Fenerbahce

Inklusive Kaufoption: Fenerbahce leiht Ozan Tufan an den FC Watford aus!


Wie englische und türkische Meldungen besagen, steht Mittelfeldspieler Ozan Tufan vor einem Wechsel nach England. Dem Vernehmen nach hätten sich Tufans Klub Fenerbahce sowie Premier League-Verein FC Watford auf eine einjährige Leihe für eine Million Euro zuzüglich einer anschließenden Kaufoption in Höhe von 7,5 Millionen geeinigt. Tufan werde innerhalb der nächsten 48 Stunden zum Medizincheck in England erwartet, bestätigte der türkische Reporter Yagiz Sabuncuoglu. Im Anschluss soll die offizielle Vertragsunterzeichnung erfolgen. Die Kaufoption trete bindend in Kraft, wenn Watford den Klassenerhalt schaffen sollte.

UPDATE: Fenerbahce hat den Transfer von Tufan zum FC Watford offiziell bestätigt. Wie angekündigt, wird der 26-jährige Mittelfeldspieler mitsamt Kaufoption bis zum Saisonende ausgeliehen.

Tufan wechselte am 12. August 2015 für sieben Millionen Euro von Bursaspor zu Fenerbahce. Der 63-fache türkische Nationalspieler (neun Länderspieltore) spielte mit einer kleinen Unterbrechung in der Saison 2018/19, in der er an Aytemiz Alanyaspor ausgeliehen war, ununterbrochen beim Klub aus Kadiköy. Der 26-Jährige bringt es in seiner Süper Lig-Karriere bis dato auf 186 Einsätze. Dabei gelangen dem gebürtig aus Bursa stammenden Profi 21 Treffer und 30 Assists.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Avci: "Treffen auf großartigen Verein und Trainer - Mourinho lobt Trabzonspor

Nächster Beitrag

GazeteFutbols Süper Lig-Transferticker: Torhüter-Talent Dogan Alemdar wechselt nach Frankreich

18 Kommentare

  1. 19. August 2021 um 18:50

    Wir brauchen im FB Mittelfeld einen Spieler der auf Anhieb funktioniert, wir können nicht auf einen Ozan Tufan warten bis er irgendwann Mitten in der Saison mal so langsam in Form kommt, da muss von Anfang an ein Spieler her der maximale sportliche Leistungen zeigt.

    Es ist nun mal Tatsache, dass Zajc durch gute sportliche Leistungen in der Saisonvorbereitung Ozan Tufan den Stammplatz im FB Mittelfeld abgenommen hat, sollen wir jetzt trotzdem einen schlechteren Tufan ins FB Mittelfeld stellen nur weil er türkischer Staatsbürger ist?

    Was letzte Saison war interessiert doch nicht wirklich einen, das ist Vergangenheit, vergesst das einfach mal. Und wenn wir Ozan Tufan abgeben, werden wir seinen Platz eben durch jemand anderen ersetzen, da gibts doch nicht wirklich irgendwelche Probleme oder?

    • 19. August 2021 um 19:15

      Die Leistungen aus der Vergangenheit dienen immer als Referenz und sind manchmal auch von Bedeutung.

      Ozan hat sich zu einem Scorer bei uns entwickelt und das kann man ihm nicht aberkennen.

      Jedenfalls müssen jetzt andere Spieler seine erzielten Scorer auf nehmen.

      Da wir jedes Spiel immer 1 Tor kassieren müssen 2 Tore geschossen werden und das ist für ein Klub wie Fenerbahce ein großes Problem.

      Ich hätte immer noch einen Gustavo und Sosa abgegeben, aber was soll’s…

      Und würden wir die 7,5 Mio € jetzt fest abkassieren, dann würde ich diesen Wechsel auch begrüßen.

      Die Leihe und die mögliche Kaufverpflichtung passt mir einfach nicht …..

