Galatasaray

Galatasaray missachtet TFF-Anweisung: Droht Lizenz-Entzug oder Süper Lig-Ausschluss?


Der türkische Fußballverband (TFF) hatte angekündigt, dass die Süper Lig-Vereine ab dem 9. November wieder 100 Prozent der Stadionkapazitäten für ihre (geimpften) Zuschauer nutzen dürfen. Im Zuge dessen stellte der Vorstand von Galatasaray den Antrag, dass man dies bereits vorzeitig am 4. November im Heimspiel der UEFA Europa League gegen Lokomotiv Moskau umsetzen möchte. Der TFF lehnte dieses Ersuchen jedoch ab. Allerdings widersetzte sich der türkische Rekordmeister dieser Anweisung und erklärte in einem offiziellen Statement, dass man entgegen der TFF-Direktive am Donnerstagabend mit einer 100-prozentigen Auslastung gegen Moskau spielen werde. Der Klub rief alle geimpften Fans auf, sich ihre Tickets für das Europapokalspiel zu kaufen und das Nef Stadion zu besuchen, um das Team zu unterstützen. Präsident Burak Elmas betonte, dass man „jeden Preis für diese Entscheidung bereitwillig zahlen werde.“

Sportrechtler kann Galatasaray-Entscheidung nicht gutheißen und warnt vor Konsequenzen

Diese Aktion von Galatasaray könnte jedoch juristische Folgen haben, wie Sportrechtler Taner Ünlü im Gespräch mit „NTV“ erklärte: „Es ist eine merkwürdige Entscheidung, die Galatasaray getroffen hat. Der TFF hat das Recht Galatasarays Lizenz einzufrieren oder sie komplett zu entziehen. Der TFF kann Galatasaray auch aus der Süper Lig ausschließen. Das Sagen im türkischen Fußball hat der Verband, der alles organisiert. Ich hege Sympathien für Galatasaray, kann aber nicht verstehen, wie ein derart großer Klub solch rechtswidrige Aussagen tätigt. Die Vereine müssen die Regeln des TFF befolgen“, so Ünlü.

Was besagen die Strafmaßnahmen von Artikel 58

1. Fußballwettbewerbe und -organisationen von Vereinen und Einzelpersonen, alle Disziplinarverstöße und jedwedes unsportliche Verhalten und die auf solche Vereine und Personen anzuwendenden Disziplinarmaßnahmen, Bußgelder durch den TFF-Verwaltungsrat, werden disziplinär durch den TFF in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten nationalen und internationalen FIFA- und UEFA-Disziplinaranweisungen geregelt.

2. Die Disziplinarkommissionen regeln jegliche Disziplinarverstöße oder Unsportlichkeiten sämtlicher Klubs und Einzelpersonen

3. Die Strafen, die auf undiszipliniertes Verhalten oder unsportliche Einstellungen anzuwenden sind, werden wie folgt nominiert:

1) Für natürliche und juristische Personen:

a) eine Verwarnung;
b) Verweis;
c) Geldstrafen;
d) Rückerstattung von Prämien.


2) Für natürliche Personen:

a) eine Verwarnung
34/46
b) Verurteilung
c) Disqualifikation vom Wettbewerb
d) Verbot des Zutritts zum Umkleideraum und/oder zur Bank
e) Zutrittsverbot zum Stadion
f) Entrechtung (Jede Art von fußballbezogenen Ausschluss von der Tätigkeit)
g) Lizenzaussetzung


3) Für juristische Personen:

a) Transferverbot
b) Spiele ohne Zuschauer
c) Spiele auf einem neutralen Platz
d) Feldschließung (Nicht auf einem bestimmten Platz spielen)
e) Leer Bereiche einer bestimmten Tribüne oder Sektion, die nicht freigegeben werden
f) Annullierung des Wettbewerbsergebnisses
g) Verurteilung
h) Verwirkte Niederlage
i) Punktabzug
j) Abstieg in eine niedrigere Liga




