Fenerbahce

Fenerbahce: Datum für Präsidentschaftswahl steht – Kahveci verletzt

Fenerbahce gab bekannt, wann die Wahlen des neuen Präsidenten und Vorstandes stattfinden. Demnach wird die Abstimmung der Vereinsmitglieder bezüglich des neuen Klubchefs am 29. – 30. Mai ab 9:30 Uhr (MEZ) abgehalten. Sollte keine erforderliche Mehrheit erzielt werden können, so gäbe es eine Woche später am 5. – 6. Juni eine Stichwahl. Indes teilte der Klub aus Kadiköy mit, dass sich Mittelfeldspieler Irfan Can Kahveci im Ligaspiel gegen Demir Grup Sivasspor (1:2) eine Oberschenkelzerrung linksseitig (grade 1 strain) zugezogen hat. Wann der 25-jährige Linksfuß zurückkehrt sei noch unklar. Das letzte Saisonspiel von Fenerbahce am Samstag in Kayseri (19:30 Uhr MEZ) wird der Neuzugang von Medipol Basaksehir mit hoher Wahrscheinlichkeit verpassen, nach den Untersuchungen mit dem bildgebenden Verfahren (MRT) zu urteilen. Mit der Behandlung sei umgehend begonnen worden.

Quelle: fenerbahce.org





Vorheriger Beitrag

Fußball in der Corona-Quarantäne: GazeteFutbols Buchtipps

Nächster Beitrag

Süper Lig: Was kassiert der Meister?

14 Kommentare

  1. 14. Mai 2021 um 14:33

    Was wir brauchen ist ein guter Trainer, hier sind sich glaube ich alle Fener-Fans einig. Der gewünschte Trainereffekt ist ausgeblieben und die wichtigen Punkte wurden wieder nicht geholt, zumal hatten wir mehr Glück als spielerische Klasse. Aber was hat man auch erwartet immerhin wurde EB durch EB ersetzt 😉

    Die ganze Vetternwirtschaft in unserem Verein sucht glaube ich in Europa seinesgleichen. Hier müssen auch dringend Konsequenzen gezogen werden.

    Zu Ali Koc: Ich hatte grosse Erwartungen. Diese wurden leider alle enttäuscht. Ich wollte unserem Baskan Zeit für einen Umbruch geben, letzten Endes wurde es drei und drei mal waren sie erfolglos (ich gehe von Platz 3 in der Liga am Ende des letzten Spieltages aus). Uns wurde eine nachhaltige Entwicklung versprochen.. Welches Talent ausser Altay wurde denn nachhaltig entwickelt? So haben wir am Ende wieder einen Kader der zu 2/3 aus überalternden Stars besteht die ihren Horizont schon längst überschritten haben.

    Ein Trainer sollte verpflichtet werden BEVOR der Kader für die neue Saison zusammengestellt wird. Ein neuer Trainer bringt ein neues System und braucht für dieses die passenden Spieler. Er sollte in die Transferpolitik mit eingebunden werden und Mitspracherecht haben.
    An Qualität im Kader liegt es nicht. Hier wurden nur durchweg falsche Entscheidungen bezüglich der Zusammenstellung getroffen. Ich meine wir hatten ja schon zur Winterpause zu viele Spieler ca. drei Positionen im Mittelfeld und verpflichten dann nochmal (zweifelsohne gute) Spieler aber eben für die falsche Position. Jeder hat gesehen, dass wir einen richtigen ST brauchen der uns Tore bringt. Hier wurde allerdings komplett versagt. Auch deswegen sollte EB gehen, nach dem Motto: Lerne den Beruf bevor du ihn ausübst.

  2. 14. Mai 2021 um 13:12

    Nach diesem Alptraum gegen Sivasspor wo wir inziwschen das 4. Mal nach Denizli, Trabzon und dem Play Off in einem Finalspiel eine Meisterschaft verspielen kann die FB Anhängerschaft kein weiteres Mal verkraften oder gar verzeihen.

    Ich warne eindringlich davor solche Trainer wie Joggi Löw zu verpflichten, da dieser seit vielen Jahren nur die deutsche NM betreut und absolut fern vom Ligabetrieb ist, mit so einem Trainer kann das nur schief gehen.

    Auch von Arsene Wenger würde ich abraten und unerfahrene Trainertypen die keinerlei Erfahrungen im Meisterschaftskampf haben können wir auch nicht gebrauchen.

    Der kommende FB Trainer muss unumstritten sein, wir brauchen hier einen großen Namen und wenn er 5 Millionen Euro im Jahr will, dann muss Ali Koc das auch bezahlen.

