Fenerbahce

Fenerbahce setzt weiter auf die Jugend

Nach den Verpflichtungen von Ferdi Kadioglu (NEC Nijmegen), Berke Özer und Baris Alici (beide Altinordu) vertraut Neu-Trainer Phillip Cocu weiter auf das Talent von jungen Spielern. Wie die Gelb-Marineblauen über die Vereinshomepage bekanntgaben, wurden heute die Jugendspieler Burak Albayrak (20, IV), Mahsun Capkan (18, RM) und Muhammet Gümüskaya (17, MF) mit Profiverträgen ausgestattet. Während Albayrak und Capkan bereits seit der letzten Saison mit den Reservemannschaft Fenerbahces trainieren, wurde Gümüskaya von der U19 hochgezogen. Das Trio unterschrieb jeweils für drei Jahre und soll in Zukunft verstärkt mit der ersten Mannschaft trainieren.

Koc: „Es könnte Überraschungen geben!”

Trotz der finanziell prekären Lage können sich die Fenerbahce-Anhänger zudem auf weitere Neuverpflichtungen freuen. Wie Klubboss Ali Koc am Dienstagabend auf „FBTV” bestätigte, werde man demnächst weitere Verstärkungen präsentieren. „Im Rahmen unserer Möglichkeiten könnte es in Kürze Überraschungen geben. Wir werden mehr Spieler mit guten Zukunftsperspektiven verpflichten, doch werden wir auch erfahrene Akteure holen müssen. Mit den Transfers, die wir in den nächsten Tagen offiziell machen werden, werden Sie sehen, dass trotz der schlechten Situation einiges möglich ist.”

Vorheriger Beitrag

Ali Koc: „Schulden betragen 621 Millionen Euro“

Nächster Beitrag

Besiktas eröffnet Europapokal-Saison

GazeteFutbol

GazeteFutbol