Fenerbahce

Giuliano von Fenerbahce nach Saudi-Arabien!

Sowohl Fenerbahce-Trainer Phillip Cocu als auch Pressesprecher Semih Özsoy haben den Abgang des brasilianischen Mittelfeldstars bestätigt. Der 28-jährige Brasilianer wechselt demnach mit sofortiger Wirkung zu Al-Nassr FC nach Saudi Arabien. Über die Ablösesumme, die sich Medienberichten zu Folge bei ca. zehn Millionen Euro einpendeln soll, wurden seitens Fenerbahce noch keine Angaben gemacht. Spätestens am kommenden Montag wird hier die Börsenmeldung erwartet. Giuliano wechselte erst im vergangenen Sommer für sieben Millionen Euro von Zenit St. Petersburg zu Fenerbahce und verlässt die „Kanarienvögel“ mit einer Bilanz von 16 Toren und sechs Assists in 37 Pflichtspielen. Der Brasilianer war vergangene Saison der torgefährlichste Spieler in den Reihen der Gelb-Marineblauen und statistisch betrachtet an jedem viertem Tor direkt beteiligt. Chefcoach Cocu kündigte bereits Ersatz an und erklärte nach der Niederlage in Malatya (0:1) am Samstagabend, dass in den kommenden Tagen weitere neue Spieler zum Team stoßen werden.


Vorheriger Beitrag

Antalyaspor mit starkem Comeback gegen Konya!

Nächster Beitrag

Aufsteiger Erzurumspor empfängt Besiktas