Fenerbahce

Regelverstoß: Fenerbahce verlangt Wiederholung des Spiels gegen Alanyaspor


Die 27. Spielminute im Bahcesehir Okullari-Stadion am Donnerstagabend: Enner Valencia wird im Alanyaspor-Strafraum nach Zuspiel von Mesut Özil von Steven Caulker elfmeterreif gelegt. Referee Yasar Kemal Ugurlu entscheidet ohne zu zögern auf den Punkt. Ein Strafstoß und Platzverweis wäre die Folge für den Alanya-Abwehrchef gewesen, doch der VAR schreitet ein und erkennt eine vorherige Abseitsstellung Valencias. Somit nimmt Ugurlu seine Elfmeter-Entscheidung zurück und lässt das Spiel mit einem indirekten Freistoß für Alanyaspor fortsetzen.

Regelverstoß oder nicht? Meinungen gehen auseinander

Was während der Partie noch als unstrittige Entscheidung Ugurlus aussah, wurde nach der Nullnummer zum heiß diskutierten Gesprächsstoff in den türkischen Medien. Der Vorwurf an die Spielleitung in Alanya: Das Foulspiel an Valencia hätte trotz vorheriger Abseitsstellung geahndet werden müssen, da der Ecuadorianer zum Zeitpunkt des Foulspiels von Steven Caulker den Ball noch nicht berührt hatte. Ein klarer Regelfehler also von Yasar Kemal Ugurlu? Aufgelöst werden konnte die Szene von den türkischen TV-Experten nicht. Zu weit gingen die Meinungen der ehemaligen Süper Lig-Schiedsrichter auseinander.

Fenerbahce mit IFAB-Argument

Die Gelb-Marineblauen haben sich einen Tag nach dem Spiel hingegen klar positioniert. Mit einer offiziellen Stellungnahme wurde seitens Fenerbahce auf den Regelfehler Yasar Kemal Ugurlus aufmerksam gemacht und dabei die Paragraphen des International Football Association Board (IFAB) als Argument aufgeführt. Diese sehen vor, dass bei einem Foulspiel im Strafraum trotz vorheriger Abseitsstellung der Elfmeterpfiff folgen muss, sofern der Gefoulte den Ball vor dem Foulspiel nicht berührt. Als Konsequenz fordert Fenerbahce nun die Wiederholung des Spiels, da der Regelverstoß des Schiedsrichters den Spielverlauf maßgeblich beeinflusst habe. Die Aussichten auf Erfolg sind jedoch mehr als gering: Der TFF hat bislang sämtliche Forderungen in diese Richtung in der Vergangenheit kategorisch abgeschmettert.





Vorheriger Beitrag

Süper Lig: Wann startet die neue Saison?

Nächster Beitrag

Trabzonspor: Alles klar mit Koita und Bruno Peres - folgt jetzt auch Gervinho?

27 Kommentare

  1. 2. Mai 2021 um 13:38

    Wir haben viel zu viele alte Spieler im FB Kader und wenn ich jetzt schon so Gerüchte lese wie Burak Yilmaz oder Olivier Giroud die beide auch schon 36 Jahre sind, dann bekomme ich echt unkontrollierte Wutanfälle.

    Ich meine wir haben doch mit Gustavo, Sosa, Gökhan, Caner und Özil schon genügend Ü30er in der Anfangself, warum wollen wir hier noch mehr alte Säcke zu FB transferieren, wird der FB Fussball durch all diese alten Spieler schneller, also ich denke nicht….

    Wenn ich mir ein BJK Spiel ansehe die einen Highspeed Überfallfussball spielen und dann unser Spiel damit vergleiche wo jeder zweite Ball zum Torhüter zurück gepasst wird, dann ist das doch ein Unterschied wie Tag und Nacht oder?

    Ich würde generell jeden FB Spieler der den Ball ständig zur Seite oder nach hinten passt rigoros aus dem FB Kader aussortieren, Kandidaten wären hierfür Gustavo, Serdar Aziz, Gökhan Gönül und noch weitere Kollegen.

    Im nächsten Jahr muss sich im FB Kader einiges ändern, aber 20 neue Spieler will ich jetzt auch nicht wieder sehen, aber zuvor sollte man bitteschön einen ordentlichen Trainer verpflichten, eine weitere Saison mit Emre Belözoglu schaue ich mir nicht an.

    Emre Belözoglu als FB Trainer ist für mich mit jemandem vergleichbar der keinen Führerschein besitzt, aber trotzdem Auto fahren darf und dass sollte es bei FB eigentlich nicht geben oder?

    • 3. Mai 2021 um 0:49

      Nach dem Vorletzten Spiel warst du noch völlig begeistert von Emre, und ein Unentschieden und schon ist er nichts Wert. Was erwartest du von ihm? Eine Mannschaft und die Spielphilosophie umzusetzen braucht nunmal seine Zeit. Auch Sergen hatte längere Phasen, wo er nicht überzeugt hat. Wir sind an der CL und EL qualis gegen nonames ausgeschieden. Hab einwenig vertrauen.

    • 3. Mai 2021 um 9:08

      Stell Dir vor da ist einer und nennen wir ihn mal in diesem Fall “Erol” der überhaupt nicht Autofahren kann, er versucht es 30 Wochen lang und kann es am Ende dennoch nicht, da er Kupplung, Bremse und Lenkrad nicht voneinander unterscheiden kann, obwohl er einen gültigen Führerschein besitzt.

      Jetzt tauscht du natürlich diesen unfähigen Fahrer aus und holst einen, nennen wir ihn in diesem zweiten Fall einmal “Emre” der keinen gültigen Führerschein besitzt, zum Erstaunen aller kann der im Gegensatz zu seinem Vorgänger geradeaus fahren, hat aber Schwierigkeiten damit rechts und links voneinander zu unterscheiden, deshalb kann dieser nur geradeaus fahren.

      Fangfrage:

      Würdest du diesen Fahrer mit deinem 100.000 Euro Auto auf die Rennstrecke lassen das voller rechts und links Kurven ist? Ich würde mir das an deiner Stelle nochmal gründlich überlegen….

      Ich meine, nur weil einer geradeaus fahren kann ist er noch lange kein Rennfahrer zumal der Vogel nicht mal einen gültigen Führerschein besitzt, bilmiyorum Emre’yi anlatabildim mi? 😉

    • 3. Mai 2021 um 10:20

      Anliyorum Kardesim,
      Aber wie schon gesagt: in den Himmel loben nach einigen guten Spielen und nach dem Unentschieden gleich jegliche Fähigkeiten absprechen ist auch nicht fair. Alanya Auswärts ist echt ein schwieriges Spiel und mit nur 10 Mann kann man sogar noch glücklich sein das man mind. 1. Punkt geholt hat.
      Ganz ehrlich, Emre’s Charakter finde ich zum kotzen, ich mag den Typ einfach nicht. Aber Fussballtechnisch ist er gut, er hat ein gutes Verständniss für das, was auf dem Platz passiert, mit einwenig Erfahrung noch dazu, könnte es als Trainer einiges erreichen.
      Wie du schon selbst sagst: Erol Bulut hat den Führerschein, und er fährt seit gefühlt 40 jahren… das macht einen aber nicht automatisch zu einem guten Autofahrer, vorallem wenn man ein Rennen fahren will 🙂
      Emre hat vielleicht keinen Führerschein, und Charakterlich ist er bei mir unten durch, aber er kann Rennen fahren.

    • 4. Mai 2021 um 15:47

      @ efsane07

      das mit dem Autofahren nenn ich mal eine brutal unglückliche Metapher.
      Denn Emre baute mit 18 einen Verkehrsunfall (ich glaub ohne Führerschein) wo der andere Unfallbeteiligte verstarb.
      Damals noch bei Gala bekam er besonders von den Fenerlis den Spitznamen Katil Emre

  2. 2. Mai 2021 um 12:47

    Wenn wir schon nicht am grünen Rasen gewinnen, dann ja wohl am grünen Tisch oder ? Herr Koc, das haben sie gut erkannt.

  3. 2. Mai 2021 um 9:55

    Ich möchte noch etwas zu Emre Belözoglu schreiben, ich finde nicht, dass er über die Saison hinaus FB Trainer bleiben sollte.

    Außerdem fühle ich mich daran gestört, dass hier jeder ehemalige FB Spieler von der FB Anhängerschaft ohne irgendwelche sportlichen Erfolge als Spieler, Trainer oder Sportdirektor das Prädikat “Efsane” aufgedruckt bekommt.

    Um sich den Titel “Efsane” zu verdienen muss man zuvor einige sportliche Verdienste bei FB vorweisen, soviel ich weiss hat Emre Belözoglu mit FB diesbezüglich überhaupt keine sportlichen Erfolge vorzuweisen, seine sportlichen Erfolge hat er ausschließlich mit GS und im Ausland erworben, aber sicherlich nicht mit FB oder?

    Also wie kann so einer ein FB “Efsanesi” sein, ich meine das ist doch absolut unmöglich. Also für mich ist er weder ein FB “Efsanesi” geschweige denn ein FB’li, der Typ ist durch und durch ein GS’li…..PUNKT!

    Ich bin mit Ali Koc sowieso total durch, aber wenn er mir nächstes Jahr wieder mit einem Emre Belözoglu auf der Trainerbank ankommt und keinen anständigen Trainer verpflichtet, dann kann er sich die Spiele alleine ansehen.

    • 2. Mai 2021 um 13:27

      Emre ein GSli eingeschleust bei Fener 🙂

      Ein Art Spion meinst du?:)

  4. 1. Mai 2021 um 23:28

    Wir haben die Meisterschaft in dieser Saison nicht im Spiel gegen Alanyaspor verloren, sondern in den 30 Spielen zuvor als der Trainer noch Erol Bulut hieß.

    Wenn ich böse wäre, dann würde ich behaupten, dass wir in dieser Saison 30 Spiele lang keinen FB Trainer auf der Bank hatten und nach 30 Spielen haben wir, also nicht ich oder ihr sondern dieser Ali Koc einen ehemaligen FB Spieler der letztes Jahr noch im Kader stand und der nicht mal eine Trainer Pro Lizenz besitzt übrigens schon zum zweiten Mal auf die FB Trainerbank gesetzt.

    Ich weiss ja nicht, was für Visionen Ali Koc in Bezug auf FB im Kopf rumspuken, aber mit meiner persönlichen Vision ist das ganze nicht zu vereinbaren. So einen passiven Präsidenten der keinerlei Entscheidungen treffen kann können wir im FB Präsidentensessel nicht ansatzweise gebrauchen.

    Ich meine der hat sich bis dato noch nicht einmal entschieden, ob er erneut als FB Präsident kandidieren will oder nicht, ist das denn so schwer hier eine klare Entscheidung zu treffen oder wie? Ein einziger Satz vor der TV Kamera würde hier doch ausreichen, aber selbst dazu ist Ali Koc anscheinend nicht im Stande.

    Bei seinem Amtsantritt habe ich sehr große Hoffnungen in ihn gesetzt, er hat uns aber alle bitter enttäuscht, seine Unfähigkeit und absolute Inkompetenz ist nicht mehr zu übertünchen. Jemand der einfach keine Entscheidungen treffen kann ist auf dem FB Präsidentensessel total ungeeignet.

    Ich meine er hat selbst die absolut Top funktionierende FB Basketballmannschaft um Obradovic total ruiniert, das war uns wenigstens ein kleines Trostpflaster, jetzt haben wir FB Anhänger dank Ali Koc gar nichts mehr.

    Wir haben keinen Pokal, kein Final Four, absolut gar nichts danke dafür “büyük baskan”…..

  5. 1. Mai 2021 um 23:20

    Selam an alle, dann bin ich auch mal wieder da…

    Ich habe nun einige Kommentare gelesen und möchte an der Stelle auf die berühmte “Tatsachenentscheidung” verweisen.

    Hier ein Zitat aus Wikipedia:
    “Bei der Tatsachenentscheidung handelt es sich um einen Regelbestandteil vieler Sportarten. Um das Regelwerk von Sportarten praktisch anwenden zu können, ist es notwendig, dass Entscheidungen von Schiedsrichtern sofort wirksam werden, ohne dass ein Wettkampfteilnehmer dagegen Einspruch erheben kann oder eine Entscheidung nachträglich in irgendeiner Form widerrufen wird. Dabei ist es unerheblich, ob der Schiedsrichter das Regelwerk korrekt angewendet hat.”

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tatsachenentscheidung

    Wie den meisten bekannt sein sollte, gibt es diese Tatsachenentscheidung auch im Fußball. Sie ist ebenfalls im Regelwerk IFAB enthalten. Dort steht auf S.67 folgendes:

    “Die Entscheidungen des Schiedsrichters zu Tatsachen im Zusammenhang mit
    dem Spiel sind endgültig. Dazu gehören auch die Entscheidung auf „Tor“ oder
    „kein Tor“ und das Ergebnis des Spiels. Die Entscheidungen des Schiedsrichters
    und aller anderen Spieloffiziellen sind stets zu respektieren.”

    Quelle:
    https://static-3eb8.kxcdn.com/documents/799/104549_200519_LotG_201920_DE_SinglePage.pdf

    Insofern ist es aus Sicht von Fenerbahce zwar bitter, aber man hat halt schlicht “pech gehabt”. Ich denke, dass der Einspruch von Fenerbahce zurecht abgelehnt werden wird. Falls nicht, öffnet die TFF die Büchse der Pandora. Das ganze hat auch nichts mit der vermeintlichen “Anti FB Einstellung” der TFF zu tun.

  6. 1. Mai 2021 um 19:34

    Man stützt sich jetzt auf etwas was in der Theorie vielleicht bestand hat in der Praxis soweit ich weiß noch nie vollzogen wurde und mal ganz ehrlich jede Mannschaft hat diese Situation schon, auch bei Fenerbahce ist das schon einige Male passiert. Sollen wir jetzt jedes zweite Spiel wiederholen weil das würde jede Mannschaft dann machen und einen entsprechenden Antrag stellen?!

    Fenerbahce hat ein ganz großes Problem sobald man Punkte verliert muss man öffentlich immer so ein Drama machen, kam ja vor paar Tagen erst der Artikel über ne schlammschacht über die Medien nächste Woche wird’s dann wohl Gala und Beşiktaş.
    Ich kann es nicht mehr lesen mit dem Geheule von den “3 Großen“ anstatt die Fehler zu analysieren immer die Fehler bei den anderen suchen und das schlimme die Fans die das bemängeln sind die ersten die dann beim Protest ihres Vereins voll auf den Zug mit aufspringen einfach nur lächerlich….

  7. 1. Mai 2021 um 18:58

    In den letzten 4 Spielen müssen wir folgende Spieler in der FB Anfangself auf den Platz schicken…..

    ————————Harun———————–
    Ozan———–Serdar—–Szalai———-Novak
    ————————-Sosa————————-
    Irfan———–Mert Hakan–Pelkas——-Caner
    ————————Valencia———————-

    oder alternativ……

    ———————–Harun————————-
    Nazim———-Serdar——Szalai———-Novak
    ————————Sosa—————————
    Irfan————Mert Hakan–Ozan———Pelkas
    ————————-Valencia———————-

    Auf der Ersatzbank will ich Sinan, Ferdi, Thiam, Osayi und Caner sehen, ich will KEINEN Skandalspieler wie Özil, Cisse, Samatta, Gökhan Gönül, Gustavo und Co. mehr in den letzten 4 Spielen auf dem Platz sehen.

  8. 1. Mai 2021 um 18:22

    Hand aufs Herz, wer hat von dieser Regel gewusst? Es müssten sicher 5-10 Spiele wiederholt werden weil diese Regel falsch angewendet wurde…
    Und wenn die Regel so im Buch steht finde ich sie ehrlich gesagt falsch, den vor dem Foul ist die Abseitsposition. Karte für den foulenden ja, weil der wusste nicht, dass es Abseits ist. Aber Freistoss oder Penalty wäre falsch, weil der Regelverstoss vor dem Foul stattfindet… aber das ist nur meine Meinung. Wenn die Regel so ist, ist es halt so und soll in Zukunft mind. entsprechend geandet werden.

  9. 1. Mai 2021 um 18:05

    Übrigens finde ich die Denkweise von vielen FB Anhängern falsch die der Meinung sind, das Gökhan Gönül gar keine andere Möglichkeit hatte als Davidson von den Beinen zu holen, da der Ball sonst automatisch in unserem Tor gelandet wäre, sprich wir 0:1 in Rückstand geraten wären.

    Keiner von uns kann wissen wo Davidsons Ball nach Abschluss der Szene gelandet wäre, da wir es einfach nicht wissen, weil die Szene nicht zu Ende gespielt wurde bzw. Gökhan Gönül die Aktion von Davidson frühzeitig beendet hat.

    Folgende denkbare Szenarien sind hier möglich gewesen…..

    1.) Ein anderer Spieler wie z.B. Szalai kann die Szene um Davidson noch entschärfen.

    2.) Harun kann den Ball halten oder einen möglichen Torschuss noch abwehren.

    3.) Davidson schießt den Ball ins Aus.

    4.) Harun verursacht einen Elfmeter und hält ihn womöglich oder der Alanya Schütze schießt ihn rein oder ins Aus.

    Deshalb bin ich überhaupt nicht der Meinung, dass Gökhan Gönül gar keine andere Wahl hatte als Davidson von den Beinen zu holen, sondern wir es hier einfach nicht wissen können.

    Viele FB Anhänger sind sogar der Meinung, dass uns Gökhan Gönül mit dieser Aktion einen Punkt gegen Alanyaspor gerettet hat, ich bin aber der Meinung, dass seine rote Karte uns eher 2 Punkte gekostet hat, da wir eine ganze Halbzeit lang mit 10 Mann weiterspielen mussten.

  10. 1. Mai 2021 um 17:16

    Ich habe diese Ungerechtigkeit gegen Generbahce langsam satt.
    Seit 14 Jahren schaffen sie es nicht in dir CL, nicht aufgrund eigener Leisung, sondern weil der TFF Fener nicht oben sehen will.
    Die Schiedsrichter pfeiffen nie Elfmeter für Fener, ber Gala und BJK fast jede 3. Woche!
    Dann gibt man ihnen nicht einmal die restlichen Pokale, die sie sich im “Professionellem Fußball” verdient haben.
    Ganz Türkei stellt sich gegen diese Mannschaft.
    Endlich ist mit Koc mal einer da, der dafür kämpft und Fener nicht mehr als Witzverein darstehen lässt.
    Ein Visionär, der richtige Mann!

    Gibt Fener ihre berechtigen 200Pokale und die CL Einnahmen der letzten Jahre
    Gibt FENER endlich den CL Pokal von 2008!!

    Gäläsäsäräy nur Fetocus

    • 2. Mai 2021 um 9:02

      Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.

      Gerade wenn es um die Verschwörungstheorien geht sind die Funktionäre und die dazugehörigen Trainer aller Clubs doch besser als jeder Drehbuchautor in Hollywood.

      Da macht es keinen Unterschied welchen Verein unterstützt.

      Wenn man sich so die Aussagen von Cebi, Cengiz und Koc anhört, sollte man doch glauben sie müssten eine Justice League gründen da sie doch alle gegen die Machenschaften derer kämpfen die ihren Verein am Erfolg hindern.

      Kommen wir zum Thema.

      Spielwiederholung ? Wegen eines nicht gegeben Elfmeters bei dem die Regel alles andere als geläufig ist und 90% aller Schiedsrichter auf dem Planten falsch entschieden hätten ?

      Die Antwort kann man sich sparen, da ein jeder der etwas Verstand in der Birne hat und keine Fanbrille trägt die Antwort kennt.

    • 3. Mai 2021 um 15:42

      Sehr schwache Aussage. Fener Steht sich seit jahren selbst im Weg, dies hat nichts mit Elfmetern oder sonsitges zu tun Besiktas hat auch 14 Spiele keinen Elfmeter zugesprochen bekommen mind. 14 ich weiß nicht die Zahl genau.

      Aziz Yildirim hat mit Aykut Kocaman Alex weggekelt das war der ausschlaggebende Grund warum Fener sich nie gefunden hat und versucht hat über Jahre einen Alex zu ersetzen was einfach nicht möglich ist/war!

      Ein Özil Bsp. “könnte” vielleicht der Leader auf dem Platz werden aber nicht dieses Jahr. Die Fluktuation bei Fener haben nicht mal große Unternehmen.

      Dieses Jahr sind alleine 23 Spieler dazu gekommen.

      Die Mannschaft kann sich nicht finden, schafft es trotz der schwächeren Konkurrenz (Kader in der Breite) gerade so als Jäger mit zuhalten. Fener muss sich in den nächsten Jahren als Jäger Nr. 1 sehen und diesen Mentalen druck von der Mannschaft nehmen, man verpasst jedes mal den Umbruch zu starten wenn man gerade dabei ist kommen die Transfers mit ü30 Spielern.

      Ein Ali Koc hat gedacht mit Geld holt man die Meisterschaft aber das ist nicht der Fall man sieht es doch seit jahren. Du brauchst entweder eine eingeschworen Truppe mit einem Trainer der die Jungs immer wieder anspornt oder ein Team wie Basaksehir das über Jahre sich verbessert hat.

      Ob die Pokale vor der offiziellen Saison einen unterschied machen würden? Denke kaum man muss das Problem an den Wurzeln anpacken.

      Wieso holt man einen Caner, GG und Sosa, weil man hofft die Konkurrenz damit zu schwächen im gegenteil man hat die Konkurrenz gestärkt. Besiktas musste handeln und hat mit Rossier einen Super Fang gemacht Ridvan hat mehr einsatzzeiten bekommen und hat sich deutlich verbessert, einen Nsakala den die meisten Besiktas anhänger gar nicht wollten hat die letzten Spiele sein können bewiesen und großen anteil zu den Siegen gehabt. Fener schwächt sich mit ihren großen kader eher Finanziell und intern, da ist keine Gesunde Konkurrenz mMn eher dieses nicht gönnerische.

  11. 1. Mai 2021 um 16:47

    Das Schmierentheater geht weiter – leider bei allen Mannschaften…

    Was will man eigentlich mit einer Wiederholung erreichen? Glaubt man tatsächlich das es bei einer Spiel Wiederholung dann die 2 Punkte mehr gibt? Haben die das Spiel nicht gesehen? Und wenn Alanya diesmal nicht 3 x Alu trifft sondern diesmal rein – was ist dann? Meisterschaft futsch und Fize futsch, da Gleichstand bei Punkten mit GS (aber direkter Vergleich verloren), damit keine (vermeintlichen) CL Einnahmen…

    Vielleicht lernen die es so… ja, lasst das Spiel umbewertet (also auch ohne rote Karte von FB) wiederholen… dann sehen die Funktionäre schon was sie davon haben.

  12. 1. Mai 2021 um 12:45

    Unglaublich was für ein Zirkusverein Ali Koc und co. aus Fenerbahce gemacht haben…. yazik

  13. 1. Mai 2021 um 12:02

    Würde gerne mal die Quelle von der hier genannten IFAB quelle haben.

    Denn so viel ich weis; besagt die Regel, ist ein spieler im
    Abseits, wird gefoult und der gegenspieler kriegt die rote karte wegen hartem foulspiel, so gibt es Keinen elfmeter aber die Rote karte zählt.
    Meiner Ansicht nach war das kein rotwürdiges foul; sondern lediglich eine rote für eine notbremse.

    Heist: wäre das foul rotwürdig (hartes einsteigen), würde es keinen elfmeter gegeben, aber die rote hätte gezählt.

    • 1. Mai 2021 um 13:13

      Link

      https://static-3eb8.kxcdn.com/documents/799/104549_200519_LotG_201920_DE_SinglePage.pdf

      Einfach auf Seite 106 gehen und den letzten Textabschnitt lesen, dann müsste alles sonnenklar sein.

      Hier die entsprechende Textpassage….

      “Wenn sich ein Spieler in einer Abseitsstellung mit der Absicht zum Ball bewegt, diesen zu spielen, und er gefoult wird, bevor er den Ball spielt oder zu spielen versucht oder bevor er mit einem Gegner einen Zweikampf um den Ball führt, wird das Foul geahndet, da es vor dem Abseitsvergehen geschehen ist”

      Hier noch ein Lieblingszitat von Caner “Flankengott” Erkin…..

      Link:

      https://www.youtube.com/watch?v=-cEXUp1Iykw

    • 1. Mai 2021 um 20:27

      Und genau danach steht das gegenteil

      „ein Vergehen gegen einen Spieler in einer Abseitsstellung begangen wird, der bereits den Ball spielt oder zu spielen versucht oder der mit einem Gegner einen Zweikampf um den Ball führt, wird das Abseitsvergehen geahndet, da es vor dem Foul geschehen ist.“

      Also ich checke nichts, das ist genau das gegenteil oder was übersehe ich…?!

      Die haben wohl zu viel getrunken bei der regeleerstellung

    • 1. Mai 2021 um 22:39

      Das ganze hört sich etwas wirr an, das ist nicht zu leugnen, aber eigentlich kann man das schnell entwirren, wenn man die Situation zwischen Caulker und Valencia genau betrachtet.

      Beim Pass von Özil befindet sich Valencia knapp im Abseits, da er Richtung Ball läuft wird er von hinten gefoult. Das Foul passiert, bevor er (Valencia) den Ball berührt, somit ist die Abseitsposition hinfällig und lt. Regelauslegung das Foul zu bewerten, bei einem Foul im Strafraum ist nun mal Eflmeter zu pfeifen.

      Würde Valencia vorher den Ball berühren und das Foul danach passieren ist hier die Szene auf Abseits zu werten, da aber das Foul von Caulker vorher passiert, sprich bevor er ( Valencia) den Ball berührt ist dies als Foul und Elfmeter zu werten.

      Das ganze hört sich wirr an, ist aber einfach zu lösen, was passiert zuerst, die Ballberührung oder das Foul und da das Foul vor der Ballberührung passiert wird das Abseits aufgehoben und ist auf Foul bzw. Elfmeter zu entscheiden.

      Und jemand wie ein professionell bezahlter türkischer Schiedsrichter insbesondere am VAR Bildschirm muss diese Regel kennen, zumindest sollte er das IFAB Handbuch griffbereit haben um nachzusehen oder?

      Man muss das Spiel auch in der Süperlig nach den geltenden IFAB Regeln pfeifen, ansonsten können wir die Fussballregeln auch gleich ganz abschaffen oder?

  14. 1. Mai 2021 um 11:25

    Ich bin auch der Meinung, das es hier nach der IFAB Abseitsregel 11.2 einen Regelverstoß gegeben hat, jedoch glaube ich keine Sekunde daran dass die TFF hier dem FB Antrag zustimmen und es eine Spielwiederholung geben wird.

    Bei FB Spielen wird die IFAB Regelauslegung in Pro FB Situationen vom TFF nicht so genau genommen, nur in Contra FB Situationen wird jede IFAB Regel bis aufs i-Tüpfelchen und darüber hinaus befolgt.

    Dem Schiedsrichter auf dem Platz kann ich nichts vorwerfen, da er hier zunächst richtig entschieden hat, der im VAR Zimmer hat dann diese Szene zu unseren Ungunsten umgedeutet.

    Wir haben in dieser Saison durch falsche Schiedsrichterentscheidungen minimum 15 Punkte verloren und jetzt sind in Alanya noch 2 zusätzliche Punkte dazugekommen, deshalb sollte sich hier kein FB Anhänger wirklich wundern.

    Bist du in der Türkei ANTI FB’li eingestellt, dann bist du der perfekte Süperlig Schiedsrichter, so einfach ist das ganze…..

    An dieser Stelle möchte ich in Bezug auf die türkischen Schiedsrichter nochmal meinen türkischen Liebligsphilosophen und großen Vordenker Ozan Tufan zittieren….”sen var ya sen, futbolun f’sinden anlamiyorsun, futbolun f’sinden”

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=uMbWMDAXH1Q

    • 1. Mai 2021 um 15:41

      “Dem Schiedsrichter auf dem Platz kann ich nichts vorwerfen, da er hier zunächst richtig entschieden hat, der im VAR Zimmer hat dann diese Szene zu unseren Ungunsten umgedeutet.”

      Das hätte der Schiri letzten Endes auch ohne VAR. Dir ist entgangen das der Linienrichter vehement die Fahne hob, und auch die Spieler auf dem Platz auf den Linienrichter deuteten.

      Deine Punkterechnung aus angehenden Schirifehlern ist mir ein bisschen zu simpel kalkuliert. Gerade dieses Alanya Spiel wo euch die Bälle links recht oben und unten an euer Gehäuse geklatscht ist, gehst du völlig selbstverständlich davon aus 2 Punkte verloren zu haben?
      Nicht gegebene Tore oder Karten bedeuten nicht automatisch 3 Punkte 😉
      Aber ich verstehe woher dieses Selbstverständnis kommt. Ihr vermisst eure legendären Topscorer Leute wie Hüseyin Göcek oder Ilker Meral.

    • 1. Mai 2021 um 17:27

      Wir als FB sind in dieser Saison die Mannschaft die mit weitem Abstand die meisten Alutreffer, ich glaube ca. 20 an der Zahl vorzuweisen hat, daraus würde ich aber niemals im Umkehrschluss ableiten wollen, dass das alles entgangene Tore für FB wären, sondern als Schüsse ins Aus bewerten.

      Ich meine alle diese Bälle wäre ohne Alupfosten oder Querlatte im Aus gelandet, deshalb sollte man die jetzt nicht als entgangene Tore werten.

      Und wenn Alanya gegen uns 3 Mal die Querlatte oder den Pfosten trifft, dann sind das auch Schüsse ins Seitenaus, jeder Schuss der nicht im Tor landet wird von mir gnadenlos als Schuss ins Seitenaus gewertet, so einfach ist das mit den ganzen Latten und Pfostenknallern.

      Hüseyin Göcek ist meines Wissens in Bursa auch kein gern gesehener Gast, wenn den jemand auf der Straße erkennt, dann sollte er echt schnell abhauen können oder? 😉

  15. 1. Mai 2021 um 11:22

    Gab schon klarere regelverstöße und danach ist nichts passiert. Darum denke ich, wird hier auch nichts passieren.