  2. 19. August 2021 um 16:58

    Naja, ich fand Ozan nicht so stark bei Fener.. Mal etwas gut, mal schlecht… Bei Alanya hat er sich weider aufgerappelt, da er bestimmt seine Ruhe hatte. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass er nie so richtig Lust bei Fener hatte. In der Nationalmannaschaft ist er immer (Bis auf die EM) richtig abgegangen. Zurück bei Fener und alles war wieder wie vorher…

    Und nochmal eine Frage zu Thiam: Mit welcher Begründung wird er jetzt weg geschickt? So schlecht war er doch eigentlich gar nicht. Davon mal abgesehen, dass er for free kam… Und ihr gerade Stürmer Probleme habt… Macht für mich gerasde nicht so viel Sinn… Das gleiche mit Caulker.. Klar sind unsere türkischen Leute etwas „Komisch“. Aber das kann ich mir irgendwie nicht erklären…

    • 19. August 2021 um 17:03

      Es liegt an Vitor Pereira.

      Er kann mit einigen Spielern wie z.B. Caukler oder halt Thaim nichts anfangen und sie haben Ihn auch nicht überzeugt und daher stehen sie auf der schwarzen Liste.

      Für Pereira und seinem System 3-4-3 passen Caukler und Thaim nicht rein.

      Soll rausschmeißen wen er will, Hauptsache er holt von Spiel zu Spiel die 3 Punkte der Rest ist mir eigentlich Latte.

      Lassen wir wieder wichtige Punkte liegen, kann er gleich seine Koffer packen und soll Ali Koc gleich mitnehmen nach Portugal.

    • 19. August 2021 um 17:25

      Das ist das Problem an ausländischen Trainern… Sie kommen in die Türkei und denken, dass sie komplette Freiheiten besitzen. Jetzt erstmal darf er nach seinem Kopf alles machen. In ein paar Monaten kommt Koc usw. und mischt sich wieder ein. Und setzt ihm ein Özil 2.0 vor die Nase…

      Lt. Transfermarkt habt ihr aktuell ein Minus von 4,5 Mil. Und Tufan wurde schon mit einberechnet. Also müsste ihr noch einen Spieler verkaufen, der mehr als 4,5 Mil. einbringt, um einen Stürmer zu holen und keine Strafe von der Uefa zu bekommen. Natürlich könnte man einen Stürmer leihen, aber die FFP Regelung muss trotzdem noch eingehalten werden. Deshalb frage ich mich wirklich gerade, was euer Vorstand plant…

  3. 19. August 2021 um 16:09

    Einige tun Ozan Tufan unrecht und das mag ich ehrlich gesagt nicht !

    Ozan Tufan hat in den letzten 3 Jahren sich weiterentwickelt. Vorher schaffte er es nicht Mal als Bankspieler bei uns.

    Ozan Tufan war in der letzten Saison der drittstärkste Torschütze bei uns, und unser Top Torvorlagengeber.

    Habt Ihr gewusst das Ozan mit 10 Torvorlagen mehr Vorlagen gegeben hat als Pelkas ? Pelkas kam nur auf 8 Torvorlagen.

    Diese Statistiken sprechen für sich und zeigen das Ozan ein Löwenanteil daran hatte das wir auf Platz 3. in der SüperLig gelandet sind.

    Daher ist die Ablöse von 7,5 Mio € + 1 Mio € Leihgebühr eigentlich ein Schnäppchen für Watford.

    Ich versuche es Mal so zu erklären, findet man ein anderen Mittelfeldspieler für 8,5 Mio € der auch auf 16 Scorer kommt ? Dann immer her damit.

    Nicht Mal Samatta der 6 Mio € gekostet hat schafft 6 Tore und er ist ein Stürmer.

    Haaaa, bevor ich es vergesse.

    In der vorletzten Saison also 19/20, war Tufan ebenfalls unser drittstärkster Torschütze mit 6 Treffern und unser 2. Stärkste Torvorlagengeber mit 6 Vorlagen in 33 Spielen.

    Nur Muriqi und Kruse hatten mehr Tore als Tufan.

    Was Ihr alle vergesst ist, dass diese Scorer die Ozan gemacht hatte jetzt fehlen werden und das jemand anderes diese Scorer erzielen muss auf der ZDM/ZM Positon.

    Also mir fällt da keiner ein, der es schaffen könnte auf dieser Position 16 Scorepunkte zu schaffen.

    Und in der Defensive war Ozan auch stark.

    Kann sein das Tufan gegen stärkere Gegner Schwierigkeiten hatte, aber in der Süper Lig war er einer der besten auf seiner Position bunu unutmayin arkadaslar,

    sein fetter Bauch hin oder her.

