Galatasaray

Ex-Galatasaray-Star Wesley Sneijder wegen Vandalismus verhaftet

Der frühere Galatasaray-Profi Wesley Sneijder wurde offenbar wegen Sachbeschädigung unter Alkoholeinfluss vorübergehend festgenommen. Wie “RTL Boulevard” berichtet, sei der 35-jährige Niederländer im alkoholisierten Zustand auf ein parkendes Autos geklettert und habe das Vehikel mutwillig beschädigt, wie Videoaufnahmen bestätigen sollen. Der Sachverhalt soll sich nach einer House-Party in Utrecht ereignet haben. Die Nacht habe Sneijder in Polizeigewahrsam verbracht.

Sneijder bereits wieder aus Haft entlassen

Informationen der englischen “The Sun” zufolge habe der 134-malige niederländische Nationalspieler bereits 5.382 Pfund (circa 6.000 Euro) als Entschädigung an den Eigentümer des beschädigten Autos gezahlt und sei wieder auf freiem Fuß. Die Polizei verweigerte indes Auskunft darüber zu erteilen, ob es sich beim dem Vorfall tatsächlich um Sneijder gehandelt habe. Aktuell kursieren im Netz etliche Meldungen, Videos und Bilder, die sich um den vermeintlichen Zwischenfall drehen.

Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Boss Agaoglu: "Haben alle UEFA-Kriterien erfüllt!"

Nächster Beitrag

Neuzugang Ryan Babel will mit Galatasaray Geschichte schreiben und hat eine Botschaft für Besiktas

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

5 Kommentare

  1. Avatar
    30. Juni 2019 um 14:58

    Ich glaube Sneijder hat einige Probleme. Wahrscheinlich wird er sich von seiner Frau trennen bzw. sind vielleicht sogar schon getrennt und bald kommt dann die Scheidung.
    Ich hoffe natürlich, dass es nicht dazu kommt. Fußballerisch ist seine Karriere ja so gut wie beendet.

  2. Avatar
    30. Juni 2019 um 10:09

    Haha schon lustig wenn das stimmt.. PARTY hard xD

  3. Avatar
    29. Juni 2019 um 18:34

    Gazetefutbol

    Und wen zum Teufel juckt es???? Ist das jetzt interessant weil es ein Galaspieler war? Also ich möchte da nix böses unterstellen aber das wäre ja nix neues ne?…

    • Avatar
      30. Juni 2019 um 15:00

      wenns dich nicht juckt dann lies es doch nicht .
      mich juckts und ich habe diese nachricht gerne gelesen.

    • Avatar
      30. Juni 2019 um 20:44

      Habe sie auch gern gelesen!