Galatasaray

Galatasaray: Mert Cetin als Plan B für Kaan Ayhan


Kaan Ayhan steht auf der Transferliste von Galatasaray-Chefcoach Fatih Terim nach wie vor ziemlich weit oben. Obwohl sich die „Löwen“ mit dem türkischen Nationalspieler geeinigt haben, macht sein jetziger Arbeitgeber US Sassuolo dem Rekordmeister einen Strich durch die Rechnung. Sassuolo-Trainer Alessio Dionisi möchte seinen Schützling nämlich eigentlich gar nicht abgeben. Ayhan sei ein wichtiger Bestandteil der Italiener in der kommenden Serie A-Saison. Dementsprechend blieben die Bemühungen vom Burak Elmas-Vorstand bislang erfolglos. In Anbetracht dessen begeben sich die Gelb-Roten bei diesem Transfer zunächst in Lauerstellung. Sofern Galatasaray Kaan Ayhan nicht verpflichten kann, wird man die Fühler nach Mert Cetin ausstrecken. Der Defensivakteur wechselte vor zwei Jahren für eine Ablösesumme von drei Millionen Euro zur AS Rom.

Hellas Verona möchte Cetin-Leihe beenden

Damit er entsprechende Spielpraxis sammelt, wurde Cetin seitens der Römer im vergangenen September für zwei Jahre an Hellas Verona ausgeliehen. Doch auch dort war das Glück nicht auf seiner Seite. Aufgrund von diversen Verletzungspausen schaffte es der Innenverteidiger nicht, in der Defensive eine gesetzte Stammkraft zu werden. Während der gesamten Serie A-Saison kam er lediglich auf sechs Ligaeinsätze. Somit ist man in Verona daran interessiert, den Leihvertrag frühzeitig nach nur einer Spielzeit zu beenden.

Hat Galatasaray Halil Akbunar im Visier?

Auf der anderen Seite häufen sich immer mehr die Gerüchte um Halil Akbunar vom Erstligisten Göztepe. Zahlreichen Medienberichten zufolge gab der Flügelflitzer bereits grünes Licht für einen Transfer. Sein Vertrag in Izmir läuft noch bis Sommer 2022. Der 27-Jährige soll in den vergangenen Wochen zahlreiche Angebote von Süper Lig-Klubs erhalten haben. Allerdings priorisiere das Göztepe-Urgestein die „Löwen“. Der Rechtsfuß wurde kurz vor der EURO 2020 von Senol Günes aus dem Nationalmannschaftskader der Türkei gestrichen. Entsprechend war die Enttäuschung groß. Mit zehn Toren und 14 Vorlagen in 42 Spielen gehörte er nämlich zu den leistungsstärksten Türken in der vergangenen Süper Lig-Saison.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Vorheriger Beitrag

Offiziell: Adana Demirspor verpflichtet Younes Belhanda

Nächster Beitrag

Offiziell: Süper Lig-Stadien mit 50 Prozent Auslastung in der neuen Saison!

3 Kommentare

  1. 2. Juli 2021 um 17:36

    Süleyman Lus wurde an Zweitligist Bandirmaspor verliehen, das heißt jetzt haben wir momentan nur noch Emre Tasdemir.

    Zum Artikel: Ayhan würde ich sehr gern bei uns sehen und hoffe das es klappt, denke das ist jetzt einfach nur Poker vom Trainer um die Ablöse hoch zutreiben, Ayhan kam ja fast nur von der Bank wenn er gespielt hat.

    Mert Cetin möchte ich nicht bei uns sehen, halte von ihm nicht viel er handelt sehr langsam ist nicht besonders schnell und sein stellungsspiel ist nicht gut da kann man Luyindama behalten den ich klar besser finde

  2. 2. Juli 2021 um 9:19

    Mert kann auch als 6er spielen, aber bevorzugt wird als IV eingesetzt. Wir müssen mit Blick auf die AR einfach schon türkische Spieler verpflichtet.
    Gegen Halil Akbunar hätte ich absolut nichts einzuwenden. Der Typ gefällt mir und hat in den beiden letzten Saison sehr starke Leistungen gezeigt.
    Jeden Tag lese ich neue Namen, deswegen warte ich eher ab als mich auf die Medien einzulassen. Namen wie Shaqiri, Onyekuru und und und sind bei mir erst im Gedächnis, wenn sie den Vertrag unterschrieben haben und mit dem Trikot posieren.

  3. 1. Juli 2021 um 21:46

    Wir wollen uns noch einen RF holen, wenn Fegouhli geht… Onyekuru soll auch kommen… Dann haben wir (Maybe) Shaqiri, Onyekuru, Ogulcan, Kerem, Kilinc, Akgün, Sekidika und diesen neuen jungen Türken aus Ankara… Ok, die jüngeren werden bestimmt wieder in die 2-3 Liga geliehen… Sekidika geht auch bestimmt… Trotzdem haben wir da dann genügend… Warum dann noch einen Halil holen??? Wenn uns einige verlassen würden, dann könnte ich es ja noch verstehen… Aber warum jetzt Göztepe Geld in den Hintern pumpen, wenn wir das Geld an anderen Stellen benötigen… Sollte wirklich ein starker RF und Onyekuru kommen, haben wir unsere Stammspieler fest. Mit Kilinc, Kerem und Akgün haben wir starke türksiche Alternativen.

    Holt lieber den anderen Halil (Dervisoglu) zuerst…