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Türkei verpasst Talent: Rumänien handelt früh und lädt 15-jährigen Enes Sali zur Nationalmannschaft ein

Nächster Beitrag

Besiktas-Coach Yalcin nimmt Verantwortung nach Champions League-Aus auf sich

19 Kommentare

  1. 4. November 2021 um 20:57

    Ach und btw geht mir dieser Yedlin richtig auf den Sack mit seinen Rückpässen. Hätte er einfach mal seinen Kopf gehoben und die Augen aufgemacht, hätte er deutlich besser positionierte Mitspieler auf dem Platz gesehen.
    Und auch beim Gegentreffer ist er in meinen Augen nicht schuldlos. Wie gegen Besiktas lässt er seinen Gegenspieler im Rücken laufen der dann wie Larin einfach seinen Fuß hinhalten muss.
    Auch van Aanholt gefällt mir irgendwie seit Wochen nicht. Weder offensiv noch defensiv gelingt ihm was. Da war Ömer Bayram irgendwie in den 10 Minuten deutlich besser als van Aanholt in den letzten Wochen.

  2. 4. November 2021 um 20:51

    Tut mir leid aber was haben wir in den letzten Minuten verballert?! Ich könnte kotzen vor Wut. Dieser Mohamed traut sich mittlerweile nicht mehr auf das Tor zu schießen. Teilweise hatte ich das Gefühl, dass keiner sich traut auf das Tor zu schießen.
    Wir hätten hier heute 3 Punkte holen müssen, ohne wenn und aber. Nach dem 1-0 haben wir gar nichts mehr gezeigt, wie so oft in der aktuellen Saison. Und wie so oft haben wir gesehen, wie wichtig es ist, das zweite Tor zu schießen und den Sack zu zu machen. Wir haben Lok. Moskau unnötig spielen lassen. Diese wurden immer stärker und stärker, der Ausgleich war dann irgendwann fällig.

    Ich trauere hier 2 Punkten hinterher, aber ich habe inzwischen das Gefühl, dass die Fans einfach unnötig Druck aufbauen auf die Spieler.

    • 4. November 2021 um 20:57

      Nein, schon mit wenig Fans oder Auswärts haben wir so gespielt… Das kommt von oben. Ja, von dem, dessen Name ich heute Abend nicht erwähne…

      Garantiye alin, arkada oynayin… Sowas kommt bestimmt in der Kabine…

      Wir haben wieder mal die Pkt. verschenkt. Ein Mohamed traut sich nicht, weil er bei jedem Fehler auf die Bank verdonnert wird…

  3. 4. November 2021 um 20:43

    Ich fand es ein geiles Spiel. Galatasaray hat teilweise wirklich guten Fussball gespielt. Am Schluss fehlte ein bisschen die Kaltschnäuzigkeit.

    Der schlechteste auf dem Platz fand ich den Schiedsrichter.

  4. 4. November 2021 um 20:42

    Bravo… Vallah, bravo… So dumm, wir hätten eigentlich gewinnen müssen… Nur wie immer diese Saison dieses abgefuckte: Ja, komm, wir spielen mal locker, wir führen 1-0/2-0… Ok, bisschen Energie sparen ist ja gut, doch das was wir amchen ist aufhören zu spielen…

    Nach dem 1-1 ging es doch plötzlich, nur dann sind wir einfach zu panisch… Mohamed und Halil gegen einen Verteidiger und wir verkacken…

    • 4. November 2021 um 20:48

      Das ist dieses “ nicht mehr tun, als man muss“ Taktik.
      1,8 Milliarden Arbeiter Weltweit wenden diese Taktik an.

  5. 4. November 2021 um 20:33

    junge junge, 2 100 prozentige Chancen gerade vergeben,
    sowohl Gala als auch Loko wollen 3 Punkte, krasse Schlussphase.

    Die Gala Fans sollten echt Mal aufhören Sachen auf den Gegner zu werfen.

