Galatasaray

Do-or-die-Match: Galatasaray empfängt FC Barcelona in Istanbul


Am Donnerstagabend findet das Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League im Istanbuler Nef-Stadion zwischen Galatasaray und dem FC Barcelona statt. Das Hinspiel vor einer Woche endete mit einem torlosen Unentschieden. Folglich ist für beide Seiten noch alles drin. Da in dieser Saison die Auswärtstorregelung abgeschafft wurde, geht es auch bei einem torreichen Remis nach 90 Minuten in die Verlängerung. Sollte auch da kein Sieger feststehen, muss der Gewinner im Elfmeterschießen ermittelt werden. Galatasaray möchte den positiven Trend aus den letzten Spielen mitnehmen und hofft vor den eigenen Fans auf eine Überraschung. Sollte „Gala“ den Favoriten aus Spanien bezwingen, winkt das Viertelfinal-Ticket für die Truppe von Trainer Domenec Torrent. Bei den Türken fehlen Ex-Barcelona-Profi Arda Turan sowie Omar Elabdellaoui und Semih Kaya, die beide nicht auf der UEFA-Spielerliste der Türken stehen.

Die Europapokal-Bilanz von Galatasaray

Für Galatasaray wird es das 302. Europapokalspiel der Vereinsgeschichte. Bislang gab es in 301 Partien 106 Siege, 81 Unentschieden sowie 114 Niederlagen zu verzeichnen. Das Torverhältnis lautet 400:446. In der Europa League absolvierte „Cimbom“ 91 Partien und konnte davon 36 Vergleiche gewinnen. Daneben gab es noch 31 Unentschieden und 24 Niederlagen. Das Torverhältnis hier: 141:111. Auf den FC Barcelona traf Galatasaray bis dato neunmal. Dabei sprangen ein Sieg und drei Remis bei fünf Niederlagen heraus (mehr zu den Duellen gibt es hier). Das Torverhältnis hier sechs zu 14 für die Spanier.

Voraussichtliche Startaufstellungen

Galatasaray: Pena – Boey, Nelsson, Marcao, van Aanholt – Kutlu, Antalyali, Cicaldau, Aktürkoglu, Kilinc – Mohamed

FC Barcelona: ter Stegen – Dest, Lenglet, Araujo, Alba – de Jong, Pedri, Gonzalez – Dembele, Torres, Aubameyang

Schiedsrichter: Daniele Orsato (Italien)

Austragungsort: Camp Nou (Barcelona)

Anstoß: 18:45 Uhr (MEZ)

TV-Übertragung: Exxen, Livestream RTL+


Vorheriger Beitrag

Fenerbahce: Neue Verträge für sechs Spieler - Auch Bayindir soll neuen Kontrakt bekommen

Nächster Beitrag

Sondertransferrecht der FIFA: Basaksehir will Ukrainer Yaroslav Rakitskiy verpflichten

11 Kommentare

  1. 17. März 2022 um 16:13

    Ich drücke Gala die Daumen 👍👍👍

  2. 17. März 2022 um 12:52

    Auch wenn wir im letzten Spiel Auswärts gut gespielt haben, so denke ich wird das Spiel heute eine ganze Ecke schwieriger. Barca wird bestimmt diesmal von Anfang an mit Vollgas spielen.

    Unsere einzige Chance sehe ich darin die 0 so lange es geht zu halten. Das wird den Gegner schwächen sowohl in der Kondition als auch Mental. Und dann müssen ein paar gute Konter eiskalt genutzt werden.

    Alles in einem also so wie ein paar Vorredner vor mir es bereits sagten: Barca muss einen schlechten Tag und Gala einen Sahne Tag erwischen.

    Hoffentlich keine Klatsche!