    Mit einem Emre, Volkan oder Selcuk Abi geht das nicht und ich warne auch eindringlich davor Emre oder Volkan in irgendeiner Funktion als Co. Trainer auf der FB Bank zu lassen, das wird niemals klappen.

    Wenn ich das nötige Kleingeld hätte, dann würde ich Pellegrini holen oder einen Bielsa, solche Trainer stelle ich mir vor und keinen Smudica, Karaman und Co.

    Es ist besser wenn der neue Trainer die Süperlig nicht kennt, da er dann unvorbelastet ist. Wir hatten doch die letzten Jahre Trainer die alle die Süperlig kannten, hat das irgendwas gebracht, ich denke nicht oder?

    Man könnte dem zukünftigen Trainer einen türkischen Co. zur Seite stellen der ihm die Besonderheiten der Süperlig und einzelnen Spieler/Teams erklärt, der Fussball in der Türkei ist kein Hexenwerk das wird auch ein guter ausländischer Trainer schnell verstehen.

    Ich hätte auch nichts gegen einen Lucien Favre, aber der neue FB Trainer muss wie gesagt absolut unumstritten sein, wir brauchen keine weiteren Experimente auf der FB Trainerbank.

    Außerdem müssen wir diese Loser Psychologie wie “bu hakemler veya federasyon bizi sampiyon yapmayacak” loswerden, das hat absolut nagativen Einfluss auf die FB Mannschaft und die Anhängerschaft. Das sind alles Loser Ausreden…..

    Wir müssen alle Loser bei FB ein für allemal loswerden.

    • 14. Mai 2021 um 14:53

      Ich würde nie im Leben ein Trainer mit hohen Gehalt bezahlen, da dies schnell in die Hose gehen kann. Schau dir Cocu an. Er hatte eine hohe Abfindung. Bielsa ist zwar ein sehr guter Trainer, allerdings ist auch da das Risiko etwas zu hoch. Ich weiß nicht, warum du Trainer wie Sumudica oder Karaman nicht bevorzugst. Sumudica ist ein launische und Ehrgeiziger Trainer. Jemand der auch kein Blatt vor den Mund nimmt. MMn würde er gut ins Profil passen bei Fener, da man so einen Trainer nie wirklich hatte. Jemand der die Spieler Feuer ins Leben bringt. Auch ein Ünal Karaman wäre nicht schlecht. Mit Trabzon wäre er Meister geworden aber aufgrund seiner Kündigung hat Trabzon sich selbst ins Knie geschossen. Ich denke einer von den beiden wäre Ideal. Bei einer Sache gebe ich dir zu 100% recht. Trainer wie Löw und Wenger würden kein Mehrwert für Fener sein, da beide wahrscheinlich auch viel Gehalt verlangen und auch so kaum Erfahrungen haben bezüglich der Süper Lig. Sowas kann sich Fener nicht leisten, wenn man Meister werden will.

    • 14. Mai 2021 um 16:03

      Ich bin klar der Meinung, dass jemand der bei FB 5 Millionen Euro Jahresgehalt für einen Özil oder 4 Millionen Euro für Gustavo bezahlen kann auch im Stande sein muss 4-5 Millionen Euro für einen absoluten Spitzentrainer zu bezahlen.

      Man darf hier nicht an der falschen Ecke sparen, ein guter und erfahrener Trainer macht den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage, zwischen Meisterschaft oder Platz 2 insbesondere in den entscheidenen Finalspielen.

      Wir brauchen bei FB einen unumstrittenen Trainer dessen Kompetenz und Klasse kein FB Anhänger anzweifeln kann, wir brauchen einen Jürgen Klopp Effekt bei FB, der ähnlich wie in Liverpool einer Fussballgemeinde neues Leben einhauchen kann.

      Und das geht nur mit einem absoluten Spitzentrainer, das geht nicht mit einem Smudica oder Karaman die als Trainer keinerlei Erfolge vorzuweisen haben und spätestens nach einem halben Jahr wieder gefeuert werden.

      Nach diesen 3 katastrophalen Ali Koc Jahren und insgesamt 8 Jahren ohnen einen einzigen Pokal im Fussball kann man auf der FB Trainerbank keinen weiteren unerfahrenen Trainer engagieren, die FB Anhänger würden hier voll auf die Barrikaden gehen.