    Jetzt nochmal, ist es wirklich Klug Ozan für 1 Mio € auszuleihen und für eine mögliche Kaufoption in Höhe von 7,5 Mio € zu kassieren aber auf 16 Scorerpunkte zu verzichten ?

    Denn ich bin mir sicher in dieser Saison wäre er wieder oben mitdabei was Tore und Torvorlagen betrifft.

    Diese Scorer werden nämlich jetzt fehlen weil weder Gustavo noch Sosa auf diese Scorer kommen werden.

    Von wegen Watford ist dumm….
    Wenn Tufan dort einschlägt, ist er gleich Mal seine 25 Mio € Wert.

    Und wenn er trotzdem gut spielt aber Watford absteigt, wird Tufan zurückkommen zu Fener weil er nicht in der 2. Liga spielen wird,

    Somit kassieren wir nur 1 Mio € Leihgebühr aber verzichten auf wichtige Scorepunkte in dieser Saison.

    Am Ende fehlen dann Ozan‘s Scorer zur Meisterschaft und warum ?

    Damit wir 1 Mio € Leihgebühr kassieren können.

    Wie @Kartal80 schon schrieb, INSALLAH schießen wir uns damit nicht selbst ins Bein.

    Fener ist mittlerweile bekannt dafür sich selbst ins Bein zu schießen….

    • 19. August 2021 um 17:47

      @Emre Kabakli

      Im Endeffekt zeigst du uns nur auf, dass Ozan Tufan der Einäugige ist, der unter den Blinden der König ist.
      Seine Mitspieler in den letzten Jahren waren fast alle Flops, das weißt du als Fenerbahceli besser als wir alle.

      Du fragst, wer soll Ozan Tufan ersetzten?
      Habt ihr nicht im Winter Irfan Can Kahveci für 7 Millionen Euro von Basaksehir verpflichtet?
      Du kannst 10 Ozan Tufans bringen, die dürfen Irfan Can höchstens die Schuhe putzen.
      Wir haben doch alle in den letzten Jahren bei Basaksehir gesehen, zu was Irfan Can fähig ist. Der Junge hats drauf, du brauchst einfach einen Trainer, der sein Potenzial ausschöpfen kann.

    • 19. August 2021 um 18:29

      @Toraman20

      Also stimmst du mir zu, dass er einer der wichtigsten Spieler bei uns ist 😉

      Ozan ist ein eher Defensiv orientierter Mittelfeldspieler Spieler und Irfan offensiv.

      Auch wenn seine Mitspieler alle Flop waren, spricht Ozan Tufan‘s individuelle Leistung doch für sich.

      Er hat ein guten rechten Schuss, schießt ganz gerne aus der Distanz und erzielt dadurch auch seine Tore.

      Nach hinten arbeitet er auch ganz gut mit.

      Sind seine Mitspieler auch gut, ist es doch umso besser einen Ozan im Kader zu haben. Wäre mit Irfan ein gutes Duo.

      Glaube mir bitte, er hat eine Lücke hinterlassen. Es sei denn VP schafft es das Spielsystem so zu kompensieren, dass Tufans Abwesenheit gar nicht auffällt.

      Aber bevor ich einen 26 jährigen Spieler abgebe,
      würde ich vorher einen Gustavo oder Sosa abgeben.

      Die haben nämlich was Tore und Vorlagen angeht nichts auf den Tisch gelegt.

      Mir ist auch klar das wir das Geld brauchen. Das dürfte sowieso der wichtigste Grund für Tufans Verkauf sein.

      Aber wenn ich schon Tufan abgebe, dann für einen direkten Verkauf und nicht mit einer Leihe.

      Es ist auch nicht klar ob Watford den Klassenerhalt schaffen wird. Ich denke zu 70 % steigen sie ab.

