Galatasaray

Galatasaray vor Verpflichtung von Talent Baris Alper Yilmaz


Offenbar steht Galatasaray vor dem Transfer des 21-jährigen Linksaußen Baris Alper Yilmaz vom türkischen Zweitligisten Keciörengücü aus Ankara, an dem auch Ligakonkurrent Trabzonspor interessiert ist. Dies bestätigte Keciörens Vereinspräsident Sedat Tahiroglu gegenüber „61Saat“: „Wir haben mit Galatasaray eine prinzipielle Einigung erzielt. Trabzonspor-Präsident Ahmet Agaoglu hat mich vor einer Woche angerufen, doch seitdem kam keine Rückmeldung. Ich stamme aus der Stadtgemeinde Of und bin ein glühender Trabzonspor-Fan. Galatasaray-Klubchef Burak Elmas und weitere Vorstandsmitglieder besuchten unseren Klub und wir trafen in bestimmten Punkten eine Übereinkunft. Eigentlich war zuerst Besiktas interessiert. Auch Rizespor hat uns kontaktiert. Aber wir werden am Montag einen offiziellen Vertrag mit Galatasaray unterzeichnen“, so Tahiroglu.


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Dem Vernehmen nach habe man sich auf eine Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro und einen Spielertausch verständigt, wonach ein „Gala“-Akteur nach Ankara wechselt. Yilmaz bestritt in der abgelaufenen Saison in der TFF 1. Lig alle 34 Partien für Keciörengücü und konnte dabei acht Tore erzielen und fünf Assists verbuchen. Auch im Pokal kam Yilmaz zweimal zum Einsatz. Der dreimalige U21-Nationalspieler der Türkei stammt ursprünglich aus Rize und wechselte 2017 von Rize Özel Idare Spor zunächst zu Ankara Demirspor und schließlich im Sommer 2020 innerhalb der türkischen Hauptstadt zu Keciörenspor. Nun steht der Sprung an den Bosporus bevor.


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR





Vorheriger Beitrag

Besiktas: Diego Costa äußert sich zu Transfergerüchten

Nächster Beitrag

Trabzonspor: Djaniny vor Absprung in die Emirate

2 Kommentare

  1. 28. Juni 2021 um 8:29

    Kenne den Burschen nicht, aber wenn er sich wie ein Kerem Aktürkoglu entpuppt nehme ich diesen Spieler gerne an.
    Bei Kerem hatten ja auch alle Fans ihre Zweifel, weil er aus der dritten Liga kam. Aber mittlerweile gefällt mir Kerem richtig. In vielen Spielen, wo wir zurücklagen, hat er sich noch den Hintern aufgerissen und gekämpft. Und das bleibt dann in vielen Köpfen hängen.
    Wenn Baris tatsächlich bei uns unterschreibt dann wünsche ich ihm alles gute bei uns und auf eine gute Karriere.

  2. 27. Juni 2021 um 16:58

    Für einen Spieler aus der zweiten Liga 1,5 Mio € plus noch ein Spieler ist schon ordentlich hoffe der junge hat sich was drauf, kenn ihn nämlich garnicht