  3. 17. März 2022 um 12:06

    Komm schon bitte, ich will endlich wieder dieses Gefühl haben wie damals gegen Juve oder Schalke
    Ich hoffe im Stadion ist heute die Hölle los

  4. 17. März 2022 um 11:49

    Unsere Fans haben die Spieler die letzte Nacht nicht in Ruhe gelassen 😀 ^^ Sie haben Raketen usw. vor ihrem Hotel gestartet, damit sie nicht schlafen können ^^

    Auch wenn wir verlieren, solange wir uns den Arsch aufreißen und uns gut präsentieren, bin ich zufrieden.

  5. 17. März 2022 um 11:44

    Barca wird wütend sein, das Hinspiel haben sie sich anders vorgestellt. Vieleicht kann man irgendwie die 0 halten und sich dann ins Elfmeterschiessen kämpfen! Barca wird dann sicher die Knie zittern und sie werden das Elfmeterschiessen vergeigen und GS wäre weiter! Wünsche aufjedenfall GS viel Glück und hoffe auf das beste!

  6. 17. März 2022 um 11:33

    Ich bin echt mega gespannt auf das Spiel. Natürlich sollten wir unsere Erwartungen etwas dämpfen, Barcelona ist einfach haushoher Favorit. Wie viele hier geschrieben haben, brauchen wir einen Sahnetag um das Wunder perfekt zu machen.
    Die kämpferische Leistung im Hinspiel war echt gut, da müssen wir heute eine Schippe draufpacken und hoffen, dass wir die wenigen Chancen auch eiskalt ausnutzen. Ich glaube daran, mit unseren Fans im Rücken können wir vielleicht die Stars von Barcelona bisschen einschüchtern. So lange die 0 steht, desto besser für uns. Ein frühes Gegentor würde uns natürlich eine kalte Dusche verpassen.
    Bevor ich hier weiter philosophiere, halte ich Hände und Füße still und hoffe auf das Wunder von Istanbul.

  7. 17. März 2022 um 11:05

    „Austragungsort: Camp Nou (Barcelona)“

    stimmt doch gar nicht ….. spielen in istanbul

  8. 17. März 2022 um 10:15

    Ich hoffe wir können den Arda Ausfall irgendwie kompensieren. Spaß beiseite.

    Ich kann mich den anderen Kommentaren nur anschließen. Wir brauchen jegliches Glück auf der Welt und Barcelona viel Pech, um diese Partie zu gewinnen.

    Ich gehe von einem 0:3 aus. Aubameyang und Traore werden uns austanzen.

  9. 17. März 2022 um 9:56

    Das Spiel heute wird glaube ich um einiges schwieriger als in Barcelona, Barca wird heute sicherlich Vollgas geben ich denke mal sie haben im Hinspiel auch nicht damit gerechnet das wir so kompakt stehen in der Defensive.
    Mein Tipp lautet auch schon wie im Hinspiel ein 4 oder 5:0 für Barca hoffe aber natürlich das wir uns irgendwie ein 1:0 erkämpfen können wichtig wird natürlich sein das uns unsere Fans 90 Minuten lautstark unterstützen.

    Hoffe auf einen guten Auftritt von uns und vor allem von der 1sek an einen konzentrierten Auftritt

  10. 17. März 2022 um 8:49

    Ich bin echt gespannt… Entweder, wir haben zu viele Hoffnungen gehabt und Barca macht heute sein Ding, oder wir überraschen die wirklich… Es ist wirklich alles offen…

    Barca muss nur einen schlechten Tag erwischen und wir einen super guten… Zusätzlich müssten wir mal die „gute“ Leistung mehr als nur eine Halbzeit zeigen… Wenn wir wieder eine stabile Defensive haben und dazu in der Offensive etwas aggresiver und mutiger sind, könnte es was werden. Die Fans müssen natürlich auch 90 min. alles geben…

    • 17. März 2022 um 10:21

      Es sollte auf jeden Fall jeden weiterhin klar sein, dass wir in der Partie trotz Heimspiel der krasse Außenseiter sind.

      Ich denke, je länger die Null steht desto höher liegen die Chancen. Sobald wir ein frühes Tor kassieren kann das ne ganz böse Nummer werden (wie in der CL gg Real, PSG, Arsenal usw.)