  4. fenerkusen
    19. August 2021 um 14:24

    Das Ozan Potenzial sowohl für die Top Mannschaften in der Süper Lig als auch bei der ein oder anderen europäischen Mannschaft hat finde ich unumstritten! Leider schöpft er sein Potenzial in keinster Weise aus und ist bei Fener über ein ewiges Talent nicht hinausgekommen. Und wie man als Profi sich nicht ein paar Muskeln antrainiert ist für mich unbegreiflich. Wünsche ihm viel Glück in England und hoffe, dass er dort seinen Durchbruch schafft. Ansonsten werden wir nie wieder was von ihm hören, ausser bei Başak oder so 🙂

    • 19. August 2021 um 16:54

      Er hat bestimmt Muskeln, er hat die nur gut unter seinem Polster versteckt 😀

  5. 19. August 2021 um 12:18

    Ozan Tufans Performance bei FB war absolut schwankend, das einzig stabile während seiner FB Zeit war sein Waschbärbauch, wenn ich das anmerken darf?

    Es war sowieso absoluter Wahnsinn, für einen türkischen Süperligspieler 7 Millionen Euro Ablöse zu bezahlen. Nach Alper Potuk und Mehmet Topuz sollte man doch annehmen können, daß der FB Vorstand nicht mehr soviel Geld für türkische Spieler ausgibt, aber die Personalie Irfan Can Kahveci hat uns alle eines besseren belehrt oder?

    Aber das ist schon ok so, ich meine wie sollen die schlauen Menschen auf der Welt auskommen, wenn die dummen wegsterben und bei FB haben wir sehr viele dumme Menschen insbesondere in der Chefetage die von Fussball absolut keine Ahnung haben.

    Was Ozan Tufan angeht, so sind die 7, 5 Millionen Euro Ablöse 7,5 Millionen Euro zuviel, aber anscheinend sind die bei Watford auch nicht besonders helle im Kopf, da es in Sachen Dummheit sowieso keine Limits nach unten gibt doğrumu Arkadaşlar?

  6. 19. August 2021 um 11:42

    Ich bin mir nicht sicher ob sich fener einen gefallen damit getan hat tufan abzugeben.
    So schlecht war er letzte saison nicht. Grade gegen uns hat er letztes jahr gute spiele gezeigt.
    Hätte ihn gerne bei BJK gesehen.
    Sergen hätte das optimum aus ihm rausgeholt.
    Der Transfer mag rein finaniziell OK sein für Fener, aber sportlich wird sich zeigen, ob fener sich hier nicht eher ins eigene beim geschnitten hat.

  7. 19. August 2021 um 11:35

    Also, Fener bekommt vorab 1 Millionen Euro Leihgebühr für Ozan. Danach ist es Scheißegal wie schlecht Ozan in der Premier League performt, wie fett er noch wird, wie dämlich er sich noch anstellt, selbst bei einem Rausschmiss….. solange Watford in der ersten Liga bleiben, gehen weitere 7,5 Millionen an Fenerbahce????

    Wer auch immer diesen Transfer eingetütet hat und die Kaufoption bei Nichtabstieg einbauen ließ…..

    👑Dieser-Typ-ist-ein-KÖNIG!👑

    Fenerbahce hat hier absolut alles richtig gemacht, Glückwunsch dass ihr den los seid und am ende wahrscheinlich noch gut abkassieren werdet.

    • 19. August 2021 um 15:43

      Hast du sein Tor gegen Besiktas aus der letzten Saison immer noch nicht verarbeitet oder was ist bei dir los ?

    • 19. August 2021 um 17:38

      @Emre Kabakli

      Falls du es nicht mitbekommen hast, ich lobe gerade deinen Verein. Ihr hab ein super Geschäft abgeschlossen, helal olsun diyoruz siz ağlıyorsunuz, anlamadım bu olayı.

      Btw, es haben schon schlimmere Spieler als Ozan Tufan gegen uns getroffen, wenn wir am Ende der Saison mit 2 Pokalen dastehen, dann komm ich damit ganz gut klar😉

    • 19. August 2021 um 19:16

      🤣

  8. 19. August 2021 um 9:44

    Naja, dass wird Fener eher nichts bringen. Naja, Tufan seid ihr erstmal los, doch fürs FFP bringen euch die eine Millionen nicht viel… Also wird noch jemand gehen? Pelkas?

  9. 19. August 2021 um 9:10

    Ich hoffe Watford schafft den Klassenerhalt und wir sind Ozan „Künefe“ Tufan endlich los. Das ist eine Frechheit das der jedes Jahr mit seinem Speckbauch zum ersten Training antanzt. 7.5 Mio sind super ich würd keine einzige Mio am Tisch legen für den!