Galatasaray

Statt Roman Bürki: Galatasaray holt Barcelona-Ersatzkeeper Pena, auch Pulgar vor Wechsel

Bei Rekordmeister Galatasaray herrschte am vergangenen Wochenende rege Betriebsamkeit. Auch wenn das Transferfenster in der Türkei erst am 8. Februar schließt (in Europa hingegen schon heute Abend), müssen die Gelb-Roten bis zum 2. Februar zumindest ihren Kader für die UEFA Europa League melden. Stand heute wird der aktuelle Tabellen-15. der Süper Lig mit drei Neuzugängen die zweite Saisonhälfte angehen.

Inaki Pena anstatt Roman Bürki

Nachdem Bafetimbi Gomis seine Rückkehr nach Istanbul ankündigte, wird die offizielle Vollzugsmeldung des Transfers zu Wochenbeginn vollzogen. Neben Gomis verstärkt auch Inaki Pena das Team von Domenec Torrent und ersetzt den verletzten Galatasaray-Kapitän Fernando Muslera zwischen den Pfosten. Der 22-jährige Spanier ist bereits am Sonntagabend in Istanbul eingetroffen um den obligatorischen Medizincheck zu absolvieren. Pena, der bei den Katalanen als Keeper Nummer drei fungiert und in der laufenden Saison auf neun Einsätze in der B-Mannschaft kommt, wird von den „Löwen“ bis zum Saisonende ausgeliehen. Der spanische Schlussmann ist somit die Alternative zu Roman Bürki, dessen Transfer in die Türkei trotz Bestätigung von Klubboss Burak Elmas schlussendlich doch gescheitert ist.

Erick Pulgar anstatt Gedson Fernandes

Gescheitert ist dem Vernehmen nach auch die Rückholaktion von Gedson Fernandes. Das vermeldet seit Sonntagabend die portugiesische Presse, nachdem es Unstimmigkeiten zwischen Benfica Lissabon und Galatasaray bei den Transfermodalitäten gegeben haben soll. Hierfür sei sich der türkische Rekordmeister mit Erick Pulgar von der AC Florenz einig. Der chilenische Nationalspieler soll ebenfalls bis zum Saisonende ausgeliehen werden. Die offizielle Bestätigung seitens der Vereine sowie des Spielers steht allerdings noch aus. Pulgar hat beim Tabellensiebten der Serie A eine enttäuschende Hinrunde hinter sich. Nachdem eine Knöchelverletzung den 28-jährigen defensiven Mittelfeldspieler rund einen Monat außer Gefecht gesetzt hatte, kam der Chilene auf gerade mal acht Pflichtspieleinsätze für die Fiorentina (441 Einsatzminuten, ein Assist). Der Marktwert Pulgars wird auf 8,5 Millionen Euro taxiert. Damit der Rechtsfuß die Spiellizenz vom TFF erhält, müsste Galatasaray allerdings noch einen ausländischen Spieler im Kader loswerden.






Vorheriger Beitrag

Ex-Galatasaray-Spieler Podolski: "Ich bin und bleibe für immer ein Löwe!"

Nächster Beitrag

Besiktas-Youngster Emirhan Ilkhan: "Mein Ziel ist es in Europa zu spielen"

17 Kommentare

  1. 1. Februar 2022 um 8:42

    Man liest schon, dass Mostafa Mohamed verliehen werden soll bis zum Sommer..
    Ich fände das richtig dumm. Aber wahrscheinlich ist es schon..

    • 1. Februar 2022 um 10:00

      Also in der momentanen Situation wäre das definitiv dumm, aber muss sagen der hat mich bisher nicht so wirklich überzeugt beim Afrika Cup vor allem sein schlechter Abschluss ist mir da hängen geblieben, in der momentanen Form wird er wohl bei uns auch nur auf der Bank sitzen. Sollte sich die Form bis zum Sommer so durchziehen würde ich dann auch über einen Abgang nachdenken (Leihe/Transfer)

  2. 1. Februar 2022 um 8:36

    Jetzt wohl doch. Jetzt hat man sich angeblich doch mit Benfica geeinigt. Man wartet jedoch nur auf einen Ausländerplatz für Gedson.

