Galatasaray

Galatasaray-Star Radamel Falcao: „Wir müssen gegen Besiktas gewinnen!“

Am heutigen Sonntagabend steigt das Istanbuler-Derby zwischen Galatasaray und Besiktas. Doch statt der feierlichen Stimmung im Vorfeld und den frenetischen Fans im Stadion, die ihre Mannschaften bis zum Ende hin unterstützen sollen, werden die Fußballfans vor ihren Fernsehern sitzen und leere Ränge zu sehen bekommen. Grund: Der Coronavirus hat auch die Süper Lig erreicht und alle Begegnungen werden seit Freitagabend ohne Zuschauer ausgetragen. Somit wird das sonst so fußballverrückte Istanbul Schauplatz für ein Geisterderby im Türk Telekom-Stadion. Ungewohnt wird es auch für die Spieler, die in ungewohnter Atmosphäre auflaufen müssen.

Falcao gibt Sieg als Ziel vor

Doch für einen Spieler spielt das alles keine Rolle. Egal ob mit Fans oder nicht: Ein Sieg muss im Derby gegen den Rivalen her. Alles andere zählt nicht. Die Rede ist von Starstürmer Radamel Falcao, der gegenüber “beIN SPORTS” das Ziel des Titelverteidigers vorgab: „Besiktas ist ein sehr ernstzunehmender Gegner für uns. Als ich bei FC Porto, Atletico Madrid und Monaco unter Vertrag stand, habe ich gegen sie gespielt. Sie verfügen über sehr gute Fußballer. Für uns ist diese Partie bezüglich der angestrebten Tabellenführung von großer Wichtigkeit. Solche Begegnungen bedeuten auch für uns Spieler viel und es ist sehr aufregend zugleich. Wir müssen gegen Besiktas gewinnen.“

Vier Tore gegen Besiktas

Wie auch Falcao im Interview mit dem TV-Sender erwähnte, trat der kolumbianische Nationalspieler bereits fünf Mal gegen die Schwarz-Weißen an. In der Süper Lig ist es aber die erste Begegnung gegen den Istanbuler-Rivalen, da der 34-Jährige in der Hinrunde verletzungsbedingt passen musste. Seine Bilanz mit vier Toren in den UEFA Champions League beziehungsweise Europa League-Partien gegen den 15-maligen Meister sind aber nicht von schlechten Eltern. Nebenbei bemerkt befindet sich der Starspieler in einer hervorragenden Verfassung. In den letzten acht Begegnungen netzte der Goalgetter gleich sieben Mal für seinen Arbeitgeber ein.

Fehler sind nicht erlaubt

Zum Ende des Gesprächs unterstrich der Ex-Monegasse in seinen Aussagen, dass für Fehler in dieser Phase der Saison kein Platz sei: „Zu diesem Zeitpunkt der Spielzeit dürfen keine Fehler mehr gemacht werden. Aus persönlicher Sicht bereite ich mich auf jede Partie anders vor. Für uns Spieler sind solche großen Begegnungen an und für sich eine große Motivationsquelle. Es ist eine schwierige Phase und wie gesagt sind Fehler nicht erlaubt. Dementsprechend müssen wir uns bestens vorbereiten und unsere Stärken auf dem Platz zeigen.“ Siege gegen Besiktas kann Falcao. In fünf Begegnungen verließ er den Platz drei Mal als Sieger. Ein Remis und eine Niederlage komplettieren die Bilanz des Superstars.


Vorheriger Beitrag

Luiz Gustavo mit scharfer Kritik an Fenerbahce-Mitspieler

Nächster Beitrag

Nach 2007 - Das zweite Derby zwischen Galatasaray und Besiktas ohne Zuschauer

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

1 Kommentar

  1. Avatar
    15. März 2020 um 12:51 —

    Wir müssen heute einfach gewinnen wenn man Meister werden will, hoffe auf ein gutes Derby mal sehen vielleicht wird es ohne Zuschauer mal qualitativ ein starkes Derby

Schreibe ein Kommentar