  6. 4. November 2021 um 20:26

    Echt toll… Wir hatten häufiger die Chance gehabt. Dann aus dem nichts das 1-1… Jetzt wieder zittern und hoffen… Wäre gar nicht nötig gewesen..

  7. 4. November 2021 um 19:47

    Phasenweise gut. Die Spieler sind echt motiviert. Nur PVA ab und zu Lustlos. Machmal stand er einfach nur da und schaute zu…

    Fegouhli muss auch mehr machen. Ja, auch wenn er das Tor geschossen hat. Morutan unsichtbar und Kerem viele Ballverluste.

    Ansonsten bisschen konzentrierter Passen. Dann wird es was.

    Achja: Marcao und Nelsson Bombe!!!!!

    Hoffentlcih kommt Mohamed früh rein.

  8. 4. November 2021 um 19:42

    Allah biliyor ich mag euch nicht.
    Ama helal olsun GS 1:0 Lokomotive

    Krass das Gala als Gruppensieger ins Achtelfinale gehen wird. Hätte niemand gedacht, ob’s an Terim liegt oder nicht, Gala weiß zumindestens besser als FB oder BJK wie man International zu spielen hat.

  9. 4. November 2021 um 17:39

    Also Fegouhli im Mittelfeld? Das ist echt riskant. Einen lustlosen Fegouhli ins Mittelfeld zu packen. Naja, vielleicht geht es ja ab. Die Qualität besitzt er ja.

    Hoffentlich gewinnen wir heute…

  10. 4. November 2021 um 14:00

    Ich muss da mit meiner Befürchtung auch nach hinten rudern. Der TFF darf uns keine Strafe aufbrummen. Käme die Idee mit der 50% Auslastung seitens der UEFA, wären uns die Hände gebunden. So steht einer höheren Auslastung nichts mehr im Wege.
    Vor einer Stunde circa gab es noch 3000 Resttickets, die bis zum Spiel auch noch verkauft werden.

  11. 4. November 2021 um 13:00

    Die meisten Tickets für das Spiel scheinen auch verkauft zu sein. Anscheinend sind nur noch 3500 Tickets übrig. Hoffen wir mal, dass das Stadion nach so langer Zeit endlich mal wieder prall gefüllt ist.

  12. 4. November 2021 um 12:31

    Es kam gerade eine Meldung vom TFF. Sie dürfen uns keine Strafen aufbrummen, da es eine Organisation der UEFA ist 😀 Wenn das denn so ist, warum könnt ihr es überhaupt verbieten??? ^^

    • 4. November 2021 um 12:49

      Ich nehme alles zurück was ich gesagt habe. Das war ein Geniestreich von Burak Elmas 😀

    • 4. November 2021 um 13:51

      Ich muss auch zugeben, dass war wirklich ein „Badboy-Move“ von Elmas. Erstmal anfragen, dann eine Absage kassieren. Danach informieren und herausfinden, dass die sowieso keine Macht diesbezüglich haben und sich selbst bloß gestellt haben. Das wird aber bestimmt noch ein Nachspiel haben. Nihatcim wird das garantiert nicht vergessen und alles Mögliche versuchen, um in Zukunft irgendwas zu finden, damit er uns schaden kann. Ja, so Paranoid bin ich denen gegenüber 😀

  13. 4. November 2021 um 12:24

    Ich weiß nicht was ich von dieser Aktion halten soll. Ich glaube kaum, dass wir das Stadion zu 100% füllen können, dazu noch in der Woche.
    Da frage ich mich a) Wieso man nicht einen Antrag stellt mit 60 oder 70% Auslastung und b) Wieso umgeht man die TFF, wenn es doch eine dicke Strafe hageln kann, kurz vor dem Derby gegen FB.
    Ich musste bis dato Burak Elmas sehr loben, er hält sich raus aus der Öffentlichkeit und redet, wenn er mal zu sehen ist, keinen Blödsinn wie die anderen Vereinspräsidenten. Aber die Aktion ist wirklich sehr gefährlich die wir machen. Der TFF wartet doch nur, damit wir im Derby ohne Fans spielen können. Und mit dieser Aktion tun wir denen einen besonderen Gefallen.

