Galatasaray

Galatasaray-Legende Hagi feiert Geburtstag

Galatasaray-Spielerlegende Gheorghe Hagi feiert seinen 56. Geburtstag. Der Rumäne steht sinnbildlich wie kein anderer für die erfolgreichste Zeit des Istanbuler Spitzenklubs. Hagi wechselte im August 1996 für 3,75 Millionen Euro vom FC Barcelona an den Bosporus und spielte bis Juli 2001 für die „Löwen“. Zwischen 1996 – 2000 gewann „Gala“ viermal in Folge die türkische Meisterschaft und holte dazu den UEFA-Cup sowie den europäischen Supercup. Daneben konnte der 125-malige rumänische Nationalspieler mit „Cimbom“ je einmal den türkischen Pokal sowie Supercup in die Höhe stemmen. Für die Gelb-Roten streifte der „Karpaten-Maradona“ das Trikot insgesamt stolze 192 Mal über. Dabei gelangen „Gică“ 72 Tore und 64 Assists. Zudem trainierte der aus Săcele stammende frühere Fußballstar und heutige Coach Galatasaray zweimal (März 2004 – Mai 2005 und Oktober 2010 – März 2011).





Vorheriger Beitrag

1:0 gegen Denizlispor - Bakasetas beschert Trabzonspor nächsten Sieg

Nächster Beitrag

Galatasaray friert Lizenz von Omar Elabdellaoui ein