      Außerdem darf sich Ali Koc in Zukunft in keine sportlichen Angelegenheiten mehr einmischen, er muss im kommenden Jahr einen Spitzentrainer holen ihm die Schlüssel in Samandira überreichen und ihn seine Arbeit machen lassen.

      Er muss ihm jeden Spielerwunsch soweit es uns finanziell möglich ist auch erfüllen, nur so kann das ganze funktionieren und nicht indem man neue Transfers vollzieht bevor man überhaupt weiss wer der neue Übungsleiter an der Seitenlinie ist und ihn dann vor vollendete Tatsachen stellt.

      In dieser Form funktioniert das doch seit 8 Jahren nicht, also muss man doch das ganze System hinterfragen und endlich mal ändern findest du nicht auch?

      Ich werde keinen Emre, Volkan und Selcuk im kommenden Jahr weiterhin bei FB akzeptieren, sonden nur einen absoluten A-Klasse Spitzentrainer an der FB Seitenlinie, das ist das Mindeste was ich von Ali Koc nach diesen katastrophalen 3 Jahren erwarte, nur dass er schon mal Bescheid weiß.

  3. 14. Mai 2021 um 12:54

    Wie Fener jetzt weiter vorgehen muss:

    1. Nochmal alles geben gegen Kayseri und eventuell zweiter oder falls man viel Glück hat, doch noch Meister werden. (Prognose 3 Platz)

    2. So schnell wie möglich einen neuen Trainer verpflichten. Am besten ein Trainer, die bereits die Süper Lig kennen, da ausländische Trainer nicht wirklich immer funktionieren. Gab genug Beispiele.

    3. Welche Trainer stehen zur Verfügung?
    1) Marius Sumudica
    2) Ünal Karaman
    3) Tayfun Korkut
    4) Ein rein deutscher Trainer (Ausnahme)

    4. Komplett neues Personal! Kein Volkan, Selcuk und co.

    5. Keine Ü30 Transfers bzw. Starspieler mit hohen Gehältern. (Kein Giroud, kein Dzeko etc)

    6. Die schlechten Spieler aus dem Kader aussortieren und neue Transfers:
    Abgang: Ersetzen:
    Harun Berke
    GG77 Sabaly
    Sangare Alakouch
    Novak Karim Hafez
    Lemos Jemerson
    Tisserand Caulker
    Sadik /
    Zanka /
    Dirar /
    Murat /
    Gustavo Jevtovic
    Sosa Salih Ucan
    Mhy /
    Ozan Dorukhan
    Ferdi /
    Thiam Boupendza
    Samatta Muriqi
    Cisse /
    Sinan Visca
    Ademi /

    7. Mit den Kader vorzeitig das beste System/Startelf finden. So würde es wahrscheinlich aussehen
    TW: Altay
    RV: Sabaly
    IV: Szalai
    IV: Jemerson
    LV: Karim Hafez
    ZM: Salih
    ZM: Irfan
    ZOM: Pelkas
    RF: Visca
    LF: Boupendza
    ST: Muriqi

    8. Bevor die Kritik kommt, dass man wie jedes Jahr den Kader umstellt: Die Startelf hat zwar viele aber positive Änderungen. Vergleicht die Spieler mit denen davor.

    • 14. Mai 2021 um 13:18

      Das Problem ist, das kannst du in Fifa machen. Allerdings wird das in der Realität niemals passieren.
      Siehe aktuelle Saison, da hat FB weit über 20 Transfers getätigt. Die Chemie passt nicht von der aktuellen Mannschaft. Zuviele Egos die nicht miteinander funktionieren.
      Deshalb macht es keinen Sinn 80% seines Kaders auszuwechseln. Du schreibst oben ein Kader, davon sind 4 Spieler von der aktuellen Saison.
      hast du schonmal eine große Mannschaft gesehen, die jedes Jahr 8 neue Spieler in der Anfangself spielen?
      Das wird schiewrig für Koc & Co irgendwas zu machen. Denke die meisten vom Kader werden bleiben. Koc wird wieder versuchen viele Spieler zu transferieren, statt Qualität einzukaufen.

    • 14. Mai 2021 um 14:46

      Sehe ich etwas anders. Spieler wie Ferdi, Thiam, Samatta, Sinan, Mhy, Tisserand, Lemos, Sangare und co. sind alles Spieler, die noch relativ jung sind. Wenn man denen sagt, dass sie bei Fener keine Zukunft mehr haben, wird der Großteil auch gehen. Sosa und Gustavo sind Top Verdiener und bei einem gustavo könnte man sogar etwas ablöse verlangen. Sosa hingegen wird entweder bleiben oder man spart sein Gehalt und lässt ihn gehen. Am Ende des Tages wird man wieder den Kader ausmisten, was auch dringend förderlich ist, da die Hälfte davon einfach nicht Meisterwürdig.

