FenerbahceGalatasaray

Galatasaray gegen Fenerbahce: Das 1,835 Millarden TL-Derby!

Am sechsten Spieltag der Süper Lig stehen sich am Samstagabend im Türk Telekom-Stadion die ewigen Rivalen Galatasaray und Fenerbahce gegenüber. Wenn man die Marktwerte der beiden Istanbuler Klubs auf “Transfermarkt.de” näher betrachtet, dann ist das Interkontinental-Derby Schauplatz für ein 1,835 Milliarden TL (219,9 Millionen Euro) schweres Spektakel.

Galatasaray wertvollstes Süper Lig-Team

Gastgeber Galatasaray ist mit 858,69 Mio. TL (136,3 Mio. Euro) die Süper Lig-Mannschaft mit dem höchsten Marktwert in dieser Saison. Außerdem besitzen die Gelb-Roten in ihren Reihen die drei wertvollsten Spieler der türkischen Liga. Das Mittelfeld um die Leihspieler Jean Michael Seri vom FC Fulham (25 Mio. Euro), Weltmeister Steven Nzonzi (23 Mio. Euro) vom AS Rom und Mario Lemina vom FC Southampton (15 Mio. Euro) führt die Liste der wertvollsten Spieler in der Türkei an. Allein die drei “Löwen” mit einem Gesamtmarktwert von 63 Mio. Euro (ca. 390 Mio. TL) sind wertvoller als 14 Mannschaften in der Liga und nur 1,2 Mio. Euro (ca. 7,5 Mio. TL) weniger “wert” als Trabzonspor. Stareinkauf Radamel Falcao ist mit seinem geschätzten Marktwert in Höhe von zehn Millionen Euro nur auf dem zehnten Platz im Ranking wiederzufinden.

Fenerbahce nur Dritter

Die Schützlinge von Ersun Yanal liegen ligaweit im Bezug auf die Marktwerte nur auf dem dritten Tabellenplatz, dicht hinter Besiktas, dessen Kader allerdings lediglich um 0,77 Mio. Euro teuer eingestuft wird. Doch Geld schießt keine Tore, wie man so schön sagt. Die Gelb-Marineblauen hatten den besseren Saisonstart und befinden sich mit zehn Punkten auf dem zweiten Platz in der Tabelle. Gegenüber den beiden Erzrivalen haben die “Kanarienvögel” einen Punktabstand von zwei Zählern auf Galatasaray beziehungsweise fünf auf Besiktas. Die wertvollsten Namen im Fenerbahce-Kader sind der Ex-Bremer Max Kruse (zwölf Mio. Euro), die Chelsea-Leihgabe Victor Moses (elf Mio. Euro) und der Deadline-Day-Transfer Luiz Gustavo (zehn Mio. Euro). Im ligaweiten Index befindet sich das Trio auf den Plätzen acht, neun und zehn.

Vorheriger Beitrag

Max Kruse lässt Fenerbahce vom Titel träumen

Nächster Beitrag

Hacker übernimmt Instagram-Account von Galatasaray

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

1 Kommentar

  1. Avatar
    27. September 2019 um 18:36 —

    Ich würde das GS / FB Derby als “die Mutter aller Derbys” bezeichnen” vergleichbare Derbys gibts ja nicht so viele auf der Welt oder?

    Außerdem ist es das erste und einzige Interkontinentalderby seiner Art auf der Welt. Natürlich haben alle diese hochkarätigen Begrifflichkeiten keinerlei Aussagekraft über die Qualität dieser Spiele.

    Haa, das was wir dieses Wochenende zwischen diesen beiden Mannschaften auf dem Platz sehen werden hat natürlich auch nichts mit einem 1,835 Milliarden TL Spiel zu tun, das ist für mich eher so eine Kategorie “Eineurofünfzig Spiel” bilmiyorum anlatabildim mi?

Schreibe ein Kommentar