    Gerade in dieser beschissenen Corona Zeit gehen wir auch ein Risiko ein. Die Zahlen steigen täglich in der Türkei und auch die geimpften Personen infizieren sich aktuell weltweit.

    Ich halte die Aktion für total überflüssig und nicht richtig. Wie gesagt hätte man vielleicht anfragen können, ob man 1000-2500 Fans mehr in Stadion reinlassen darf, hier wäre wahrscheinlich auch der TFF auf unseren Wunsch eingegangen. Falls es zu Sanktionen kommt, darf ein Burak Elmas und Terim nicht vor der Kamera rumheulen vor einem so wichtigen Derby.

  14. 4. November 2021 um 12:07

    So sehr ich die TFF auch hasse, ich glaube dass GS sich hier selber ganz kräftig ins Knie geschossen hat. Das Stadion werden wir doch ohnehin nicht voll bekommen, es wird sowieso nur 60-70% gefüllt sein also verstehe ich dieses Risiko auch nicht. In den bisherigen SüperLig Spielen hatten wir nicht mal die 50% erreicht.

    Eine unglaublich unnötige und riskante Aktion von Burak Elmas, insbesondere so kurz vor dem Derby. Es kann wirklich sein, dass wir ohne Zuschauer spielen müssen, nur um paar tausend Zuschauer mehr im Stadion zu haben. Das ist doch vollkommen hirnrissig.

    Das Argument mit dem 5 Tagen verstehe ich auch nicht wirklich. Der TFF hat diese Regelung ab dem 9. November erlaubt also müssen sich auch alle daran halten. Wofür gibt es solche Deadlines, wenn man es dann sowieso früher machen könnte? Dann würde ja ein anderer Verein ankommen und sagen, dass sie auch nochmal 5 Tage früher die Zuschauer ins Stadion lassen wollen und die Regel hätte überhaupt keinen Sinn mehr.

    Alles in allem ist das eine katastrophale Entscheidung, die schwere Folgen mit sich tragen wird. Ich denke nicht, dass der TFF Galatasaray ausschließt oder sonstiges. Dafür steckt in GS einfach viel zu viel Geld drin. Wenn sie es nicht mit Fener nach dem Manipulationsskandal gemacht haben, dann jetzt erst Recht nicht. Ich rechne mit einer Geldstrafe und einem Zuschauerverbot für x Spiele.

  15. 4. November 2021 um 11:55

    Wie ich schon sagte, wahrscheinlich bekommen wir Zuschauersperren, was natürlich perfekt für ein Derby wäre -.-

    Ich finde beide Seiten machen hier Mist. Ja, ich muss nicht alles von meinem Klub gutheißen. Veruscht es auch mal, macht echt spaß und ist fair…

    Tff: 5 Tage vorher ist doch nicht die Welt. Im Endeffekt ist es doch ein wichtiges Spiel für die Türkei, wo wir doch jeden Pkt. brauchen. Also warum stellt man sich da wieder mal quer?

    Gala: Einfach so die Regelung vom TFF zu missachten ist auch falsch und dumm. Egal wie viel Mist die bauen, die stehen nunmal über uns. Und irgendwie macht es auch Sinn, wenn man die „deutsche Logik“ einschaltet. Im Endeffekt gab es ein festes Terim und den hält man ein. Nicht früher und auch nciht später. Wobei wir Türken es nicht so richtig haben mit Terminen einhalten…

    Ich freue mich schon auf den Krieg der kommenden Monate… Damals unter Demiören hatten wir den gleichen Mist, der sich ja immer so gefreut hat bei den Pokalübergaben.

    Uns komplett aus der Liga kicken werden die niemals. Sie brauchen nunmal Gala. Kein Gala oder Fener, kein Spaß… Und Spaß steht hier für Money…

    Geldstrafen, Zuschauersperren usw. kommen bestimmt. Das da mehr kommt, kann ich mir nicht vorstellen.