Galatasaray

Antalyali über Torrent: „Er hatte kaum Zeit, darum wird er kritisiert“


Mittelfeldspieler Taylan Antalyali steht vor seinem 100. Einsatz für Galatasaray. Vor dem kommenden Ligaspiel am Sonntag gegen Pokal-Halbfinalist Demir Grup Sivasspor (19:30 Uhr MEZ) äußerte sich der 27-jährige Profi aus Mugla zu seinem aktuellen Trainer Domenec Torrent, seinem Ex-Coach Fatih Terim und zu seinem Wechsel zu den Istanbulern: „Als Galatasaray mich wollte, habe ich alle anderen Türen hinter mir geschlossen. Zu dieser Zeit stand ich mit einigen Vereinen in Kontakt, als mich eines Tages mein Manager anrief. Er sagte mir, dass Galatasaray sich mit mir beschäftige und Abdurrahim Albayrak angerufen habe, um sich nach mir zu erkundigen. Für mich gab es ab da nur noch ein Ziel. Erzurum verlassen und so schnell wie möglich zu Galatasaray gehen. Ich bin ein guter Galatasaray-Anhänger und damals war Selcuk Inan das Idol aller jungen Spieler wie mir, die ihn verfolgten. Ich spielte auch im Mittelfeld und nahm ihn mir direkt zum Vorbild. Es war großes Glück für mich, mit jemanden wie ihm in einem Team zu spielen. Zunächst half er mir als Spieler und später als er im Trainerstab war.“

Antalyali geht Terim-Torrent-Vergleichen aus dem Weg

Der neunmalige türkische Nationalspieler nahm überdies seinen Trainer Domenec Torrent in Schutz, der einen schweren Stand bei den Gelb-Roten hat: „Ich denke, dass wir eine wirklich gute Zusammenarbeit mit Coach Domenec Torrent haben. Wir versuchen seine taktischen Vorgaben umzusetzen und glauben auch an seine taktische Ausrichtung, aber er kam zu einer extrem schwierigen Zeit. Der Trainer hatte kaum Zeit und darum wird er kritisiert. Ich bin überzeugt, dass er deutlich erfolgreicher gewesen wäre, wenn ihm mehr Zeit zur Verfügung gestanden hätte“, zitiert „NTV Spor“ Antalyali. Was seinen Ex-Coach Fatih Terim betrifft, war der Mittelfeldakteur voll des Lobes: „Fatih Terim ist der größte Trainer in der Geschichte des türkischen Fußballs. Für mich gibt es hier keinen Platz für Diskussionen. Ich habe mit Trainer Terim 2,5 Jahre gearbeitet. Ich habe sehr viel von ihm gelernt. Danach verließ Terim den Verein und Torrent kam. Im Anschluss begannen die Vergleiche. Ich werde mich diesen Vergleichen nicht anschließen, denn beide sind völlig unterschiedliche Trainer. Fatih Terim ist der größte Trainer der Türkei und ich denke, dass wir sehr gut mit Torrent zusammenarbeiten.“





Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Saisonstart für Spielzeit 2022/23 steht fest

Nächster Beitrag

Avci zum ersten Mal am Ziel: Alle Meistertrainer der Süper Lig

13 Kommentare

  1. 1. Mai 2022 um 21:50 —

    Ich frage mich gerade, wo die beiden Torrent Verteidiger sind, die einige von uns angemacht haben, weil wir einiges von Torrent kritisiert haben ^^ Ein Sieg und alles war perfekt. Und nu? 😀

    Ich gebe ja Torrent nicht die Hauptschuld. Dennoch muss man sagen, was soll das immer mit Babel, Arda usw… Klar, er will einfach nur alle Pkt mitnehmen, dennoch funktioniert das nicht.

    Gegen Barca (2x) gegen Trabzon in der 1. HZ und gegen besiktas. Mehr gute Spiele habe ich unter Torrent nicht gesehen. Und eine Steigerung sehe ich auch nicht.

    Für mich war heute der beste Taylan. Er war überall, hat gekämpft ohne Ende, hat viele Bälle gewonnen und gut die Bälle verteilt. Klar, das erste Tor fiel nachdem er den ball verloren hat. Man muss aber erwähnen, nicht direkt danach und außerdem ist er ausgerutscht.

    Kerem mega schwach heute.

    Naja, Fernandes hat heute übrigens wieder ziemlich zer…t… 2 Tore und angeblich gutes Spiel von ihm…

    „Aber Galaman, vergiss ihn doch jetzt mal“

    Nein, er wurde nicht geholt, weil wir angeblich andere Pläne hatten und einen Spieler (Puglar) haben wollten, der uns sofort helfen kann. Ja perfekt, die letzten Wochen spielt Pulgar gut. Die letzten 3 Spiele erst.