  4. 14. Mai 2021 um 12:04

    Bevor man wieder einmal irgendwelche neuen Spieler bei FB verpflichtet muss als erstes die Trainerfrage gelöst werden, ansonsten werden wir auch in der kommenden Saison keinen sportlichen Erfolg haben.

    Wenn ich jetzt schon solche Transfernachrichten wie Boupendza, Muriqi, Benteke, Salih Ucan, Dorukhan oder Aboubakar lese, dann bekomme ich den nächsten Kotzanfall, da wir bis dato nicht einmal wissen wer zum Geier der FB Trainer in der kommenden Saison ist.

    Wie kann man dann jetzt schon irgendwelche Spieler transferieren wollen, wenn noch gar nicht feststeht, wer zu Teufel der neue FB Trainer wird? Vielleicht will der neue FB Trainer gar keinen Salih, Boupendza, Muriqi, Dorukhan, Benteke oder Aboubakar, schon mal daran gedacht Hr. Koc?

    Und wenn ich dann noch so Sachen lese wie “seneye baskan transferleri yapacak” dann könnte ich den ganzen Tag rumkotzen, da der Vogel weder von Fussball geschweige denn von Spielertransfers irgendeine klitzekleine Ahnung hat.

    Ich meine dieser Ali Koc hat doch in den letzten 3 Jahren an die 60 Spieler zu FB transferiert und hat das irgendwelche sportlichen Erfolge nach sich gezogen, ich denke nicht oder?

    Also wieso zum Geier darf dieser Koc noch weiterhin die FB Transfers durchführen, der Typ hat doch NULL Ahnung von der ganzen Sache….

  5. 14. Mai 2021 um 9:26

    Herr Baskan, nächstes Jahr müssen Sie endlich liefern.

    Die Lehrlingsausbildung geht nur 3 Jahre, danach erwarten wir von Ihnen einen Kader der jeden angst und schrecken einjagt.

    Keine Ausreden mehr, entweder abliefern oder verpissen.

    Wir wissen er hat einen Trümerhaufen von Aziz Böyük Baskan übernommen, war nicht einfach. Aber jetzt musst Du liefern Ali Baskan.

  6. 14. Mai 2021 um 9:18

    Mit der Heimniederlage gegen Sivasspor sind Ali Koc’s Trainerpläne um Emre Belözoglu total durcheinander gewirbelt worden, da er nach Saisonende fest mit Emre Belözoglu geplant hatte und mit ihm einen 3 Jahresvertrag als Trainer unterzeichnen wollte.

    Aber nach dem Spiel gegen Sivas und der massiven Kritik an EB sind Ali Koc’s Trainerpläne nicht mehr umzusetzen. Und da dieser erneut nicht nach einer alternativen Trainerlösung gesucht hat, weiß er wieder einmal nicht was er in dieser schwierigen Situation machen soll.

    Er würde gerne mit EB in die nächsten 3 Jahre gehen, hat aber gesehen, dass dieser entscheidene Finalspiele nicht gewinnen kann, jetzt ist Ali Koc natürlich in der Trainerfrage total verunsichert und absolut planlos.

    Nach dem Abgang von Erol Bulut hat Ali Koc als FB Vereinspräsident monatelang nicht nach Alternativen gesucht da er sich Mühen, Zeit und Geld sparen wollte und einfach dachte, ein Emre Belözoglu der nicht mal eine Trainer Pro Lizenz besitzt reicht uns völlig aus.

    Und jetzt ist es viel zu spät einen neuen Trainer zu suchen, da die Saison vorbei ist und EB der keine Finalspiele gewinnen kann, das haben wir übrigens auch letztes Jahr im Ziraat Halbfinale gegen TS gesehen als wir mit ihm auf der Trainerbank 1:3 verloren haben ist ebenfalls ein absoluter Loser.

    Ali Koc hat als FB Präsident wieder einmal total verantwortungslos gehandelt, ich würde ihm sogar Vorsatz unterstellen was übrigens ein absoluter Skandal ist, der Mann ist als FB Präsident in meinen Augen einfach eine einzige Katastrophe.

  7. 13. Mai 2021 um 15:14

    Übrigens finde ich es als FB Anhänger absolut beschämend, dass zu diesem Zeitpunkt kein einziger Gegenkandidat für die FB Präsidentschaftswahlen hervortritt und seine Kadidatur anmeldet.

