Trabzonspor

Fix: Trabzonspor holt “Gladiator” Hamsik

Trabzonspor hat die erste große Transferbombe des Sommers in der Süper Lig platzen lassen. Die Bordeauxrot-Blauen gaben am Dienstag per Börsenmeldung und via Vorstellungsvideo die Verpflichtung des 126-maligen slowakischen Nationalspielers Marek Hamsik bekannt. Der 33-Jährige unterschrieb demnach für zwei Jahre in Trabzon und wird jährlich 1,5 Millionen Euro verdienen sowie pro Vertragsjahr nochmals je 700.000 Euro als Unterschriftsprämie kassieren. Hamsiks Manager wird jährlich zehn Prozent der garantierten Jahressalärs des früheren Neapel-Profis einstreichen. Eigentlich steht Hamsik noch bis Ende August beim schwedischen Klub IFK Göteborg unter Vertrag, doch dieser wird dem Vernehmen nach vorzeitig aufgelöst.


GazeteFutbol goes EURO 2020! Unterstütze auch Du Hakan Calhanoglu & Co. und repräsentiere die Türkei mit unserer eigens für die EURO 2020 entworfenen Shirt-Kollektion!

Zum Shop: https://gazetefutbol.de/shop/





Vorheriger Beitrag

Fenerbahce: Zunehmendes Interesse an Pelkas

Nächster Beitrag

Agaoglu über Sörloth-Gerüchte: "Die Fans müssen ruhig bleiben"

1 Kommentar

  1. 11. Juni 2021 um 13:09 —

    Krasser Transfer. Hamsik war früher eine Granate, in seiner Prime Time haben Real Madrid & Co. immer wieder versucht ihn zu verpflichten.

    Nächsten Monat wird er 34, das Gesamtpaket ist finanziell schon ziemlich hoch, wenn man bedenkt, dass Trabzon finanziell aktuell nicht gerade gut dasteht.

    Ich habe aber kein Zweifel, dass Hamsik in der Liga abliefern wird, freu mich ihn in der Süper Lig spielen zu sehen.

Schreibe ein Kommentar