    Hoffentlich stimmt das!!!

    • 1. Februar 2022 um 9:52

      Hab ich auch gelesen und jetzt hat Gedson den Löwen aus seiner Insta bio entfernt.. kafayi yicem

    • 1. Februar 2022 um 9:54

      Das ist auch meine Vermutung, denke man wartet einfach darauf das noch Ausländerplätze frei werden. Wäre jedenfalls extrem schade wenn der Transfer nicht klappt da Gedson ja auch unbedingt zu uns will

  3. 31. Januar 2022 um 15:01

    Bartug wechselt anscheinend nach Marseille nach Ende der Saison echt schade….
    Vertrag wurde anscheinend auch schon unterschrieben

    • 1. Februar 2022 um 7:05

      Er macht das beste, bei uns hat er nie eine Chance bekommen und wird es auch nie. In Frankreich reicht nur das Training bei den Profis um besser zu werden.
      Alle jungen Spieler in der Türkei müssen nach Europa um besser zu werden, in der Türkei wird nie etwas aus denen.

    • 1. Februar 2022 um 10:03

      Wir sollten aber mal schauen das wir zumindest ne Ablöse kassieren bei unseren Spielern, bin da schon enttäuscht das er nun gegen eine Ausbildungsentschädigung geht.
      Ist aber natürlich schön zu sehen das nun auch viele Türken nach Europa wechseln das war vor ein paar Jahren ja noch nicht der fall

  4. 31. Januar 2022 um 14:51

    Ich lasse mich von beiden Transfers mal überraschen, vielleicht schlagen beide voll ein und wir könnten mit beiden über diese Saison arbeiten.

    • 31. Januar 2022 um 16:35

      Sind leider ohne Kaufoption nur bis Saison Ende ausgeliehen weswegen wir wahrscheinlich nicht auf längere Zeit mit denen Planen können :/

    • 1. Februar 2022 um 7:07

      Schade! Aber vielleicht plant man nicht mit denen nächste Saison und man würde trotzdem die bekommen können.

  5. 31. Januar 2022 um 12:01

    Das mit Gedson stimmt leider nicht so ganz. Die verpflichtende Kaufoption wurde aufgehoben und Gedson ist mit seinem Gehalt enorm runter gegangen, jedoch will Isitan Gün ihn nicht, da er an dem anderen Transfer mitverdient, aber an diesem nicht. 🙂

    • 31. Januar 2022 um 12:13

      Was hat der trottel mit unseren Transfers zu tun?

    • 31. Januar 2022 um 15:47

      @sniper gibt leider zuviele die sich bei uns die Taschen voll machen..

  6. 31. Januar 2022 um 11:06

    Viele Barca Fans sehen in Pena den zukünftigen Stammtorhüter von Barcelona. Man verspricht sich viel von ihm, deswegen bleibe ich hier optimistisch. Pulgar ist genau der Spieler, den wir gebraucht haben im Mittelfeld, damit bin ich sehr zufrieden. Bei Gedson bin ich schon enttäuscht, aber ich muss sagen, dass wir auch ein Auge auf die Ausländerregelung haben sollten. Ein Pulgar reicht bis zum Saisonende.

  7. 31. Januar 2022 um 10:22

    Wenn Pena einen Fehler im Tor machen, schreien wir: Was für ein Pena 😉

    Und schade mit Fernandes… Vielleicht dann im Sommer, obwohl ich schon hörte, dass Benfica jetzt anders planen wird. Also, wie man ihn los wird… Wenn wir jetzt wieder wegen 500 K einen Fernandes verloren haben… -.-

    • 31. Januar 2022 um 10:41

      😂😂😂

      Ich denke Ismail hat die Messlatte so tief gesetzt, dass Pena’s Fehlerguthaben voll ist.