Besiktas

Gary Medel verlässt Besiktas!

Die Spekulationen um einen Abgang von Gary Medel bei Besiktas haben nun ein Ende. West Ham United und AC Florenz galten als die größten Interessenten des 32-jährigen Chilenen. Nun soll der Transfer in die Serie A tatsächlich zustande kommen. Es geht aber nicht an die Toskana, sondern zum FC Bologna nach Norditalien. Dies berichten mehrere Medienanstalten übereinstimmend, unter anderem das italienische Sportblatt “La Gazetta dello Sport”. Die weltweit zweitälteste Sportzeitung berichtet von einer Einigung über zwei Jahre mit einer Option auf ein weiteres Jahr zwischen den Rot-Blauen und Fernando Felicevich, dem Manager von Medel. “Die Windhunde” haben sich dem Vernehmen nach auch mit den “Schwarzen Adlern” auf eine Ablöse über zwei Millionen Euro mit einem Bonus in Höhe von 500.000 Euro geeinigt.

Das Abschiedsfoto durfte natürlich nicht fehlen 

Medel verabschiedet sich von seinen Teamkollegen

Bei der heutigen Vormittagseinheit verabschiedete sich der Mittelfeldmann auch letztendlich von seinen Mannschaftskollegen und den Mitarbeitern im Verein. Der “Pitbull” umarmte seine Teamkameraden herzlich und ließ die letzten Momente in Ruhe ausklingen. Vorstandsmitglied Ahmet Kavalci und Fußball-Direktor Ali Naibi, der sich in den verbleibenden Tagen um einen Ersatz für Medel kümmern muss, waren vor Ort und begleiteten die letzten Minuten des chilenischen Nationalmannschaftskapitäns. Zum Ende hin verabschiedeten ihn seine Arbeitskollegen mit einem langen Applaus in die Kabine. In den vergangenen beiden Jahren kam Medel wettbewerbsübergreifend auf 77 Begegnungen. Er schoss hierbei einen Treffer und legte zwei weitere vor. Der defensive Mittelfeldakteur war aufgrund seiner energischen und lauffreudigen Art stets bei den Fans beliebt.

Vorheriger Beitrag

Perfekt! Adil Rami unterschreibt bei Fenerbahce!

Nächster Beitrag

Legionärsliste wird länger: Ertugrul Ersoy wechselt von Bursaspor zu Le Havre

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

2 Kommentare

  1. Avatar
    27. August 2019 um 17:33 —

    Machs gut Medel.
    Guter Typ, leider hat er in unser System einfach nicht reingepasst. Medel ist einfach zu speziell (…und vielleicht ein bisschen zu antiquiert).
    Der Transfer ist für alle Beteiligten das Beste.

    Ich denke mal, wir hätten Medel nicht gehen lassen, wenn wir nicht einen Transfer zeitnah fix machen würden.
    Es wird gemunkelt, dass wir Mario Lemina und Thiago Maia dran sind. Wie es heißt, soll es wohl Thiago Maia werden. Über diesen Transfer würde ich mich nicht beschweren, aber mein Favorit wäre Mario Lemina. Lemina ist eine Maschine, ein Mittelfeld aus Lemina-Dorukhan-Ljajic wäre der Wahnsinn.
    Ich hoffe echt, dass Ali Naibi es schafft, Lemina zu Besiktas zu lotsen.

Schreibe ein Kommentar