Besiktas

Erster Türke bei Hajduk Split: Wechsel von Umut Nayir perfekt


Der bei Besiktas suspendierte Umut Nayir hat zumindest bis zum Saisonende einen neuen Verein gefunden. Der 27-jährige Angreifer wechselt auf Leihbasis inklusive einer Kaufoption in Höhe von 400.000 Euro zum kroatischen Erstligisten Hajduk Split. In Kroatien ist das Transferfenster noch bis zum 19. Oktober geöffnet.

„Ich freue mich auf mein neues Abenteuer bei Hajduk Split und bin überzeugt davon, dass ich meinen Beitrag zum Erfolg des Vereins leisten werde. Vor meinem Wechsel habe ich mit meinem Teamkollegen Vida, Jani Atanasov und Cevad Prekazi gesprochen. Und von allen habe ich ein positives Feedback erhalten. Ich verspreche, dass ich alles für diesen Verein geben werde“, erklärte Nayir bei seiner offiziellen Vorstellung. Der aus Kayseri stammende Stürmer steht bei Besiktas noch bis Sommer 2022 unter Vertrag. Für die Schwarz-Weißen absolvierte der 27-Jährige bislang 30 Spiele (sechs Tore, ein Assist) in zwei Jahren. Nayir ist der erste türkische Spieler überhaupt, der für den kroatischen Traditionsverein auflaufen wird.


Vorheriger Beitrag

Besiktas, Fenerbahce, Galatasaray, Trabzonspor: Alle Transfers im Überblick!

Nächster Beitrag

Galatasaray-Präsident Cengiz: „Greifen mich nicht an, weil sie denken, dass ich bald sterben werde!“

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

1 Kommentar

  1. Avatar
    9. Oktober 2020 um 18:37 —

    dummer transfer
    wir hätten lieber einen larin der eh nix reißt und das doppelte gehalt von umut verdient lieber verkaufen sollen ach egal hoffentlich kommt er stärker zurück wünsche ihm viel glück

Schreibe ein Kommentar