Fenerbahce

EL: Fenerbahce will in Griechenland Revanche gegen Olympiakos


Fenerbahce gastiert am fünften Gruppenspieltag der UEFA Europa League in Griechenland bei Olympiakos Piräus. Die Türken wollen eine Revanche für die klare 0:3-Heimniederlage in Istanbul aus dem Hinspiel. Aktuell liegt „Fener“ nach vier Begegnungen mit fünf Punkten als Gruppendritter einen Zähler hinter Piräus. Mit einem Auswärtserfolg gegen die Griechen möchten die Türken auf Platz zwei vorrücken, der für die Finalrunden-Playoffs der Europa League qualifiziert. Dort würde es gegen einen der Gruppendritten der Champions League gehen. Der Sieger zieht ins Achtelfinale des zweitwichtigsten Vereinswettbewerbs Europas ein.

Platz eins nur noch theoretisch möglich

Da es zu Rang eins, den derzeit Eintracht Frankfurt einnimmt, bereits fünf Punkte Rückstand sind, ist der Gruppensieg und die direkte Qualifikation für die Runde der letzten 16 nur noch mathematisch möglich. Sollte der Klub aus Kadiköy am Ende zumindest Platz drei belegen, geht es für die Istanbuler in der Zwischenrunde der neu gegründeten Conference League weiter. Gegen Piräus muss Fenerbahce auf die verletzten Altay Bayindir, Enner Valencia und wohl auch auf Mesut Özil verzichten, der über Schmerzen und eine Schwellung am Fußgelenk klagt. Auch ein Einsatz von Luiz Gustavo ist fraglich. Wie bekannt ist, stehen Derby-Joker Miguel Crespo, Nationalstürmer Serdar Dursun und Flügelspieler Burak Kapacak nicht auf der UEFA-Spielerliste von Fenerbahce.

Die Europapokal-Statistik

Für “Fener” ist es die 237. Europapokal-Begegnung. Zuvor gab es in 236 Spielen 87 Siege, 50 Unentschieden und 99 Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 296:346. In der Europa League (und zuvor UEFA-Cup) absolvierte Fenerbahce indes 122 Partien, von denen 52 gewonnen werden konnten. 29 Mal spielte man Remis und verlor 41 Spiele. Das Torverhältnis hier: 166:158. Für Vitor Pereira ist es das 23. Europapokalspiel mit Fenerbahce. In den vorherigen 22 Duellen holte der Portugiese an der Seitenlinie der Gelb-Marineblauen zehn Erfolge, sieben Unentschieden und fünf Niederlagen bei 31:26 Toren.

Voraussichtliche Startaufstellungen

Olympiakos Piräus: Vaclik –  Lala, Sokratis, Cisse, Reabciuk –  A. Camara, M’Vila, M. Camara, Masouras, Onyekuru –  El-Arabi

Fenerbahce: Özer – Kadioglu, Kim, Szalai, Novak – Yandas, Sosa, Zajc, Kahveci, Pelkas – Berisha

Schiedsrichter: Antonio Mateu Lahoz (Spanien)

Austragungsort: Georgios Karaiskakis Stadion (Piräus)

Anstoß: 21:00 Uhr (MEZ)

TV-Übertragung: Exxen, Livestream TVNOW


Der Stand in der UEFA Europa League-Gruppenphase




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

EL: Galatasaray will gegen Marseille Einzug in die nächste Runde perfekt machen

Nächster Beitrag

Besiktas: Amsterdam absoluter Angstgegner - Coach Yalcin: "Sind unzufrieden mit Teixeira"

17 Kommentare

  1. 25. November 2021 um 23:25 —

    Ich weiss das solche Sätze wie „ich habe das Spiel nicht gesehen“ bei dem ein oder anderen User/Leser hier manchmal nicht gut ankommen, aber verdammt nochmal ich habe das Scheissspiel nun mal nicht angesehen und ich stehe einfach dazu und wenn ich solche Loserergebnisse von unserer Mannschaft sehe, dann weiss ich auch warum ich mir solche Spiele nicht mehr ansehe.

    Ich wollte schon bei einem 0:0, das für mich auch ein Loserergebnis ist einen gehörigen Kommentar vom Stapel lassen, aber was ist denn bitteschön das, wie kann man in der 90. Spielminute noch verlieren?

