf die Gelb-Marineblauen.

Sechs  Ausfälle vor Basaksehir-Spiel

Unterdessen muss der aktuelle Tabellenfünfte im Stadtderby gegen Medipol Basaksehir heute Abend (Anpfiff 17.00 Uhr) erneut auf mehrere Akteure verzichten. So stehen Altay Bayindir (Aufbautraining nach Schulter-OP), Serdar Aziz (Gelbsperre), Mesut Özil (Rückenverletzung), Filip Novak (Sehnenriss), Luiz Gustavo (Wadenzerrung) und Arda Güler (Reha nach Lungenriss) Trainer Ismail Kartal nicht zur Verfügung. Hierfür könnte Kartal immerhin wieder auf Ozan Tufan zurückgreifen. Der türkische Nationalspieler hat nach seiner Rückkehr aus England bereits die ersten Einheiten mit dem Team absolviert und gab grünes Licht für ein Comeback im Dress der „Kanarienvögel“.






Vorheriger Beitrag

Wie türkischer Fußball das Glücksspiel geprägt hat

Nächster Beitrag

Zwei Tore gegen Levante: Enes Ünal in Topform schießt Getafe zum Sieg

11 Kommentare

  1. 5. Februar 2022 um 21:39

    Mein Vorschlag wäre wir verkaufen alle Fener Spieler und ersetzten sie durch die Frauenmannschaft. Dann können wir vielleicht endlich mal diese Verlierer DNA ablegen und Siege einfahren und sehen endlich mal ein richtiges Fußballspiel. Seit 4-5 Jahren befindet sich eigentlich Fener im Freien Fall und wird eigentlich nur noch durchgereicht. Hätten die Spieler auf dem Feld etwas Charakter und Stolz würden sich in jedem Spiel für jeden Ball kämpfen und sich fürs Trikot zerreißen. Ich sehe nur noch Söldner und Geldgeiler Lügner.

  2. 5. Februar 2022 um 21:30

    Bevor ich es vergesse sobald unsere Mannschaften international spielen kriegen sie 4-5 hinten reingedrückt und dann kommen die Ausreden und Schuldzuweisungen.

  3. 5. Februar 2022 um 21:27

    Hab mir das letzte Spiel angeschaut und muss sagen Fener ist so leicht zu verteidigen. Sobald Fener attackiert oder halt es versucht musst du mit 11 Mann hinten stehen und warten mehr nicht. Wir haben keine Ahnung von Angriffsfussball. Es wird lustlos der Ball hin und her gespielt und sobald wir mal näher am Tor sind kommt keiner auf die Idee einfach abzuziehen. Die Außenbahnen werden nicht richtig genutzt keiner kommt auf die mal einen Chip-Ball zuspielen und unsere Spieler stehen eigentlich immer schön zugedeckt. Başakşehir hat eigentlich nur zugeschaut und sich immer wieder auf den Boden fallen gelassen und das Spiel kaputt gemacht. Wieso soll ich mir eigentlich noch die Süper Lig oder Rentner Liga anschauen. Unsere Mannschaften spielen Mauerfussball und liegen die meiste Zeit auf dem Rasen. Die Liga präsentiert keine Talente oder besondere Spiele mehr. Eigentlich sollte man die Spiele gratis im Fernsehen zeigen, da sie so wenigstens die Werbungen ersetzen könnten.

  4. 5. Februar 2022 um 19:21

    Rein theoretisch haben wir noch immer die Chance 3 Pokale zu gewinnen…

    • 5. Februar 2022 um 20:20

      Hahaha bist du witzig

    • 5. Februar 2022 um 20:24

      Stimmt seh ich genauso, die anderen Mannschaften werden nämlich auch noch Punkte liegen lassen… 😉

  5. 5. Februar 2022 um 17:48

    Turkovac…..echt jetzt FB?

    Also das Zeug würde ich mir nicht spritzen lassen, da bleibe ich lieber bei Biontech oder Moderna….

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=5d3Yu4gk490

  6. 5. Februar 2022 um 13:56

    Ich schaue gerade die heutige FB divan kurulu toplantisi live an und ich kann euch kurz und knapp berichten, dass dort bis auf sehr sehr wenige Ausnahmen ausnahmslos irgendwelche alten Männer über 80 Jahren über total belanglose Themen sprechen wie z.B. dass einer nicht ins Schwimmbecken darf oder dies und das, aber den sportlichen Misserfolg spricht kein einziger Vollpfosten und Schwachmat an.

    Die „härteste“ Kritik kam von Hulusi Belgü, aber das wars auch schon, falls ihr an dessen Rede Interesse habt, dann klickt einfach auf den unteren Link….

