Fenerbahce

Fenerbahce: Kadiköy-Katalysator sorgt für Derby-Dominanz

Mental ist es bei der Konkurrenz fast schon traditionell verankert, in Kadiköy bei Fenerbahce gewinnt man kein Derby. Aber auch generell betrachtet, sind Niederlagen für den 19-maligen türkischen Meister in Istanbul-Derbys in den letzten Jahren eher eine Seltenheit.

Besiktas und Galatasaray können Rivalen nicht bezwingen

In den letzten vier Jahren hat Fenerbahce nur eines von 17 Duellen gegen Besiktas und Galatasaray verloren. In diesem Zeitraum verbuchten die Gelb-Marineblauen fünf Siege und elf Unentschieden. Zuletzt unterlag „Fener“ am 25. Februar 2018 Besiktas im Vodafone-Park mit 1:3. Auch die letzte Pleite vor der 17 Spiele umfassenden Derby-Zeitspanne gab es gegen Besiktas. Damals zog Fenerbahce im Atatürk-Stadion knapp mit 2:3 den Kürzeren.

Von den letzten neun Duellen gegen die Istanbuler Rivalen in Liga und Pokal ging keins verloren (zwei Siege – eins am grünen Tisch – und sieben Unentschieden). Gegen den großen Erzrivalen Galatasaray verliert Fenerbahce seit nunmehr fast fünf Jahren und zehn Begegnungen nicht mehr. Aus dieser Zeit stehen drei Siege und sieben Remis zu Buche. Letztmals gelang Galatasaray am 18. Oktober 2014 ein Erfolg gegen den Klub aus Kadiköy (2:1).

Einfach Foto-LINK anklicken und automatisch 20% bei allen BOLZR-Produkten sparen

Unbesiegbarkeit im Ülker-Stadion – Fenerbahce der Kadiköy-König

Und wo wir gerade in Kadiköy sind. Hier ist die Derby-Dominanz fast schon erdrückend. Seit fast 1,5 Jahrzehnten hat Fenerbahce den Nimbus der Unbesiegbarkeit inne. Galatasaray gewann im Ülker-Stadion zuletzt vor 20 Jahren. Am 22. Dezember 1999 holte „Gala“ einen 2:1-Sieg. Seitdem warten die „Löwen“ mittlerweile 23 Spiele auf einen Triumph. Fenerbahce siegte in dieser Zeit 15 Mal, während es überdies acht Remis gab.

Besiktas wartet hingegen nunmehr knapp 15 Jahre auf einen Sieg in Kadiköy. Dies gelang zuletzt am 17. April 2005. Von den folgenden 18 Duellen gewann Fenerbahce elf. Zudem trennte man sich sieben Mal unentschieden. Aber auch in den Duellen mit „Derby-Charakter“ in der Türkei gegen Trabzonspor ist Fenerbahce nahezu nicht zu schlagen. Seit unfassbaren 28 Spielen unterlag Fenerbahce dem Schwarzmeer-Klub nicht mehr. 15 Siege und 13 Unentschieden stammen aus dieser fast drei Dekaden umspannenden, „sportlichen Epoche“.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Einfach Foto-LINK anklicken und automatisch 20% bei allen BOLZR-Produkten sparen

Vorheriger Beitrag

Aufsteiger des Jahres Demiral: „Türkei will bei der EURO 2020 erfolgreich sein“

Nächster Beitrag

Senol Günes: "Ich war für Suat Serdar in Gelsenkirchen vor Ort!"

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    25. Dezember 2019 um 9:57

    Dazu sage ich nur, Derbys gewonnen, Meisterschaften verloren….

    Trotz Derbyüberlegenheit haben wir in den letzten 10 Jahren nur 2 Meisterschaften vorzuweisen, somit ist unsere Derbystatistik total unbedeutend und hat keinen sportlichen Mehrwert.

    Wenn man sich mit seiner Derbyüberlegenheit am Ende keinen Meisterschaftsvorteil erspielen kann, ist das alles nur heiße Luft.