Süper Lig

Fernando Boldrin: “Werden Rizespor zum Klassenerhalt führen”


Mittelfeldspieler Fernando Boldrin versprach im Gespräch für die Social Media-Kanäle des Klubs, dass Caykur Rizespor die Klasse in der Süper Lig halten werde. Dafür würden der Brasilianer und und seine Teamkollegen alles geben. Das 2:2-Remis gegen Yukatel Denizlispor nach einem 0:2-Rückstand habe der Mannschaft neue Hoffnung für die restlichen Saisonspiele geschenkt. Dabei sei es kein leichter Umstand, dass er seit knapp drei Monaten nicht mehr in der Startelf spielte: “Natürlich ist es immer aufreibender für den Körper über die volle Distanz zu gehen, als eingewechselt zu werden. Zum Glück konnte ich gegen Denizlispor die vollen 90 Minuten erfolgreich zu Ende spielen. Diese 90 Minuten werden für die verbleibenden fünf Spiele sehr wichtig sein. Ich denke, dass ich dem Team mehr helfen kann und mich wieder besser an de Belastung gewöhne.”

Konyaspor-Duell wegweisend

Die Begegnung gegen Ittifak Holding Konyaspor am Sonntag (20:00 Uhr MEZ) sei ein echtes Finalspiel. Es handelt sich nämlich um ein direktes Duell im Abstiegskampf. Rizespor hat derzeit 29 Punkte auf dem Konto, Konyaspor dagegen 27 Zähler und liegt auf einem Abstiegsrang. Rize will dies vermeiden, Konya hingegen den Rivalen überholen. Ein Sieg ist für beide Teams Gold wert in diesem Stadium der Saison. Das weiß auch Boldrin: “Wir können diese Partie ein echtes Endspiel nennen. Sie brauchen den Sieg genauso dringend, wie wir. Wir sprechen im Team alle über diese Situation und dieses Spiel. Jeder wird körperlich wie geistig sein Maximum geben. Wir sind eine Mannschaft, die es verdient, in der Liga zu bleiben.”

Ausgang in der Süper Lig nie klar

Die türkische Liga bewertete Boldrin indes wie folgt: “Ich spiele nun sei drei Jahren in der Süper Lig. Es ist eine sehr umkämpfte und harte Liga. Zu keiner Zeit setzt sich ein Team einmal komplett ab. Man weiß nie, was passiert. Und auch in dieser Spielzeit ist es so. Das Gute für uns ist, dass wir alles selbst in der Hand haben. Wir sind m Moment auf niemanden angewiesen. Sollten wir in den kommenden Spielen gute Resultate einfahren, können wir für Rizespor den Klassenerhalt schaffen. Und das ist sehr wichtig für uns”, so der gebürtig aus Cravinhos stammende Profi. Der 31-Jährige absolvierte für Rizespor in der aktuellen Saison 26 Pflichtspiele und markierte dabei sechs Treffer und konnte zudem zwei Assists verzeichnen.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Galatasaray: Marcao rechtzeitig fit für Trabzonspor-Duell?

Nächster Beitrag

Tahir Karapinar: "Ferdi ist die Zukunft von Fenerbahce!"

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion