Fenerbahce

Fenerbahce verlängert mit Nabil Dirar

Fenerbahce hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag von Nabil Dirar um zwei Jahre bis Sommer 2022 verlängert. Dirar soll dabei einer Gehaltskürzung von drei Millionen Euro auf 1,75 Millionen Euro akzeptiert haben. Das gaben die Gelb-Marineblauen am heutigen Nachmittag bekannt. Der 33-jährige Marokkaner steht seit Juli 2017 bei den „Kanarienvögeln“ unter Vertrag und bestritt seitdem 63 Spiele für den Klub aus Kadiköy (acht Tore, zwölf Assists). In der laufenden Saison durfte der Rechtsverteidiger siebenmal ran (zwei Tore) und stand nach überstandener Leisten-OP im Auswärtsspiel bei Kayserispor (0:1) wieder im Kader. Medienberichten zu Folge plant Fenerbahce zudem auch die Verträge von Ozan Tufan, Tolga Cigerci, Hasan Ali Kaldirim und Mauricio Isla zu verlängern.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Spieler des 10. Spieltags: Papy Djilobodji von Gaziantep FK

Nächster Beitrag

Trabzonspor: "Schiedsrichter führen einen Feldzug gegen uns!"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

5 Kommentare

  1. Avatar
    6. November 2019 um 15:05 —

    Da muss man sich echt fragen, wie Dirar einen neuen Vertrag bekommen konnte. Seit dem Audi Cup hatte er höchstens 2 gute Spiele und das reicht schon um einen neuen Vertrag zu bekommen? Viel wichtiger wären mir die Konditionen für die er unterschrieben hat.

  2. Avatar
    6. November 2019 um 9:02 —

    Soweit ich mich erinnere und ich erinnere mich sehr gut, da ich ein gutes Gedächtnis habe wurde doch dieser besagte Nabil Dirar beim Audi Cup im Spiel gegen Bayern München von der eigenen Anhängerschaft noch gnadenlos ausgebuht dogrumu söylüyorum arkadaslar?

    Was ist denn jetzt in den vergangenen 5 Monaten passiert, das Nabil Dirar einen neuen 2 Jahresvertrag bei uns bekommen hat? Hat er 20 Tore geschossen, 30 Assists vorgelegt oder gar Blitze aus seinem Arsch geschleudert um einen neuen 2 Jahresvertrag bei FB zu erhalten?

    Die selbe Frage möchte ich auch bei der Personalie Ozan Tufan, Hasan Ali Kaldirim, Tolga Cigerci und Mauricio Isla an den FB Vorstand stellen. Ich meine sind das jetzt alle irgendwelche Superhelden die da auf dem Platz rumlaufen und ich kann das ganze nicht erkennen oder wie? Den Eindruck habe ich nämlich bei diesen ganzen Vertragsverlängerungen.

    Wenn man mit diesen 5 Spielern weitere langjährige Verträge unterzeichnet, dann ist der sportliche Anspruch bei FB aber ziemlich gesunken, anders kann ich das gar nicht interpretieren. Früher hat bei uns auf der LV Position ein Roberto Carlos gespielt und jetzt müssen wir diesem Hasan Ali zusehen, das sind wirklich tolle Zeiten für einen FB Anhänger, vielen Dank auch dafür…

  3. Avatar
    5. November 2019 um 17:31 —

    Wahnsinn. Einer von Ersuns Lieblingen wird uns noch viele weitere Jahre erhalten bleiben, selbst wenn Ersun am Ende weg ist…

  4. Avatar
    5. November 2019 um 16:12 —

    Man möchte Allahyar Sayyadmanesh zurückholen aus Istanbulspor und ihn nach Iran verleihen. So kann man auch Geld verbrennen.

  5. Avatar
    5. November 2019 um 16:10 —

    Kaum lobt man Ali Koc und Comolli schon bauen sie wieder scheisse. Wieso gibt man einen 33 Jährigen einen Neuen Vertrag? Die Fans hassen ihn und möchten ihn nicht mehr im Trikot sehen. Von denn oben genannten Spieler würde ich nur Ozan Tufan einen neuen Vertrag geben und das nur mit Bedingungen. Am liebsten würde ich Nabil selber ins Flugzeug stecken und ihn der Wüste abwerfen. Einfach nur Nein Nein Nein zu einer solchen Entscheidung👎

Schreibe ein Kommentar