    Und mir soll jetzt bei FB auch keiner ankommen und sagen, dass die FB Spieler alle keine Roboter sind und meine Ohren mit dem „vollen“ Spielkalender volljammern, also wenn euch der volle Spielkalender bei FB nicht passt, dann geht doch wieder zurück zu euren Anadoluvereinen, was habt ihr dann alle bei FB zu suchen?

    Da soll mir hier jetzt auch keiner mit dem Spruch ankommen wie „was hast du jetzt wieder gegen Anadoluvereine“, ich habe absolut nichts gegen Anadoluvereine, meine Eltern kommen auch aus Anatolien, ich finde Anatolien ganz toll, das ist die Wiege der Zivilisation, die ältesten Siedlungnachweise der Menschheit liegen in Anatolien, dort wurde auch Ackerbau und Viehzucht erfunden und das alles finde ich ganz toll, nichtsdestotrotz bleibt es nun mal eine unbestreitbare Tatsache, dass die Anadoluvereine einfach einen KACKFUSSBALL spielen und jeder FB Spieler der ebenfalls Kackfussball praktizieren möchte sich wieder zu einem Anadoluverein verziehen kann.

    Das ganze ist nun mal so, ich habe diesen Kackfussball nicht erfunden, da braucht mir jetzt auch keiner für diese Sätze die einfach nur der Wahrheit entsprechen blöd kommen und ich sage es hier nocheinmal, jeder FB Spieler der sich über den vollen Spielplan bei FB beschwert soll sich einfach nur verpissen.

    Jedenfalls schaue ich mir keine Loser an die in Schlüsselspielen Loserergebnisse einfahren. Ich habe hier vor Spielbeginn klar und deutlich geschrieben, dass heute Abend verlieren verboten ist, unsere Mannschaft hat trotzdem nicht nur nicht gewinnen können, sie waren sogar so unverschämt und haben in der letzten Spielminute noch das Spiel verloren, soll ich jetzt zu all diesen Losern noch nett sein oder wie?

    Ich bin echt zu alt für so einen Scheiss……jedenfalls mache ich das nicht mehr länger mit.

    Übrigens sind wir mit dem Abstieg aus der EL in die Conference League eine drittklassige europäische Mannschaft, das ist einfach nur die nackte Wahrheit.

    Im FB Vorstand von der CL (Championsleague) träumen und in die CL (Conference League) absteigen, das ist die heutige FB Realität…. scheiss LOSER!

  2. 25. November 2021 um 22:58 —

    Unser Trainer ist 100% für diese Niederlage verantwortlich, hat er vergessen dass wir Auswfchalungen haben?
    Das Gleiche hatte er auch gegen GS gemacht und es nervt unnormal.
    Lässt einfach auf Krampf schleifen bis zum geht nicht mehr…
    Naja das war’s dann mit EL verdienter Sieg für Die Griechen…

  3. 25. November 2021 um 22:48 —

    Wollte gerade schreiben das es heute nichts mit den 3 Punkten wird weil Fener einfach die Qualität vorne fehlt. Und Zack da ist das Gegentor.

  4. 25. November 2021 um 22:46 —

    Und Raus.

  5. 25. November 2021 um 22:19 —

    Endlich wird gewechselt.

    Wenn ich wüsste das Pelkas in dieser Saison komm eingesetzt wird, hätte ich ihn direkt an Lyon verkauft, die übrigens offiziell 7 Millionen Euro geboten haben. Jetzt dürfte er nur noch 4-5 Mio € einbringen.

    Pereira wieso nimmst du Irfan raus… Yapma yaaa dummer Wechsel.

  6. 25. November 2021 um 21:53 —

    Fener gibt den Ton an, doch wir alle wissen dass das ganze nichts zu bedeuten hat. Bis auf das fehlende Tor gibt es kaum was zu meckern, Irfan Can zeigt so langsam warum man ihn transferiert hat, jedoch ist da noch ein ganzes Stück Luft. Kommen wir zu MHY, wie soll ich es sagen. Am besten wie ein Lehrer, er ist stets bemüht. Was ihm an Talent fehlt versucht er mit Fleiß und Kampfgeist wett zu machen, was nicht schlecht ist. Berisha gefällt mir und was ich zu Rossi sagen soll weiß ich nicht. Der fühlt sich irgendwie wie ein Fremdkörper an.

    • 25. November 2021 um 22:01

      Irfan hat schon lange in der Süper Lig nichts mehr verloren. Wenn er nicht so oft verletzt wäre und konstant immer 90 Minuten spielen könnte, könnte man Ihn direkt bei einem europäischen Tob Klub unterbringen.

