Trabzonspor

Friert Trabzonspor Trondsen-Vertrag für weiteren Transfer ein?


Die Transferaktivitäten beim türkischen Pokalsieger und Vizemeister Trabzonspor sind noch nicht abgeschlossen. Trainer Eddie Newton hatte zuvor angekündigt, dass noch ein bis zwei neue Spieler zum Team stoßen könnten, bevor das Sommertransferfenster in der Türkei am 5. Oktober schließt. Dies bestätigt auch die Aussage von Vizepräsident Yigit Alp nach dem 3:1-Sieg der Bordeauxrot-Blauen in der Liga gegen BtcTurk Yeni Malatyaspor. Demnach erwäge man den Vertrag von Mittelfeldspieler Anders Trondsen nach dessen Kreuzband-OP einzufrieren, um Platz im Kader für einen weiteren ausländischen Transfer zu machen: “Wir arbeiten mit Nachdruck und wollen zu Wochenbeginn die Arbeit abschließen. Wir haben den Plan, Trondsens Vertrag auf Eis zu legen. Denn es ist schwer, dass er in dieser Saison zurückkehrt. Wir haben Guilherme erlaubt, sich ein neues Team zu suchen. Er ist nicht in Trabzon. Er ist auf Vereinssuche. Hoffentlich können wir in der dieser vor uns liegenden Woche Klarheit erzielen. Was Majid Hosseini betrifft, haben wir nichts in die Wege geleitet. Für ihn liegt uns kein Angebot vor. Wir wollen ihn in dieser Saison einsetzen und hoffen auf gute Leistungen”, so Alp.

MEHR ZUM THEMA

3:1! Trabzonspor holt gegen BtcTurk Yeni Malatyaspor ersten Saisonsieg

Vorheriger Beitrag

Elf der Woche: Afobe und Kravets lassen es im Kasten klingeln

Nächster Beitrag

Besiktas: Josef de Souza erhält endlich TFF-Spielerlizenz

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar