Fenerbahce

Fenerbahce: Was ist mit Burak Kapacak?


Im Sommer transferierte Fenerbahce Youngster Burak Kapacak noch für 15 Millionen TL (1,35 Mio. Euro) vom türkischen Zweitligisten Bursaspor. Nachdem der 21-jährige Flügelspieler zunächst drei Wochen nicht mitwirken durfte, da für ihn noch keine Spielerlizenz ausgestellt werden konnte, saß er die folgenden fünf Partien ohne Einsatz auf der Bank. In den letzten beiden Spielen stand der zweimalige U21-Nationalspieler der Türkei nicht einmal mehr im Kader.

Keine Berücksichtigung unter Pereira 

Trainer Vitor Pereira berücksichtigte Kapacak auch nicht für die UEFA-Spielerliste, so dass Kapacak in der Europa League ebenfalls nur als Zuschauer fungiert. Dabei wäre Kapacak im Sommer fast nach Frankreich zu Girondins Bordeaux gewechselt. Doch Fenerbahce funkte dazwischen und überzeugte Kapacak in der Süper Lig zu bleiben statt in die Ligue 1 zu wechseln. Sportlich hat sich dieser Transfer bislang jedoch weder für den Spieler noch den Verein gelohnt. Kapacak hat beim Klub aus Kadiköy einen langfristigen Vertrag bis 2026 unterzeichnet. Derzeit deutet viel auf eine Leihe im Januar hin, sollte Kapacak weiterhin nur die Zuschauerrolle zukommen.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Trabzonspor: Interesse aus Spanien und Italien für Bakasetas

Nächster Beitrag

Galatasaray-Coach Fatih Terim: „Cicaldau ist unser Elfmeterschütze“

1 Kommentar

  1. 27. Oktober 2021 um 11:29 —

    Bei dieser Personalie vertraue ich mal einfach auf die Expertenmeinung von Bursaliburak der seinerzeit beim Transfer von Kapacak hier klar und deutlich zum Ausdruck gebracht hat, das dieser Spieler total „overhyped“ ist und anscheinend 100% Recht gehabt hat, ich meine warum sollte ihn V.P. denn sonst keine Sekunde aufs Spielfeld schicken?

    Da hat unseren FB Präsidenten wieder mal der Teufel geritten, als er eigenmächtig Fussballmanager spielen wollte und ohne Sinn und Verstand irgendwelche türkischen 0815 Spieler zu FB transferiert hat.

    Das Beste Szenario wäre hier Burak Kapacak im Winter bis Saisonende zurück nach Bursaspor zu verleihen und ihn dann anschließend falls noch Interesse besteht zu Girondins Bordeaux zu verkaufen, ich meine was anderes können wir hier nicht machen oder?

Schreibe ein Kommentar