    • 25. November 2021 um 22:25

      Der Irfan Can wie wir ihn von Basak kennen sicher aber der Irfan der bisher bei Fener zu sehen war ist für die Tonne. Denke mal das der bis zum Ende der Saison wieder seine alte Form zurückerlangen könnte. Das selbe gilt für Pelkas, der braucht noch bis er wieder in Form ist.

  7. 25. November 2021 um 21:50 —

    Schwaches Spiel bis jetzt.

    Fener greift halbherzig an, hat Angst hinten zu kassieren
    und Olympiakos reicht ein Unentschieden und lässt Fener deshalb kommen.

    Pereira muss jetzt offensiver spielen.

    Mert Hakan Yandas kann weder ein Ball annehmen, den Ball auch nur führen und schon gar nicht passen.

    Der Junge muss raus.

  8. 25. November 2021 um 21:26 —

    Kim mal wieder Bärendtark den Spitznamen „Monster“ hat er sich wirklich verdient. Samuel als Außenverteidiger gefällt mir besser als gedacht. Man merkt ihm jedoch an das wenn er den Ball hat, am
    liebsten bis zum Tor gehen würde.

    Bisher verkauft dich Fener ganz ordentlich, jetzt fehlt nur noch der Treffer.

  9. 25. November 2021 um 21:20 —

    Berisha knapp vorbei !
    und Irfan knallharter Pfostentreffer !

    Wir haben einfach nur pech.

  10. 25. November 2021 um 21:14 —

    Drücke Fenerbahce heute die Daumen das sie nen Sieg für die Türkei holen, Gala hat heute ein tolles Spiel gezeigt von Fenerbahce erwarte ich heute ebenfalls einen Sieg alleine schon wegen der 0:3 klatsche vom Hinspiel

  11. 25. November 2021 um 21:14 —

    Wo ist eig Szalai? Wieso wird der nicht eingesetzt? Ist er schon verkauft nach Chelsea und darf sich nicht verletzen? Wir spielen ohne gelernten RV das gefällt mir garnicht….

  12. 25. November 2021 um 20:56 —

    Ok, jetzt geht´s los. Hadi Arkadaslar, Gala hat gewonnen wir müssen mitziehen !

  13. 25. November 2021 um 14:46 —

    Ich weiß nicht wer sich daran noch erinnert aber im ersten Spiel gegen Frankfurt haben wir in den ersten 30 Minuten sehr ansehnlichen Fußball gezeigt. Wir haben getrotzt vor Selbstvertrauen. Diesen Fußball müssen wir heute Abend gegen Olympiakos zeigen und das für 90 Minuten lang, wenn alle Spieler am Ende des Spiels 10 km gelaufen sind dann ist es halt so.

    Es ist auch scheiß egal ob das letzte Spiel am Sonntag gespielt wurde. Heute musst du 3 Punkte einfahren Punkt.

    Wir dürfen nicht vergessen wir spielen gegen keinen Riesen. Es ist ein griechischer Verein Namens Olympiakos nicht mehr nicht weniger.

    Selbst wenn sie öfters in der Champions League gespielt haben, hat Olympiakos des Öfteren das Achtelfinale der Champions League nicht erreichen können.

    Wenn es darum geht, wie oft man in der CL Gruppe war, dann ist Besiktas auch Dauergast in der CL.

    Bleibt auf dem Boden der Tatsachen und schickt die Griechen mit einer Niederlage in die Conference League.

  14. 25. November 2021 um 13:20 —

    Das ist ja für FB wieder so ein weiteres Schlüsselspiel, sprich ein alles oder nichts Spiel, hier darf man einfach nicht verlieren.

    Wenn wir das Spiel verlieren sollten was ich nicht hoffe, dann ist der diesjährige Europapokal zumindest in der EL endgültig für uns vorbei, wir hätten dann nur noch Chancen auf die Conference League, in meinen Augen bist du dann abgestiegen, das ist so als würdest du in die dritte Liga fahren, ich meine ist doch so oder etwa nicht?

    Deshalb ist heute Abend für FB verlieren verboten, da wir auswärts besser spielen als zu Hause bleibt eine kleine Resthoffnung auf ein besseres Ergebnis als im Hinspiel, obwohl Olympiakos natürlich auch heute Abend wieder der Favorit in diesem Spiel ist.

Schreibe ein Kommentar