Fenerbahce

Topspiel in Antakya: Fenerbahce gegen Hatayspor gefordert

In Antakya steigt am Sonntag ab 15.00 Uhr das Topspiel des 7. Spieltages zwischen Atakas Hatayspor und Fenerbahce. Die Gastgeber befinden sich unter der Führung von Trainer Ömer Erdogan in absoluter Topform, haben die letzten vier Ligaspiele allesamt gewonnen und dabei elf Tore selbst erzielt sowie gerade mal ein Gegentor bekommen. Auf der Gegenseite hat die Mannschaft von Trainer Vitor Pereira eine gute Reaktion auf die 0:2-Pleite gegen Medipol Basaksehir gezeigt und Aufsteiger GZT Giresunspor mit 2:1 bezwungen. Die Gelb-Marineblauen haben ihrerseits sechs von neun Pflichtspielen in dieser Saison gewonnen und mussten dabei lediglich die Niederlage gegen Basaksehir hinnehmen.

Zahlreiche Ausfälle bei Fenerbahce

Für Fenerbahce ist das Duell mit dem formstarken Tabellendritten zugleich auch die Generalprobe für das Europa League-Spiel gegen Olympiakos Piräus am kommenden Donnerstag. Wie bereits in den Vorwochen auch, muss Coach Pereira erneut auf zahlreiche Akteure verzichten. Jose Sosa, Irfan Can Kahveci, Nazim Sangare, Marcel Tisserand, Miha Zajc und auch Innenverteidiger Serdar Aziz stehen dem portugiesischen Übungsleiter am Sonntag nicht zur Verfügung. Serdar Dursun steht nach seiner überstandenen Schulter-OP immerhin wieder im Matchkader der „Kanarienvögel“.

Hatay noch ohne Sieg gegen die Istanbuler

Derartige Verletzungssorgen haben die Hausherren aus Antakya nicht. Lediglich bei Simon Falette, Isaac Sackey und Onur Ergün herrscht noch Unklarheit darüber, ob ein Einsatz gegen die Istanbuler möglich ist. Die Grün-Roten sind in der Süper Lig im Übrigen noch ohne Sieg gegen Fenerbahce. Vergangene Saison holte man zwar ein 0:0 in Kadiköy, musste sich vor eigenem Publikum aber mit 1:2 geschlagen geben. Unparteiischer des morgigen Duells ist Abdulkadir Bitigen.





Vorheriger Beitrag

Braingate: Mario Balotelli äußert sich zum Vorfall mit Sergen Yalcin

Nächster Beitrag

Fatih Terim unter Druck: Galatasaray braucht drei Punkte gegen Göztepe

10 Kommentare

  1. 26. September 2021 um 15:32 —

    Valenciaaa.

    Also ohne den Mann wären wir echt aufgeschmissen

  2. 26. September 2021 um 15:25 —

    Muhammed verteidigt echt gut.
    Mhy wieder mit erbärmlichen Abschluss

  3. 26. September 2021 um 15:19 —

    Ach du scheiße, was ein geiles Tor.

    Bravo und sogar diesmal guter pass von mhy, dem echten

  4. 26. September 2021 um 15:15 —

    Was ein Schuss von dem echten mhy… Bitte raus mit dem und im Winter verkaufen

  5. 26. September 2021 um 15:15 —

    Also Hatay ist näher an nem Tor als wir. Viel näher…

  6. 26. September 2021 um 14:59 —

    Warum spielt MHY schon wieder ?
    Vitor Pereira was siehst du in ihm ?

    Den echten MHY ?

  7. 26. September 2021 um 13:29 —

    Immer wenn wir die Chance haben Tabellenführer zu werden, dann verkacken wir das, deshalb bin ich in meiner heutigen Spielprognose etwas zurückhaltend.

    Das wird m.M.n. ein sehr schweres Auswärtsspiel gegen Hatayspor, das Spielergebnis ist mir ehrlich gesagt egal, es müssen nur irgendwie 3 Punkte her.

    Hier die FB Anfangself gegen Hatay….

    Altay, Kim, Szalai, Novak, Gustavo, Mert Hakan, Ferdi, Muhammed, Rossi, Valenica, Berisha

    Schon wieder dieser MHY? Na hoffentlich baut der keinen Scheiss, bei dem hab ich ein ganz mieses Gefühl.

  8. 26. September 2021 um 11:50 —

    Heute muss ein Sieg her, ohne wenn und aber.
    Ich will danach keine Ausflüchte hören von wegen es hat nicht geklappt weil wir so platt sind vom Frankfurt spiel bla bla.

  9. sahinhovic
    26. September 2021 um 3:35 —

    Meine Prognose zum Spiel:

    Offensiver Fußball von beiden Seiten!

    Ob Altay wie im letzten Auswärtsspiel gegen Hatay glänzen wird, steht offen. Aktuell waren seine Leistungen aus den letzten beiden Spielen nicht hervorragend.

    Ich gehe davon aus, dass beide Mannschaften, viele Tore schießen werden. Für Fener wird sich diesmal mehr Raum bieten lassen, als in den letzten spielen, denn Hatay wird zu 90% um den Sieg spielen.

    3-2 für Fener!

    Auf ein gutes offensives Fußballspiel!

    • 26. September 2021 um 10:37

      Seit dem 03.09.2021 haben wir durch den Abgang von Michael Kraft keinen Torwarttrainer mehr bei FB, das ist auch so eine Sache wo ich mir dann denke, dass die da oben im FB Vorstand einfach nicht richtig ticken.

      Man kann doch die FB Keeper nicht ohne Torwarttrainer lassen, vielleicht gehen ja deshalb die Leistungen von Altay Bayindir auch etwas zurück, ich meine wenn der ohne Torwarttrainer auskommen muss, dann ist das ja wohl stark anzunehmen oder?

      Das sind halt so Sachen die mich an Ali Koc tierisch aufregen, natürlich kann Michael Kraft sein Amt bei FB jederzeit niederlegen, aber Ali Koc muss hier dann so schnell wie möglich für Ersatz sorgen, statt dessen erzählt er vor den TV Kameras irgendwelche Verschwörungstheorien über irgendwelche Internettrolle die ihn vom Amt jagen wollen, ich meine wenn du deine Arbeit im FB Vorstand nicht machst und solche banalen Dinge wie einen neuen Torwarttrainer zu holen nicht hinkriegst, dann darfst du dich auch nicht über ein klein wenig Kritik beschweren oder?

      Daraus gleich irgendwelche Verschwörungstheorien zu spinnen zeugt nicht gerade von Souveränität oder Selbstbewusstsein, das ist jedenfalls ein absolut kindisches Verhalten.

      Ich meine kannst du Dir vorstellen, dass ein Uli Hoeness oder Karl Heinz Rummenigge sich vor die TV Kameras stellen und solche Dinge in der Öffentlichkeit sagen wie „irgendwelche Internettrolle wollen uns aus dem Amt jagen, wir kennen und verfolgen sie ganz genau und werden dagegen vorgehen“ und lauter so einen Scheiss???

      Ein FB Präsident sollte in der Öffentlichkeit nicht so einen Bullshit reden, sondern sich auf seine Aufgaben konzentrieren und so schnell wie nur möglich einen beschissenen Ersatz für Michael Kraft besorgen oder?

Schreibe ein Kommentar