    Naja, ich finde dieses Hin und her gerade mit den Wahlen recht komisch. Irgendwas läuft doch da im Hintergrund. Wenn die Wahlen so oder so kommen, dann wäre es sinnvoll, wenn die so schnell wie Möglich kommen. Auch wenn Öztürk und hamamcioglu mit hoher Wahrscheinlich nichts gebacken bekommen, wäre es für die Planung der neuen Saison enorm wichtig, so schnell wie Möglich damit zu starten.

  2. 1. Mai 2022 um 20:57 —

    Alter, was für ein Tor… ^^

  3. 1. Mai 2022 um 20:55 —

    Alter, halil hat uns vorne wieder komplett belebt. Die letzten Wochen ist er wieder richtig stark, wenn er denn mal spielen darf…

    • 1. Mai 2022 um 21:33

      Ja, perfektes Spiel von Halil der sich in jeden Zweikampf schmeißt. Aber bei Gomis ist vertraglich wohl geregelt, dass er Startelf spielen muss.
      Unsere Spielweise gefällt mir echt gut wenn wir am verlieren sind.

      Taylan hat sich echt gut gefangen, gefällt mir deutlich besser als sonst.

      Morutan > Babel, er hat einfach in 10 Minuten so geile Flanken gemacht und den rechten Flügel belebt.

      Mostafa ist auch sehr gut gewesen, mit seiner perfekten Flanke an Berkan, der vier Meter Freistand, aber was dann passierte…

  4. 1. Mai 2022 um 20:50 —

    So, jetzt Babel raus und Morutan/Baris rein. Und Gomis rein und dafür Mohamed!!!!!!!!!! Bitte warte nicht so lange Torrent…

  5. 1. Mai 2022 um 20:50 —

    Und genau deswegen brauchen wir Halil!!!!!!!!!!!

    Wir werden es bereuen, wenn wir den nicht holen!!!!!!

  6. 1. Mai 2022 um 20:37 —

    Am besten Halil für Babel rein. Emre Kilinc auf dem rechten Flügel und Halil als MS bzw. 10er…

    Später Morutan oder Baris auf dem Rechten Flügel bzw. für Kerem auf den linken Flügel. Heute ist nicht Kerems Tag. Einige machen sich lustig und sagen, dass es an Marcao liegt ^^

    • 1. Mai 2022 um 20:37

      Halil kam jetzt für Emre… Naja, er hat eine Gelbe, dennoch fand ich ihn heute stark…

  7. 1. Mai 2022 um 20:23 —

    Sobald wir in Führung gehen, machen wir übertriebenes Zeitspiel. So ein Galatasaray habe ich noch nie gesehen.

    Aber wer kann es Torrent übel nehmen, der in der aktuellen Situation vermutlich nur an seine Sieg/Niederlagen Statistik denkt. Er hat deshalb echt kein Bock auf Experimente mit jungen Spielern, auch wenn die meiner Meinung nach bessere Ergebnisse liefern würden.

    • 1. Mai 2022 um 20:27

      Ja, dass stimmt. Nach dem Tor haben wir nur noch Muslera, Semih, Nelsson und Pulgar gesehen, die sich den Ball ganz entspannt hin und her passen.

      Aber wie du schon sagtest, Torrent will jetzt jeden Sieg mitnehemn, den er kann. Und will nichts riskieren.

      Hamza Akman, Baris oder Morutan würden es auf keinen Fall schlechter machen, als ein Babel. Aber wie immer denkt man sich bestimmt: Babel hat die Erfahrung…

  8. 1. Mai 2022 um 20:10 —

    Schon wieder. Gomis schnappt sich den Ball und wartet, bis Babel los rennt… Da kann er lange warten…

    Warum kein baris? Gegen Kiev konnte er doch überzeugen… Oder Morutan.

  9. 1. Mai 2022 um 20:03 —

    Ardas Blick!!!!!!!!! hahaha, wie gerne er sich auch gefetzt hätte. Bestimmt hat er schon mal die Munition geholt…

    jetzt geht es richtig ab… Das wird ein hartes Spiel heute Abend…

  10. 1. Mai 2022 um 19:59 —

    Bis jetzt spielen wir nicht so schlecht. Taylan und Pulgar gefallen mir heute sehr. Und Leute, seid fair. Taylan ist heute (Bis jetzt) stark. Und Pulgar wird von Spiel zu Spiel immer besser.

    Babelgum ist nur (Wie immer) fehl am Platze… Was der wieder verhaut. Der ist eine menschliche Bremse…

    Bis auf Babel ordentliches Passspiel.

    Natürlich sind wir nicht überragend, dennoch ist das meiner Meinung nach eine steigerung.

    Gut, dass Berkan mal nicht spielt.

Schreibe ein Kommentar