    Nach diesen katatstrophalen 3 Ali Koc Jahren muss es doch zumindest einen einzigen FB Gegenkadidaten zu Ali Koc in unseren Reihen geben oder?

    Wie kann es sein, dass es bei GS 4 Präsidentschaftskandidaten gibt und wir FB Anhänger nicht mal wissen, ob Ali Koc erneut als FB Präsident kandidert?

    Ich meine seid ihr zufrieden mit dieser unklaren Situation und der Tatsache, dass es keinen Gegenkandidaten zu Ali Koc gibt?

    Ich finde diese Situation äußerst undemokratisch und habe dafür überhaupt kein Verständnis, gibts denn keinen einzigen FB Kandidaten der Ali Koc beim Kongree die Leviten vorliest und seine Fehler aufzeigt?

    Dieser Club ist sowas von erbärmlich, als FB Anhänger muss man sich doch hierfür total schämen oder?

  8. 13. Mai 2021 um 14:33

    Wir fenerlis sind wohl die loyalsten Fans die es gibt.
    Wir sind keine Erfolgsfans und stehen der Mannschaft wirklich IMMER zur Seite.
    Aber wir sind leider an einem Punkt angekommen, wo ich mich verarscht fühle.
    Es kann nicht sein, dass man die ganze Saison so schlechten fussball zeigt, dann am vorletzten Spieltag die große Chance auf Platz 1 bekommt und dann so einen lautlosen Auftritt hinzulegen.
    So etwas habe ich wirklich noch nie gesehen.
    Wir sind an einem Punkt angekommen, wo wir Fans sowas nicht mehr hinnehmen können, die ersten Jahre habe ich ali koc verziehen, da wir Unmengen an Schulden hatten und wir einen Neuaufbau starten wollten.
    Jetzt zeigt sich, dass unser Neuaufbau eigentlich kein Neuaufbau war sondern die Fortsetzung der Loser Generation und volkan, selcuk, emre usw.
    Das ist für einen fener Fan nicht mehr tragbar, ich würde sagen, dass wir alle mal zum Arzt gehen sollten, da wir sicherlich wegen fenerbahce irgendwelche lesnkheiten haben.
    Aber die Spieler und den Rest des Vereins juckt das nicht mal ein Prozent.
    Ich meine wenn diese Spieler etwas ehre und stolz hätten, würden die sich gegen sivas zerreißen und so viel laufen und kämpfen wie.noch nie. Spielerisch erwarte ich schon lange nix mehr , jedoch kann man immer laufen und kämpfen.
    Es tut mir leid aber ich schaue mir fener nicht mehr an bis wir einen anständigen Trainer haben

    • 13. Mai 2021 um 14:52

      Vor der Pandemie bin ich nach jedem FB Spiel zwangsläufig zum Arzt gegangen, das war für mich völlig normal und hab mir da meine Rezepte und Pillen verschreiben lassen, ich meine wie soll man sonst diese ganze Scheiße ertragen?

      Bu “futboldan” FB taraftarini kanser ettiler kanser ve kanser etmeye devam ediyorlar. Fenerbahce A(rschlöcher) futbol takimi kendi taraftarina karsi cok acimasiz davraniyor, daha dogrusu iskence cektiriyor bence düsmanimiz bile böyle gamsiz davranmaz, ruhsuz toplumu FENERBAHCE futbol A takimi….

      Ups Zeit für meine Pillen….. 😉

  9. 13. Mai 2021 um 13:53

    Wird dieser Ali Koc erneut kandidieren oder nicht, warum können wir dazu keine einzige Info von ihm und dem Club erhalten?

    Ich meine das kann doch selbst für einen absoluten Entscheidungsverweigerer und Entscheidungsversager wie Ali Koc nicht so schwer sein hier eine finale Entscheidung zu treffen oder?

    Das einzige was er hier sagen muss ist folgendes….

    1.) Ich kandidiere erneut als FB Präsident

    oder

    2.) Ich kandidiere NICHT erneut als FB Präsident

    Ist einer dieser beiden Sätze für Sie wirklich so schwer auszusprechen Hr. Koc?

    Sie sind mir vielleicht eine totale Pfeife…..

    Übrigens gehen wir als Tabellendritter der Süperlig in die neu geschaffene UEFA Conferance League, wie ihr wisst ist das der neue Loser Wettbewerb der UEFA, da passen wir ja nach dem Sivasspiel auch ganz gut rein oder Freunde?