    Übrigens sagt Hulusi nichts, was ich hier nicht auch schon thematisiert hätte.

    https://www.youtube.com/watch?v=vJb8nWGvlXo

    • 5. Februar 2022 um 14:20

      türkiye´yi hala eskiler yönetiyor kanka.
      Eskilerde kalmislar. Eski Kafa, eski düsünceler.

      Fenerbahcede öyle.

      Hab vor paar Tagen ein Youtube Video gesehen, ein 13 Jähriger Schüler erklärt warum die Wirtschaft in der Türkei am Arsch ist und die Leute so gut wie keine Kaufkraft mehr haben, es gibt viele Mithörer übrigens.

      Dann stößt ein alter Mann hinzu und fragt dem Jungen ob er ein Telefon besitzt. Der Junge antwortet, evet benim telefonum var, ama ne alaka ?

      Der alte Mann antwortet, jeder läuft hier mit einem Telefon rum, „also seid froh darüber was Ihr habt und seid Dankbar, uns geht es allen gut !“

      Was soll ich dazu sagen ?

      Yani senin anlican bunlar hepsi eskilerde kalmis.
      Somit auch die gesamte Türkei.

    • 5. Februar 2022 um 14:59

      In der Türkei haben in allen wichtigen Führungspositionen wie der Wirtschaft, Politik oder Sport ausnahmslos alte reiche Männer das Sagen und diese scheren sich einen Dreck um die Probleme der Bevölkerung oder in diesem Fall der eigenen Anhängerschaft.

      In so einem Umfeld kann dann auch so eine absolut doofe Ziege wie z.B. Hülya Avsar die zur kleinen reichen Elite des Landes zählt der Bevölkerung die sich zurecht über die schlechte wirtschaftliche Lage des Landes beschwert dumme Ratschläge wie “ sollen mehr Tee trinken und Simits essen“ geben.

      Dieser Ratschlag gilt natürlich nur für den armen Teil der türkischen Bevölkerung, sich selbst nimmt diese Avsar natürlich aus, da sie finanziell zum kleinen aristrokratischen Teil der türksichen Bevölkerung gehört die keinerlei finanzielle Probleme haben.

      Und dieser Ali Koc der der reichsten türkischen Familie angehört schert sich auch einen Dreck um die berechtigten Belange der eigenen Anhänger, da diese Leute absolut arrogant und überheblich sind.

      Und wenn dieser 13 jährige Junge einem die Missstände des Landes erklärt, weil er die Zusammenhänge begriffen hat, aber ein älterer „dayi“ unaufgefordert dazwischenfunkt und einen total sinnlosen Vergleich ala „Smartphone“ bringt, dann bin ich zumindest froh, dass in der Türkei inzwischen mehr junge als alte Menschen leben und ich hier die leise Hoffnung habe, dass die Generation Z das Land eines Tages in eine besser Zukunft führt.

      Dieser Ali Koc ist übrigens nach der Kritik von Hulusi total angepisst, der verhält sich absolut arrogant und überheblich, beschuldigt wieder alle und jeden bis auf sich selbst, mit diesem Kerl an der Spitze habe ich jegliche Hoffnungen auf eine bessere Zukunft bei FB aufgegeben, egal welche Trainer und Spieler er auch verpflichten wird.

  7. 5. Februar 2022 um 10:55

    Soviel ich weiss gilt nächste Saison in der Süperlig die neue TFF Regel einen Spieler aus der eigenen Jugend in der Startelf spielen zu lassen, deshab ist es umso unverständlicher warum man einen Muhammed Gümüskaya und Co. nicht endlich wieder einpaar Minuten Spielpraxis bei FB gibt, da er bei mir persönlich den besten Eindurck kurz nach Saisonbeginn unter V.P. von den ganzen FB Youngstars hinterlassen hat.

    Ich würde das ganze Umfeld von FB angefangen von den „FB Medien“ um Ridvan Dilmen, Gürcan Bilginc und Co. bis hoch zur obersten Vereinsspitze um Ali Koc und Freunde als absolut toxisch, jugendfeindlich und total inkompetent bezeichnen.

    Das man z.B. auch einen Crespo nicht auf der UEFA Spielerliste anmeldet ist m.M.n. total kriminell, da braucht man dann öffentlich auch nicht solche dummen Statements wie „wir sind noch in allen 3 Wettbewerben vertreten“ von sich geben oder?

    Mit dieser Personalentscheidung sind wir m.M.n. aus dem Europapokal schon frühzeitig ausgeschieden, da braucht man erst gar nicht die 2 Spiele gegen Slavia Prag abwarten, der Titel in der Süperlig ist für uns schon seit Monaten unerreichbar und den Ziraat kann man mit so einer total feigen Einstellung auch unmöglich gewinnen.